Lyrische Ungereimtheiten

Texte zum Nachdenken, zum Ablachen und Abhusten

von J. W. Göde

Übung zum reinen Denken

Ein Kreis ist bekanntlich der geometrische Ort aller Punkte, die von einem gemeinsamen Zentrum denselben Abstand haben.

Frage 1: Aus wie viel Punkten besteht das Kreiszentrum?

Zweite Frage: Aus wie viel Punkten besteht die ihm am nächsten gelegene Kreislinie?

Dritte Frage: Aus wie viel Punkten besteht die von ihm am weitesten entfernte Kreislinie?




Spaziergang App

*

Ein Blick in die Zukunft

Ergänzung hier

*

Staatsanwalt bestimmt autoritär, was geschichtliche Wahrheit ist und kriminalisiert Bloggerin

Über den Fall Alina Lipp

*

Interview mit Dr. Carola Javid-Kistel – “Können 100 Ärzte lügen?”

*

Spiegel: „Oligarch Deripaska nennt Invasion »kolossalen Fehler«“

Auf dem fliegenden Teppich der Propaganda

*

5 bis 18 Jahre: In Wiener Schulen wird geimpft: Wenn Lernresistenz zum Antrieb der Schulverwaltung geworden ist

Ergänzung

*

Kriegsnarrative als letzter Halt des Ich

*

Wie die USA sich an der Ukraine-Krise eine goldene Nase verdienen

*

Die Zerstörung Amerikas (durch Grossbritannien)

*

Wollen die USA Russland als Staat zerschlagen?

*

Thierry Meyssan über die Sabotage des Friedens in Europa

*

Zahlungsausfall? Russlands Staatsanleihen werden sogar teurer

*

Korruption beim Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk um die Rundfunkgebühren

*

Schwachsinn, Impffolgen, Great Reset, Merkel oder Putin?

Wohl alles zusammen nach methodischem Wahn gut organisiert und auf einander abgestimmt

Ergänzung: Schwachsinn, Impffolgen, Great Reset, Merkel oder Putin?

Wohl alles zusammen nach methodischem Wahn gut organisiert und auf einander abgestimmt

*

Wenn Deutschland implodiert, die Schweiz mit den Zähnen klappert und Kryptohintertüren zur Zeitungsente werden

*

Warum man eine deutsche Selbsterhaltungspartei gründen sollte

*

Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren

*

Bundesfamilienministerin „fassungslos“ über USA-Abtreibungsurteil

Ergänzung: Berliner Erzbischof Koch hat ein Problem, wenn in den USA Ungeborene besser geschützt werden

*

Wenn Lauterbach den Krieg erklärt

*

Corona aktuell: Das Gorilla-Experiment

*

Verbrannte Leichen von Ausländern in den Katakomben von Asowstal gefunden

*

Die USA und die NATO sind Kriegsparteien in der Ukraine

*

Wolfgang Effenberger über die Wertesupermacht

Ergänzung dazu

*

Thomas Röper: Der neue Eiserne Vorhang und das Ende des Wohlstandes im Westen

*

Karen Kingston über Faucis und Pfizers Biowaffenangriff auf die Menschheit

Im Corona-Ausschuß Nr. 110

Frau Kingston behandelt eingehend sowohl die fragwürdigen rechtlichen Hintergründe der Covid-Impfstoffzulassungen in den USA, als auch die noch weit übleren pharmazeutischen.

*

Helmut Roewer: Der Rathenau-Mord – einige Bemerkungen zum gewaltsamen Tod des deutschen Außenminister vor 100 Jahren nebst ein paar allgemeinen Gedanken zum politischen Attentat

*

Wie der Corona-Staat gegen kritische Ärzte vorgeht

*

Die Regenbogenflagge ist das Hakenkreuz des 21. Jahrhunderts

*

Warum ist für die UNO ein Moschee-Massaker so viel schlimmer als unzählige Kirchenmassaker?

*

Mit Abstand die Schlechteste – Über Münchner Dornen

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 34

*

Nach der Impfkurve folgt die Todeskurve

Wie Lauterbach die Front gegen ältere eröffnet

Ergänzung

*

Über das kommende IT-Massaker von München

dazu ältere Ergänzung

jüngere Ergänzung

*

Scott Ritter über die deutsche Haltung zu Russland: "Die Deutschen sind am Ende ihrer Kräfte"

*

Gunter Frank: Bericht zur Coronalage – Paul-Ehrlich-Chef feuern, Lauterbach entlassen – sofort

*

Über grüne worst case Szenarien

*

Herr Habeck und das Weltverbrechen

Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern

*

Corona-Ausschuß Nr. 110

*

Wie Russland die Einführung „neuer Menschenrechte“ in Großbritannien kommentiert

*

In Österreich ist die Impfpflicht gefallen

Ergänzung: Erfolg des Widerstands: Impfzwang fällt – Regierung gibt zu, dass Kritiker recht hatten

Ergänzungen hier

und hier

*

Kippt die Stimmung? Jetzt attackieren Kassenärzte Lauterbach. Vernichtende Kritik aus Hessen

*

Über die designierte IT-Referentin der Stadt München und die verlogene Korruption bei den Grünen

*

Bauernprotest in den Niederlanden

*

Zum West-Fernsehen

*

Steigende „Corona-Infektionen“ – die angstmachende Täuschung

*

Oberverwaltungsgericht bestätigt: Buß- und Zwangsgelder für nicht geimpfte Pflegekräfte sind unzulässig

*

Wat der Robbi so im Sackl hat

Nur aus Lügen und Hohlzeug leider nichts im Hirn als Sachwalter und verlängerter Arm amerikanischer Militärpolitik. Man höre sich nur den Blech an, den er hier unlängst noch im Bundestag und anderswo zur allgemeinen Impfpflicht gefaselt hat. So viel von diesem schwachmatischen Freiheitsfreak zum Thema Freiheit und Putin.

*

Selbstmord als Verwaltungsakt

*

Willy Wimmer: “Deutsche Führung” statt gute Nachbarschaft in Europa?

*

Wie die westliche Wertegemeinschaft tickt

Ergänzung

*

Beim Ballermann zu Hause

Die Gründungsväter wussten eben zu genau und in weiser Voraussicht, gegen wen sich die Bürger da ernstlich zu wehren hatten. - Gegen die Macht einer übergriffigen Plutokratie.

*

Stadregierung von Berlin als Teil eines kriminellen Netzwerkes?

*

Alexander Unzicker über “Einsteins Alptraum”

*

Die Nachricht des Grauens von Vassily Nebenzia bei der Unterrichtung des UN-Sicherheitsrats über biologischen Labors in der Ukraine

*

In den Niederlanden sind nun Dokumente aufgetaucht, die eine enge Beziehung zwischen dem WEF und der Regierung zeigen

*

Erklären Sie es mir, bitte: Wenn Sie einen Krieg mit Iran, Russland, China und Venezuela wollen, sagen Sie mir, warum und wie er den Amerikanern nützen würde

*

Die US-Botschaft in Moskau hat eine neue Adresse: „Platz der Volksrepublik Donezk 1“

*

Das Ding, das wir Zensur nennen, riecht auch unter jedem anderen Namen nach — Zensur

*

Das Ende der Menschenrechte, wie wir sie kennen

*

Lauterbach ignoriert Empfehlung des Expertenrates

Ergänzung

Wollodumir lauter Krach?

*

Endlich Maßnahmen gegen üble Antisemiten?

*

Anfang vom Impfende: Schwere Erkrankung durch COVID-19-Impfung wahrscheinlicher als durch COVID-19 – Zulassungsbehörde schönt Daten von Pfizer/Biontech/Moderna [neue Studie]

*

Großbritannien verweigert russischer Delegation Einreise zur OSZE-Jahrestagung

*

Belgische Pflegekräfte wehren sich gegen „tyrannische Regierung“: „Es ist fünf nach zwölf“

*

Rand Corporation skizzierte Plan im 2019: So kann man Russland zerstören

*

Russischer Rubel: Pleitegeier oder Erfolgsstory? Andreas Popp mit einer Analyse

*

Wichtige Umfrage unter Ungeimpften

*

Was bei der Covid-Impfung alles so wirkt

*

Fünftgrößter US-Lebensversicherer meldet für das Jahr 2021, einen 163 % Anstieg der Auszahlungen von Sterbegeldern für Kunden im erwerbsfähigen Alter

*

Die neueste Tragödie: Sudden Adult Death Syndrome – und großes Krebskrankenhaus wird plötzlich mit tausenden neuen Krebsfällen konfrontiert

*

Auch das noch: Wie man Amerika definiert

*

Die Lebensläufe der aktuellen Kabinettsmitglieder

*

Lügen um das Russen-Gas

*

Der EU-Beitrittsplan der Ukraine ist eine Selbstmordpille für die verzweifelte EU – Gibt es eine versteckte Agenda?

*

Warum Europa den kommenden Winter nicht überleben kann

*

Was bedeutet die Blockade Kaliningrads durch Litauen?

*

Alternativer ärztlicher Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet

*

Mainstream löscht neue Studie: Ungeimpfte haben kaum schwere Covid-Verläufe

*

Wenn Klimahysteriker Menschen umbringen

*

Über Deutschlands Kinderfeindlichkeit

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 33

*

Wenn der Westen wankt

*

Nicht Moskau, Brüssel verlangt einen Regierungswechsel in Kiew

*

Spiegelwahrheiten über die Ukraine

Teil 1

Teil 2

*

Initiative Leuchtturm ARD” will Öffentlich-Rechtliche in die Knie zwingen

*

Wenn deutsche Funken der Demokratie auf Rußland überspringen

Funke der Demokratie! Wahrscheinlich weil das oberste Gericht soeben Scholzens langjähriger Vorgängerin so vorbildliche Verfassungstreue bescheinigt hat. - Die Russsen werden froh sein, daß sie da nicht schon wieder hin marschieren, wohin Deutschland jetzt bereits zum dritten Mal hinmarschiert. Nämlich mitten in den Faschismus.

*

https://kontrafunk.radio/de/

Zum Hintergrund

*

Judenhass auf der Documenta: Das Antisemitismus-Problem der Claudia Roth

Ergänzung

*

Thierry Meyssan über die Ideologie der Banderisten, und warum der Krieg der ukrainischen Nationalisten gegen die Slawen gerade erst begonnen hat

*

Was Merkel machte, war ein Frontalangriff auf die freiheitliche Demokratie“

*

Schäbige Desinformation: Lauterbach räumt schwere Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung ein

*

"Es ist eine mediznische Bankrotterklärung“ – Dr. Köhnlein über die Affenpocken-Panik

*

Über Rußlands neue Regeln

*

Röper über manipulierte Versorgungs-Engpässe in Deutschland

*

Frontalangriff auf Lauterbach: Ihm sollte Approbation entzogen werden

*

Hakon von Holst: Edward Snowdens Empfehlungen zum Umgang mit dem Großen Bruder

*

Wenn ein weißer alter Man sagt:

«Die ich rief, die Geister
werd ich nun nicht los.»

Goethe bei Danisch, der erste Schritt zu Einsicht.

*

Erzbischof Viganò: Die Freimaurerei benutzt die WHO und die ‚Bergoglianische Kirche‘ für ihren globalen Coup

*

St. Petersburg bereitet die Bühne für den Krieg der Wirtschaftskorridore

*

Pfizer: Selbst wenn wir über Effektivität und Sicherheit von BNT162b2/Comirnaty gelogen hätten, könnte man uns nicht belangen, «denn: Die US-Regierung hat gewusst, dass wir lügen.»

«Faschismus ist ein Firlefanz dagegen.»

*

Heiteres zum Klimawandel

*

Die EU-Kommission verschärft die Zensur im Netz

Ergänzung: Die EU-Kommission empfiehlt den EU-Staaten verstärkte Zensur

*

Kalifornien wollte Kindstötung nach der Geburt faktisch legalisieren

So weit zu lesen ist, wurde das entsprechende Gesetz AB 2223 abgeschmettert. Berichte dazu hier.

*

Prof. Dr. Peter Cullen über Yuval Harari, Transhumanismus, Scientismus, diabolische Musen und den Verlust der Menschlichkeit bei der verzweifelten Suche nach Unsterblichkeit

im Corona-Ausschuß Nr. 109 ab Std 3:05

*

Corona-Ausschuß Nr. 109

Zu Beginn bringt Füllmich einige Auskünfte über ein vermutetes staatsanwaltliches Vorgehen gegen ihn. - Was schon lange zu erwarten war.

Auch bemerkenswert ein Einspieler zu Beginn über die Behörden-Anweisungen an US-Landwirte, ihre Ernten zu zerstören.

Interessant auch der Hinweis, wer am allermeisten finanziellen Einfluß auf die WHO hat. Es ist 2020 / 2021 nicht Gates, sondern Deutschland. Weit, weit vor Gates. Hier im Ausschuß Nr. 109 ab ca Std. 0:56 ff – «Deutschland ist der Hauptmanipulateur bei der weltweiten Covidkrise.» (Füllmich). - Merkel-Ära! Noch Fragen?

*

Lawrow: „Die EU hat ihre Bedeutung verloren“

*

USA: Der plötzliche Tod Hunderter Rinder und die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses

*

Noch einmal zur Kenntnisnahme: Drohbescheide an ungeimpfte Pflegekräfte sind rechtswidrig

*

Drei Millionen Deutsche zahlen keine GEZ

*

Warum es jetzt für Putin eng wird: Die Deutschen wechseln jetzt die Duschköpfe

Sobald sie lieferbar sind.

*

Eine Pflanze als Corona-Heilmittel?

*

Putins Abrechnung mit dem Westen: „Der wirtschaftliche Blitzkrieg ist gescheitert“

Der russische Präsident Putin hat auf dem Petersburger Wirtschaftsforum in einer über einstündigen Rede mit dem Westen abgerechnet.

Putins Rede in deutscher Übersetzung von Röper

*

Plötzliches Erwachsenensterben: Geht es nach System-Panikmachern wird Sonntag gefährlich

Interessante Überlegung. So versucht man vielleicht die Ursache für die vielen Impftoten auf die Hitzewelle abzuwälzen. Am 13. 06. 22 galten ja schon 26 Grad Celsius in Nürnberg ganz offiziell als lebensgefährlich.

*

Impfkampagne, Maskenpflicht – Lauterbach stellt Corona-Plan für den Herbst vor

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!

*

Lauterbach sorgt sich urplötzlich um Impfgeschädigte

*

UN-Bericht: Grausame, erniedrigende Behandlung und Folter durch Polizeigewalt in Deutschland

*

Hans-Georg Maaßen: Warum die Lieferung von schweren Waffen an die Ukraine ein Fehler ist

*

Die EU plant Zensurprogramm für soziale Netzwerke

*

Linksextremisten erzwingen Absage von AfD-Parteitag in Stuttgart

*

Russland veröffentlicht neue Informationen über die US-Biowaffenprogramme in der Ukraine

*

Wie die Covid-Kinderimpfung Kinder krank macht

Viel Schaden und kein Nutzen:

«"Verwendet man in Bezug auf „Infektionen“ den gesamten Datensatz von 150 „Fällen“ bei den 1513 Teilnehmern aus der Placebo-Gruppe sowie 225 „Fällen“ bei 3013 modRNA-Teilnehmern, dann kommt man aber nicht auf 80 Prozent, sondern lediglich auf knapp 25 Prozent „Impfeffektivität“, das heißt die Wahrscheinlichkeit einer „Infektion“ verringert sich gerade einmal um 25 Prozent. Ein Wert, der weit unter der normalen Zulassungsschwelle für eine Impfung von 50 Prozent liegt. 

Allerdings ist dies immer noch besser als die Effektivität gegen einen schweren „Covid-19-Verlauf“. Auch diese lässt sich aus den Daten berechnen und ergibt sich aus insgesamt zwei schweren Verläufen in der Placebo-Gruppe und sechs in der modRNA-Gruppe. Damit ergibt sich eine „Impfeffektivität“ gegen schwere Verläufe von beeindruckenden minus 50 Prozent – soviel zur „Verhinderung schwerer Verläufe“. 

Diese werden durch die modRNA-Injektionen nämlich nicht verhindert, sondern wahrscheinlicher, sie sind in der „Impfgruppe“ ziemlich genau 1,5-mal so wahrscheinlich wie in der Placebo-Gruppe. Mit anderen Worten, die modRNA-Injektionen verringern nicht etwa, sondern sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder schwer an Covid-19 erkranken. Sie machen also Kinder krank. Und dabei haben wir die häufigen und schweren Nebenwirkungen der modRNA-Injektionen noch gar nicht in Betracht gezogen.“»

*

Wolfgang Wodarg über statistische Tricks des Robert Koch-Instituts

*

Über Merkels intime Zusammenarbeit mit dem Verfassungsgericht in Sachen Verfassungsbruch

*

Bayerns Gesundheitsminister Holetschek: Nach Pharma-Meeting folgt Aufruf zur Corona-Impfpflicht

*

Justiz-Hammer: Drohbescheide des Gesundheitsamts an ungeimpfte Pfleger „rechtswidrig“

*

Russischer Botschafter: Nord Stream könnte komplett ausfallen 

*

Lawrow: In die Ukraine gelieferte Waffen befinden sich bereits auf dem Schwarzmarkt von Albanien und dem Kosovo

*

Naumburger Friedensbewegung macht weiter Dampf!

*

Über die grüne Kriegspartei

*

Die Tagesschau über den US-Wahlbetrug

*

"Schlimmstmögliche Wahl": Migrantenaktivistin Ferda Ataman soll Antidiskriminierungsbeauftragte werden

Vielleicht wird sie ja ersatzweise deutsche Minderheiten-Beauftragte

*

Über die schwarze Pädagogik der Tageschau

*

Meinungsfreiheit? Deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alina Lipp

Da passt das sicherlich auch dazu

Und das hier

*

Das Ende der Globalisierung und die Grünen als Totengräber des Umweltschutzes

*

Emilia und die Pipeline-Sprengung

Ergänzung: Stromkrise im Energie-Paradies

*

Rüdiger Lenz über «nutzlose Menschen» und den Alfred Rosenberg des WEF

Ein Artikel über Herrn Harari

"Rosenberg war der Einflüsterer Adolf Hitlers in Sachen nationalsozialistisches Weltbild und er schrieb die Philosophie der Nationalsozialisten in mehreren Büchern nieder. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Harari für einen kommenden neuen Antisemitismus den riesigen Holzberg anschleppt, der dann irgendwann in der Zukunft angezündet wird."

*

Über Sprechakttheorie: Wer Kohle machen will, dem können glühende Kohlen nichts anhaben

Vielleicht haben die sich vorher beim Tagesanzeiger-Konzern schon so schwer geschädigt, daß sie sich selbst nichts mehr glauben mochten.

*

Merkels Wahlverbot in Türingen jetzt offiziell (ab 14.06.22) verfassungswidrig

Also ich glaube ja, daß Pfizer Recht hatte, und ihre Impfstoffe wirklich nicht halfen. - Ach so! - Ähm! - Darum soll es gar nicht gegangen sein. - Der hier weiß mehr als ich. Der hier auch.

Hier die Pressemitteilung des Gerichts

-

Angeblich hat das Verfassungsgericht aber nur ein bischen beanstandet.

Hier eine Meldung der freien Welt

Was sagt denn unsere Stasi dazu?

Und überall sitzen

Jetzt die Verfassungsfritzen

Beim Müller von den Nachdenkseiten noch alles dicht?

Hier fasst einer das ganze Dilemma zusammen: «"Worauf beruht eigentlich die ständig in Politik und Medien repetierte Behauptung, dass CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne die „demokratischen“ und die AfD die „verfassungswidrige“ Partei sei? Hier steht es doch gerade andersherum.“»

So wird es wohl auch sein. Und deswegen haben wir ja die Verfassungsschützer. Die beobachten der Überschaubarkeit wegen nur noch alle anderen, damit es nicht noch mehr werden. Weil die Vorhandenen schon reichen und nicht mehr zu überschauen sind.

*

Noch nie wurde eine Substanz zugelassen, die bei empfohlener Dosierung so tödlich ist

Kommentar dazu hier

*

Russischer Ex-Präsident Medwedew zweifelt, ob es die Ukraine in 2 Jahren noch gibt

*

Was die Pfizer-Brühe für ungefährdete Klein-Kinder so leisten soll

«Das ist fortgeschrittener Humbug an der Grenze zu Betrug.»

*

Was Claudia von den Braunen, äh Roten, äh Grünen sagte

«Weg mit den Scheiß Asows» hat sie, glaube ich, nicht gesagt.

Vielleicht sollte man Frau Roth auch hier mal nach kultureller Identität fragen.

*

Aus der Schnuller-Presse: Warum der Russe noch mehr Gas reduziert

Hier geht es zum Korrektiv

Hier noch mehr Korrektiv

*

Lennart Bengtsson, „Es herrscht keine Klimakrise“

*

Norbert Häring über das kommende Impf-Abo

*

Im Netz des WEF: In den Niederlanden wird im Geheimen eine Smart City“ in Betrieb genommen

Über Apeldoorn als Smart City Projekt

*

Wie man eine Pipeline in die Luft jagt

*

Erst Hitler hofieren und jetzt den Great Reset?

Über mediale Kontinuität. Da gäbe es sicher noch mehr zu berichten

Hier der Originalartikel von Mercola auf englisch

*

Der Grund, warum es um den Pathologen, der die Todesfälle durch den Impfstoff untersuchte, so ruhig wurde

*

Warum leistet Kanada Sterbehilfe für die Armen?

Ergänzung von Markus Fiedler hier

Bleibt noch zu bedenken, daß Kanada gewissermaßen noch ein Kronjuwel Englands ist, und der kanadische Präsident Trudeau ausdrücklich seinen Amtseid auf die britische Majestät geschworen hat. (Hier ab Min 50 im Mitschnitt zu bewundern.) Und Briten waren bekanntlich mit den Amerikanern die Erfinder und Verbreiter des Sozialdarwinismus und des Nazitums.

*
Über die kommene Zerlegung der EU
*

Warum die vergangenen zwei Jahre ein Picknick waren

*

Über die Hand Gottes und die Saat der Agrochemie

*

Die Ethno-Bombe: Wie viel ist an Russlands Sorge dran, Ziel von ethnisch-spezifischen Bioangriffen zu werden?

*
Klima-Tiefsinn – Oder lediglich geschwurbelter Unsinn von dämlichen Kinds-Köppen?

Daß Luisa Neubauer inzwischen darüber nachdenkt Pipelines durch Sprengstoffanschläge in die Luft zu jagen, ist vielleicht noch nicht Gegenstand gemeinsamen Nachdenkens dort gewesen. Und wenn es nun eine Russen Pipe-Line wäre? Vielleicht eine mit Gas? Läge es dann näher und man könnte darüber reden? Ich meine, nur um dem Satan Putin eins auszuwischen. Da muß man ja nur noch kleine Stellschrauben drehen, bis es klappt. Und man könnte vielleicht sogar Rußland ruinieren, wie mancher sehnlichst wünscht.

Ergänzung: Warum Grönland immer kälter wird
*

Scott Ritter, Die USA nutzen die Ukraine als Testlabor für Drohnen

*

Verfassungsfeindliche Verfassungsschützer delegitimieren demokratische Institutionen ...

«Die Kritik an “demokratisch legitimierten Repräsentanten” durch ihre Wähler ist ein zentraler Bestandteil demokratischer Praxis. Nur so ist die Kontrolle von Gewählten durch ihre Wähler auch nach der Wahl möglich und nur so erhalten die Gewählten eine Rückmeldung, die es ihnen ermöglicht, responsiv zu sein, auf die Wünsche ihrer Wähler zu reagieren. Dass viele “Repräsentanten” in einer ungesunden Abhängigkeitsbeziehung zu ihrer Partei und den dort den Ton angebenden Ideologen stehen, ist ein Problem, aber nicht das Problem der Wähler. Dass diese aus totalitären Systemen bekannte Abhängigkeit nun auch im Bereich der politischen Ordnung [des Regierungssystems, nicht etwa der staalichen Ordnung] durchgesetzt werden soll, dafür eigens ein neuer “Phänomenbereich” eingerichtet wurde, das ist das eigentlich Erschreckende, denn es zeigt, wie weit die ideologische Zersetzung des demokratischen Systems bereits fortgeschritten ist.»

Ergänzung: Über das Grundrecht des Politikers auf Achtung und Unangreifbarkeit und was das alles mit der DDR zu tun hat.

*

Blutgerinnsel, die den „plötzlich Verstorbenen“ entnommen wurden, zeigen kristalline Strukturen, Nanodrähte, kreidige Partikel und faserige Strukturen

Damit würde ich mich auch nicht impfen lassen, wenn ich Chef eines Pharmakonzerns oder Politiker wäre

*

Über akute Lebensgefahr in Nürnberg

Akute Ergänzung hier

*

Gender: Worum es tatsächlich geht

Tiefsinnige Ergänzung

*

Thierry Meyssan zur neueren Geschichte Polens und der Ukraine

*

Wie sich ein neues Nazitum etabliert

*

Innenansichten eines Krieges aller gegen alle

Scott Ritter meinte unten, Bidens Politik sei die des Todes. Es ist nicht nur Bidens Politik. Und nicht nur Ritters Auffassung. Rudolf Steiner dachte ähnlich.

*

Saline Lösung statt COVID-19 Impfstoff: Pharmachef und mehr als 2.000 Prominente auf Fahndungsliste der spanischen Polizei

*

Wir werden für dumm verkauft! Neil Oliver und die plötzlichen, unerwarteten Todesfälle

*

Weltweit Skepsis, Kämpfe und Zweifel: Das Wochenende, an dem #Impfschäden trendeten

*

Der Druck auf die Arbeitnehmer, sich impfen zu lassen. Hier ein Schreiben das helfen könnte

*

Schlag der Schulmedizin-„Mafia“ gegen die Homöopathie

*

Warum es in Grönland immer kälter wird

*

Der Tod lügt nicht: Pflegekräfte in aller Welt erleben seltsames

*

Scott Ritter über Bidens Politik des Todes

*

Bidens Westasien-Tour wird ausgesetzt, weil die USA die Kontrolle über den Golf verlieren

*

Willy Wimmer über die Selenskiy papers und den Versuch, die Ukraine mit Gewalt in die Nato zu holen

Ergänzung von Röper

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -31

*

Röper: Wie Süddeutsche Zeitung und NDR den Anti-Spiegel (ungewollt) unterstützt haben

Vorlauf dazu hier

*

Tausende tote Babies nach Covid-Impfung bei Schwangeren

*

Pentagon räumt Finanzierung von 46 Biolaboren in der Ukraine ein

*

"Die Corona-Rechtsprechung hat sich vom Leben entkoppelt“

*

Über das Impfstoff-Entvölkerungs-Syndrom

*

Politisches Erdbeben in Kalifornien

*

Über Merkels perfide Rolle im Ukraine-Konflikt

*

Röper über sein Buch Inside Corona

*

FDA räumt Langzeitschäden von COVID-19 Impfstoffen ein, und plötzlich steht der “Faktenchecker” im Regen

*

Schauprozess in den USA zur Frage: Wie weit können Medien und Politik die Wahrheit verbiegen? Ein Experiment in Echtzeit

*

Die Macht des Bill Gates Teil 6: Der Spiegel

*

Wie Polen die Ukraine schlucken möchte

*

Russischer Geheimdienst: „Kiew hat der Annexion durch Polen zugestimmt“

*

Alle Meldungen über Vergewaltigungen durch russische Soldaten waren frei erfunden

*

Willy Wimmer über Merkels Berliner Märchenstunde

*

Elfte Stellungnahme des Corona-Expertenrats: Anleitung zum Hygienestaat

*

Evidenzbasierte Medizin ist in Zeiten der von Big Pharma dominierten Medizin eine Illusion

*

Herdenimmunität? Darf es in Deutschland nicht geben! Antikörperstudie aus Großbritannien beweist Ende der Pandemie

*

EMA-Datenbank belegt hohe Anzahl schwerer Nebenwirkungen

*

Die Macht des Bill Gates Teil 4: Wofür Gates führende europäische Medien bezahlt

*

Der Frontverlauf im Donbass und Details über die Kämpfe

*

Der Kreml über den Zusammenbruch des Globalismus und die künftige(n) Weltordnung(en)

*

Lokaler Globalismus: Wie Städte dazu benutzt werden, digitale Sklaven für das kommende Bestiensystem zu schaffen

Und hier werden die Leichen, - äh, Weichen gestellt

*

Erzbischof Viganò zur „tiefen Kirche“

*

Die Macht des Bill Gates Teil 4: Gekaufte Fakten(checker)

*

Wenn Grüne wie auf dem Planeten der Affen agieren

*

Es geht los: Joe Biden ruft Energienotstand aus – angeblich wegen Klimawandel und Ukrainekrieg

*

Über die Lauterbach-Karriere – und die Leichen im Keller


*

Anwalt: „Keiner der Politiker ist mit dem echten Impfstoff geimpft worden“.

*

Was Graphenoxid und Nanotechnologie in Covid-Impfstoffen mit 5G zu tun haben – Interview mit Biostatistiker Ricardo Delgado Martin

Über die Krankheits- und Hirnsteuerung durch Graphen, verspritzte Mikroelektronik und Funkelektronik

*

Und schließlich und letztendlich wird es dort auch ziemlich viele Leute geben, die die Schnauze von den Zuständen dort aus vollstem Herzen gestrichen voll haben.

Und dann wandern die als IT-Spezialisten der deutschen Bank zu 1500 ins alternativlos untergehende, korrupte und gegendert totalitäre Deutschland der Soziodioten der «rotgrünen westlichen Wertegemeinschaft» aus, wo sie gleich gegen Gequotete ausgetauscht werden? Für wie dumm hält der Mann die Russen? Für ebenso dumm wie uns? Herrjeh! Die weltpolitischen Realitäten scheinen doch eine andere Sprache zu sprechen. Vielleicht sollte man mal den Artikel der Welt auf den Tatsachengehalt überprüfen.

Ergänzung: Amerika first!

Double bind? Oder was?

*

Die Macht des Bill Gates Teil 3: Wie man die öffentliche Meinung weltweit beeinflusst

*

Ukraine verhindert selbst die Ausfuhr von Getreide und stellt Bedingungen

*

Thierry Meyssan: Ukraine: Missverständnisse, Irrtümer und Unverständlichkeiten

*

Es geht los: Die erste Regierung führt digitale Bezahldaten und Kassenbons zusammen

Norbert Häring über die Macht der Kontrolle in Norwegen

*

Über die polnisch-preussische Allianz zur Übernahme der Ukraine

*

Ukraine und Litauen verhindern Abtransport von ukrainischem Getreide auf dem Seeweg

*

Der Status der globalistischen Agenda wurde von „verwirrt“ auf „chaotisch“ hochgestuft

*

Wie das Sanktionseuropa auseinander fällt

*

Warum Neuwahlen in Berlin mit allen Mitteln verhindert werden sollen

*

Lawrow zum Überflugverbot nach Serbien

*

Warum einer vom Broder die Nase voll hat

Das kann man voll nachvollziehen! Denn auffallend schlagseitig für die westliche Wertegemeinschaft isser schon, der Bruder Broder.

*

Sensation: Lauterbach gibt zu: Coronamaßnahmen haben Immunsystem schwer geschädigt

«Und deswegen müssen wir noch mehr impfen!!!»

Willkommen in Idiotistan! - Das hat er so nicht direkt gesagt, aber deutlich durchklingen lassen und in umschreibende Worte gefaßt.

Weitere Ergänzung

*

Piloten verklagen große Fluggesellschaften und US-Regierung wegen Corona-Impfvorschriften

*

Pflegerin wird vom Krankenhaus gekündigt, da sie wegen Nebenwirkungen erkrankt – „Impfung“ erfolgte aufgrund des Drängens des Arbeitgebers

*

Über den Pfizer-Völkermord und ähnliches Impfdesaster

*

Die Gefahr, die von der Maske ausgeht, wird erst jetzt in den Lungen der Obduzierten sichtbar.

*

Die Macht des Bill Gates Teil 2: Wie man investigative Journalisten zähmt

*

Wenn es für die eigene Einnahmevermehrung öffentlich rundfunkt

Kann das schon mal in die Hose gehen

*

Ulrike Guérot und der Krieg: Kommt man gegen die Argumente nicht an, wird die Person vernichtet

Wie sagte doch ein ehemaliger Sozenführer ungefähr: Es gibt ne Menge Hucke-Pack!

*

Fritz Vahrenholt: Die verzweifelten Versuche der Energiepolitik

*

Über den „tiefen Staat“ und die „tiefe Kirche“ – Erzbischof Viganò erneut im Corona-Ausschuss

Nur zur Erinnerung noch einmal das verschriftlichte Interview von Erzbischof Viganò im Corona-Ausschuss Nr. 106.

*

Die nächste offizielle Lüge über COVID-19 Impfstoffe, die auffliegt – Von anhaltenden neurologischen Schäden

*

Wurde der Mangel an Babynahrung in den USA von Bill Gates herbeigeführt?

*

Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine – Teil 2

Ergänzung: Britischer Bischof meldet sich zu Wort: Russland ist das letzte Hindernis auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung

Ergänzung von Dr. David Martin über einen lange geplanten Covid-Massenmord

Eine weitere sachliche Ergänzung zum Thema hier

*

Friedrich Merz, der Insolvenzverwalter für Blackrock | Von Hermann Ploppa

*

Mit 9 Euro im Kampf gegen die Bahn

Es gibt eben viele Wege zum grossen grünen Reset

*

Putin über die Gründe für die Lebensmittel- und Energiekrise: „Eine einfach dumme Politik“

*

Ungeimpfte Schüler von Studienfahrt ausgeschlossen

*

Warum Grün das neue Braun ist

*

Erzbischof Viganò: Pandemievertrag der WHO in jedem Land Hochverrat

*

WEF-Vordenker Dr. Harari rätselt, was man mit all den wertlosen Menschen tun soll

*

Wenn die nächste Welle anrollt

*

Zum Kriegstreiber Lanz

*

Neue Informationen über US-Biowaffenprogramme in der Ukraine – Teil 1

*

Türkei verbietet der NATO den Durchgang der Meerengen

*

Das Designer-Virus und die Designer-Impfstoffe

*

Klaus Schwab gegen Russland

Ergänzung dazu

*

Wenn in Deutschland der Morgenthau aufzieht

*

Spa-Hostel in Freiburg spricht Hausverbot für Maskenträger aus

*

Der Ursprung von SARS-CoV-2 ist Kern einer Great Reset Lügengeschichte – US-Professoren wollen nun Licht ins Dunkel bringen

*

Willy Wimmer: Wenn die Regenbogenfahne weht

*

Jagd auf »Sensationsrichter« von Weimar: Erst Razzien, jetzt Anklage

*

Neuer Impfzwang in Groß-Braunau

Irgendwie muß man die Leute doch unter die Erde kriegen

*

Die Zerstörung des deutschen Gasnetzes

Wer grün wählt, wählt bekanntlich das Leben. Das kennen wir von 33 ff.

*

Merkel steht für das Völkerrecht – so what!

Da wären wir doch nie drauf gekommen. Tja, wenn Frau Merkel nur an der Seitenlinie steht, wie sie angeblich gesagt haben soll, dann spielt sie wahrscheinlich realiter den Schattenkanzler und die graue Eminenz, die das alles fingern läßt, was jetzt in Deutschland passiert.

*

Bietet Russland deutschen Regimekritikern Asyl an?

*

Neue Weltraumkriegsmodelle in Entwicklung

Das Ganze hat schon lange einen ernsthaften Vorläufer, wie hier zu sehen ist:

Brandenburg berichtet als NASA Techniker und Forscher in dem Buch von einer komplett tödlichen Wasserstoffbomben-Explosion auf dem Mars. Interessant zu lesen, aber die militärische Stossrichtung ist gar zu naiv und viel zu eindeutig auf die Gewinnmaximierung von Rüstungsunternehmen orientiert. Die Leute glauben ja allen Ernstes, sie müssten sich jetzt heftig um neue Formen der Weltraumkriegsführung bemühen, um aggressive extraterrestrische Hyperzivilisationen erfolgreich zurückschlagen zu können. Die Aliens werden es ihnen sicherlich erfolgreich demonstrieren, wie man das macht. Schließlich hatten sie lange genug Zeit dazu, es zu üben. Wahrscheinlich kann man aber auf diesem Wege noch viel mehr Geld für den militärisch industriellen Komplex locker machen, indem man den Leuten permanent und über viele Jahre hinweg panische Angst vor den Aliens einjagt. Die Menschen sollten allerdings weit mehr Angst vor sich selbst und ihren ahrimanisch mörderischen politischen Führern haben, als vor Hyperzivilisationen aus dem All, die uns längst weg gepustet hätten, wenn ihnen daran gelegen wäre. Zur Zeit machen sich ja vor allem die «Eliten» der westlichen Wertegemeinschaft grosse Sorgen darum, daß ihnen die friedliche Ermordung von drei Vierteln der Menschheit vielleicht misslingen könnte. Da ist es natürlich vielsagend, wenn Willibald Wumm vor allem mehr Geld für die Entwicklung der Weltraum-Rüstungsindustrie einfällt, um die Menschheit vor künftigen Alienangriffen aus dem All zu bewahren. Wie auch in den USA schon seit geraumer Zeit permanent jene Bedrohungsszenarien durch Aliens öffentlich gar gekocht werden, die schon seit vielen Jahrzehnten bekannt waren. - Zufälle gibt es! Das einzige, was den Leuten dort in Washington für die Zukunft einfällt, ist Krieg und Vernichtung.

*

Erzbischof Viganò im Corona-Ausschuss

Transkript

*

Aufruf gegen Sexualisierung und Umerziehung der Kinder durch ARD und ZDF

*

Großbritannien will Flugreisen bis 2050 komplett verbieten

*

Über Transhumanismus und synthetische Spiritualität

Da stellt sich die Frage, in welche Richtung wohl jene Waldorfforschung evolvieren wird, die mit Rudolf Steiner und seiner Anthroposophie nichts mehr zu tun haben will. Was macht so ein Pädagoge an einer Universität, die am Tropf eines Staates hängt, der von totalitären Globalisten gekapert ist, und wenn ihm auch noch jede Verbindung zu den Wurzeln und menschheitlichen Zielen dieser Pädagogik verloren gegangen ist? Wird die Forschung dann auch auf einem Level von synthetischer Spiritualität für den Techno-Transhumanismus von neuen Menschen und Eugenikern vermarktet werden? Im Text ist ja schon an einer Stelle die andeutende Rede von so etwas: «"Nina Rothschild Utne, die Gründerin „eines neuen Unternehmens namens FutureFit“ [siehe auch hier] und „Gründungsmitglied“ der „New Age City of Lakes„ - Waldorfschule"». (Wohl diese Schule hier in Minneapolis / Minnesota.) Die Dame Rothschild Utne wird von Hubbard als «„Verbündete“ der „Birth 2012“-Kampagne bezeichnet.» Wie die Verbündung in Einzelheiten aussah, wird allerdings nicht dargelegt, so weit ich bislang sehe. Vielleicht kommt in Folgeartikeln noch etwas.

Nun gibt es natürlich auch an Waldorfschulen und in der Waldorfbewegung genügend ahnungslose Phantasten, die ganz zweckrational und eklektizistisch für jeden Blödsinn und ideologischen Markt «offen» sind, wie wir wissen. Da ist dann auch in der Waldorfforschung manches möglich, wenn man gar nicht weiß, wo es hingehen soll und aus welchen spirituellen und wissenschaftlichen Untergründen so eine Pädagogik kommt, weil einen das gar nicht interessiert. Letztlich steht man da als universitärer Waldorfforscher nur unter dem Erfolgsdruck, irgendwie brauchbare pädagogische Produkte erzeugen zu müssen, die auch nachgefragt werden und funktionieren. Menschliche Zielwerte von Geist, Christus und Ewigkeit spielen da vielleicht nicht mehr so die allergrösste Rolle, wenn es um marktreife und einträgliche pädagogische Produktverwertung an irgend einer neoliberal orientierten Universität und im neofeudalen politischen Umfeld geht. Am Ende fabrizieren die dann, wenn ihnen die Verbindung zu Geist, Ewigkeit, Freiheit und Christus erklärtermassen fehlt, womöglich aus lauter Dummheit und Kommerzgier auch solche transhumanistischen Cyborgs oder Funktionszubehör dafür. Ausgestattet mit den grosszügigen Drittmitteln potenter Geldgeber der IT- und Pharmabranche, mit wohlwollender Unterstützung von mächtigen rot-grünen Eugenic-Marxisten, und vielleicht auch noch mit Herrn Hirschhaufen als Promoter und Werbeträger von grosser Reichweite unter Vertrag. Und wirft als Output einer nur angezapften und unverstandenen spirituellen Grundmasse dann irgend ein brauchbares Zulieferprodukt für solche spirituellen Cyborgs aus. Womit dann die Sprititualität Steiners effektiv für die Praktiken der schwarzen Magie missbraucht wäre.

Schon in diesem verlinkten Artikel der WP über freie amerikanische Schulen verschiedenen Typs, u. a. auch Wadorfschule, wird sichtbar, wie unterschiedlich die Zielvorstellungen und Menschenbilder der Schulträger jeweils sind. Die einen etwa setzen didaktisch und technisch auf Lerneffizienz, und die anderen holen die Ziele aus der geistigen Welt und der dort verankerten Würde des Menschen. Woher also holen jene Leute, von denen im Kernartikel berichtet wird, - die Synthetik-Spiritualisten, - ihre menschlichen Zielvorstellungen und die Wert-Hintergründe für ihr Treiben, wenn es nicht Selbst- und Welterkenntnis, sowie geistige Freiheit und Freiheitsentwicklung des Menschen sein sollen? Welche konfusen Metatheorien rumoren da herum, um spirituelle Cyborgs zu formen? Sie reden von Christus und vertauschen ihn mit Ahriman. Machen Dummköpfe zu techno-humanen Maschinen, die man auf das Programm von Glückseligkeit einspult. Dann sind alle glücklich, wenn sie nichts mehr besitzen und im angeblich kosmischen Bewußtsein aufgehen, aber nicht begreifen, daß es gar nicht das kosmische Bewußtsein ist, dass sie da überkommt, sondern nur ein Zwangskäfig von vorprogrammiertem elektro-neuronalem Müll, der mit kosmischer Geistigkeit nichts zu schaffen hat. Und haben dabei alles verloren: Besitz, Freiheit, Verständnis, menschliche Würde, Zukunft und Spiritualität. Derjenige freut sich dann natürlich mephistophelisch, der das alles fingert und in seiner menschlichen Allmacht beherrscht. Vertreten sind bei diesem spirituellen Cyborg-Programm jedenfalls auch manche statdbekannten machtgeilen Bösewichter dieser Welt. Und darum geht es natürlich. Um den Mißbrauch der Spiritualität für schwarze Zwecke.

*

Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen?

*

Wie das russische Fernsehen über das Ölembargo der EU berichtet

*

Kurz zusammengefasst: Russlands Sicht auf die Ereignisse in der Ukraine

Über die Nazi-Kultur der Ukraine und anderes

Back to the roots?- Man wartet nur noch auf den definitiven sprachlichen Kippepunkt und das endgültige Ablegen der Masken von deutschen Nazijägern, die jetzt nur die Ukraine-Nazis verklären und zu Hause noch angebliche jagen.

*

WHO-Bauchlandung: Kein Pandemievertrag – Afrikanische Länder retten die Freiheit

*

Was über die neue Militäroperation der Türkei in Syrien bekannt ist

*

Sukzessive Entmündigung: Internationale Organisationen sind eine Gefahr für die Demokratie – Ein Beispiel aus der WHO

*

Systemfrage: Wie das Establishment plant den Kollaps zu überleben – und warum wir darin nicht vorkommen

*

Strack-Zimmermann: Nicht von Gefahr eines Atomkriegs lähmen lassen

Oder wenn menschliche Ungeheuer in Permanenz hochploppen

*

Auch das noch: Pharma-Chef kauft sich falschen Impf-Eintrag

*

Portugal: Kommt die Maskenpflicht zurück?

Ergänzung dazu

«98 Prozent durchgeimpft: Impf-„Vorbild“ Portugal glänzt aktuell mit Inzidenz von 1.800»

*

Warum im Ernstfall nur Bargeld hilft

*

Über das Sterben der Jungen

*

Thierry Meyssan: Die geheimen Militärprogramme der Ukraine

*

Vereinigt sich die Südostukraine mit Russland?

*

Elon Musks Satelliten für den Krieg in der Ukraine

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 28

*

Russland bietet verfolgten deutschen Regimekritikern Asyl an

*

EU-Ölembargo: Der Schuss ins eigene Knie (oder etwas höher)

*

Flying Antibodies: Werden Antikörper von Geimpften auf Ungeimpfte übertragen?

*

Post-Vakzin-Syndrom: "Wir brauchen eine massive Schulungsoffensive"

*

Zum Berliner Wahlskandal

*

Berliner Wahlchaos: Tausende falsche Stimmzettel – „Mit einer DDR-Nonchalance mit Wahlen umgegangen“

Herr Geisel kannte natürlich die Herausforderung laut Pressebericht. Deswegen lief es ja auch so perfekt wie es lief. Jetzt warten wir einmal ab, bis wann sich das Gericht auch noch aus dem Schlaf aufrafft. Und das kann bekanntlich lange, lange dauern. Da sind mehere Jahre inzwischen nicht mehr unrealistisch. - Also der Sankt Nimmerleinstag. Und wen interessiert das schon? Ergänzung dazu von Vera Lengsfeld.

*

Wenn Habeck ruchlos für seine Interessen pokert

*

Erzbischof Viganò prangert »kriminelle, globale Verschwörung gegen die Menschheit« an

Vollständige Interviewübersetzung vom Corona-Ausschuß Nr. 106.

*

Die verheerende Bilanz der Corona-Maßnahmen

*

Die Macht des Bill Gates Teil 1: Über 300 Mio. Dollar für die „Berichterstattung“ der Medien

*

Über den Wendpunkt der Geschichte und seine Leitwölfe

*

Über die Eugenik-Wurzeln des Bill Gates

*

Um der Volksgesundheit willen ...

Ergänzung: Neuseeländische Impfkampagne wird zum Drama, Ärzte schlagen in einem offenen Brief Alarm

*

Britische Archive: London war gegen NATO-Erweiterung

*

Willy Wimmer über Schlangen vor der Telefonzelle und totalen Krieg

*

Über Weltordner und das Staunen der Affen

*

Das gewaltige Problem von Krankheit und Tod durch schulmedizinische Behandlungen

*

Wenn die Affen des Herrn Biden pocken

*

Die Globalisten sind in die „Kill-Phase“ des Great Reset eingetreten.

*

Kardinal Vigano über Corona Putsch, globalen Putsch, Ukraine-Krieg, Great Reset und die Monster Mafia

im Corona Ausschuß Nr. 106 ab Std 2:49

*

Europol warnt vor Gefahr durch in die Ukraine gelieferte Waffen

*

USA scheitern in Genf mit ihrem Plan für eine WHO-Gesundheitsdiktatur – vorerst

*

Impfschäden schwerwiegender als erwartet - Mandanten klagen überHilflosigkeit der Ärzteschaft

*

Was Herr Harakiri zu den letzten Menschen sagt

Und was der Papst zum Harakiri sagt

Was Frau Baerbock von der Lebenspartei zum Harakiri sagt

Was andere wieder zum Öko-Harakiri sagen

Was sagt der Großvater aller Harakiris?

Und was sagt das Harakiri-Blatt aus Bielefeld zur Suchanfrage «Great Reset»?

Und die Konkurrenz? Das eben. Oder das hier. - Sie sind auch mehr der lokalen Harakiri Allgemeinbildung verpflichtet.

Das aber sagt Kardinal Vigano zu den weltweiten Harakiri-Vorgängen im Corona-Ausschuß Nr. 106 ab Std. 2: 49.

*

Institutionelle Wissenschaft ist tot: Uni Marburg wird zur Kaderschmiede des BMFSFJ

*

Was es so alles an Unerwartetem zum Klimawandel gibt

"Ungefähr nur 1200 Kilometer vom Nordpol entfernt auf der westlich von Grönland im Nordpolarmeer liegenden Insel Axel Heiberg Island fand eine Expedition 1995 einen »gefrorenen« Wald, der auf ein Alter von 45 Millionen Jahre datiert wurde – 2000 Meilen nördlich der Waldgrenze in der Arktis. Das Holz ist schwarz und es enthält kleine Mengen von Bernstein. Aber es ist nicht versteinert, wie es bei einer solch langen Liegezeit zu erwarten wäre. Ja, es ist derart frisch, dass es noch geschnitten und verbrannt werden kann. Wer glaubt, dass die Hölzer 45 Millionen Jahre in gefrorenem Zustand überdauerten, geht von falschen Voraussetzungen aus: Es gab hier nicht immer Eis, denn in gefrorenen Wäldern der Arktis – u. a. in Alaska – gibt es auch die berühmten Redwoods. Diese Bäume wachsen heutzutage noch in Kalifornien (Mammutbäume). Allerdings gedeihen sie nur in feuchtwarmem Klima, aber auf keinen Fall in arktischen Breiten. Fazit: Das Holz dieser Bäume müsste im Laufe der Jahrmillionen verrottet sein, ist in der Arktis aber frisch erhalten, wie gerade geschlagen (Magazin Time, 22. September 1986, S. 64 und J. F. Bazinger: »Our ›tropical‹ Arctic«, Canadian Geographic, Bd. 106/6, S. 2837,1986/1987)."

Quelle: Hans Joachim Zillmer, Die Evolutions-Lüge, S. 54. Die entscheidende geologische / paläobiologische Frage: Wie kommt man im behandelten Fall von brennbaren nicht versteinerten Bäumen auf ein Alter von annähernd 50 Millionen Jahren?

Übrigens geht es Zillmer hier nicht um Lügen Darwins, sondern um die Tatsachenignoranz der Geowissenschaften und Paläobiologen. Eine Datierung mit modernen Methoden fand im vorliegenden Fall offenbar auch gar nicht statt, sondern die Heiberg-Bäume wurden in das bestehende Schema der Geologie / Paläobiologie eingepaßt.

Der Artikel eines Beteiligten zum Fund an den Geodetic Hills der Axel Heiberg Insel.

Ein ausführlicher Fachartikel zur Ausgrabung The fossil forests of Axel Heiberg Island, January 1988

Hier eine knappe kontroverse Disskussion zum Thema «Datierung» im vorliegenden Heiberginsel Fall. Ein Literaturverweis des Kritikers der unterlassenen Datierung hier als PdF hier.

Weitere Ergänzung u. a. zum Fundort hier.

Ein Fachartikel von 1988 zum Heiberg-Fund.


Hier das Abstract einer Untersuchung aus dem Jahr 2002: "Eine Rinde aus der Streu eines 45 Millionen Jahre alten fossilen Waldes der kanadischen Arktis wird chemisch untersucht, um das Ausmaß des Abbaus ihrer labilen Bestandteile, insbesondere ihrer lipophilen Extrakte, zu bewerten. Es werden Vergleiche mit den kürzlich analysierten fossilen Wäldern der kanadischen Arktis, einer fossilen türkischen Mammutbaumrinde und einer modernen Mammutbaumrinde angestellt. Die chemische Zusammensetzung zeigt ähnliche Veränderungen wie bei den fossilen Hölzern, nämlich eine Abnahme des Polyose- und Zellulosegehalts und eine Zunahme des Ligningehalts. Die GC/MS-Analyse des Dichlormethanextrakts zeigt eine weitaus größere Anzahl von Komponenten als bei den fossilen Hölzern der gleichen Zeit, während die Klassen der Komponenten, nämlich Terpene, höhere Alkohole und lineare Alkane, etwas kleiner sind. Die Terpene bestehen aus unbeeinflussten Monoterpenen, die in geologischen Hölzern kaum vorhanden sind, und aus Sesquiterpenen und Diterpenen, die die gleichen strukturellen Veränderungen durchlaufen wie die restlichen Terpene fossiler Hölzer und Rinden. Höhere Alkohole sind wie in fossilen Hölzern erhalten, während Fettsäuren völlig fehlen, da sie zu linearen Kohlenwasserstoffen von C14 bis C30 decarboxyliert wurden. Die Hydrolyse von Polysacchariden und Fettsäureestern sowie die Decarboxylierung von Fettsäuren sind die wichtigsten Reaktionen, die der Diagenese zugeschrieben werden. Trotz dieser Veränderungen sind die lipophilen Extraktstoffe dieser kanadischen Rinde viel besser erhalten als die der gleichaltrigen fossilen arktischen Hölzer, die in der Regel nur wenige Individuen der vorkommenden Verbindungsklassen aufweisen." Von Altersbestimmungen im engeren Sinn ist nicht die Rede.

Ein weiterer Fachartikel, The paleoecology of high-latitude Eocene swamp forests from Axel Heiberg Island, Canadian High Arctic.

Hier ein weiterer fachwissenschaftlicher Überblicksartikel zum Thema. (Non-Mineralized Fossil Wood, 2018)

Weitere Literatur dazu hier.

Siehe auch Stichwort «Geodetic Hills»

*

Willy Wimmer über das Frieren und Hungern für den Endsieg und den bekannten Nazi-Sprech

*

Röper und Stein über die Ukraine-Krise und mehr

*

Über die Affenpocken und die US-Biowaffen Forschung in der Ukraine

*

Fridays gegen Putin for Future

*

Über US-Piraterie im Lüschenschpieschel,

und die weltweiten Raubzüge der USA.

Ich würde mich nicht wundern, wenn der Erlös vom in Griechenland geklauten iranischen Öl auf dem Konto von Herrn Biden, dem seines Sohnes oder eines guten Freundes der Familie landet. Wir leben in einer westlichen Wertegemeinschaft, angeführt von Massenmördern, Seeräubern und Dieben. Bei den Affenpocken ist die Biden Crime Family wohl auch schon dabei.

*

Über die ignorierten Zulassungsbedingungen

"Während die Corona-Politiker schon wieder über neue Maßnahmen im Herbst reden, schweigen sie von den Impfschäden. Sie wollen gar nicht so genau wissen, wie groß diese sind und verstoßen damit gegen die Bedingungen der bedingten Impfstoff-Zulassung.“

*

Über kollektive Selbstzerstörung

*

Über das nukleare Militärprogramm der Ukraine

*

Tod und Verderben – Der genetische Code der NATO

*

Wladimir Putin komplette Rede auf dem 1. Eurasischen Wirtschaftsforums – Kein Weltpolizist wird in der Lage sein, diesen globalen Prozess aufzuhalten

*

Wie der Berliner Verfassungsgerichtshof Recherchen zur Wahl behindert

*

Corona Ausschuß Nr. 106

*

Das Sterben der Jungen - Im Gegensatz zu 2020 starben im ersten Impfjahr viel mehr junge Menschen als erwartet.

*

Über unerwartete Massen-Todesfälle

*

Rupert Scholz über die Berliner Wahlbetrügereien

*

Über den bezahlten Corona- und Klimakomödianten von Hirschhausen

*

Unwirksamen Impfstoff für unbekannte Varianten vorbehalten – Der Beleg, dass in Deutschland Irre regieren

*

Wie man sich in Davos jetzt als Nazi inszeniert

*

Moskau zahlt verhängte Covid-Bußgelder zurück

*

Der nächste Mythos fällt: Kaum Beitrag zum Infektionsgeschehen durch asymptomatische SARS-CoV-2 Infektion

*

Bill Gates und das Affentheater

Ergänzt um das Klima-Affentheater

Noch mehr Klima-Affen

*

Wenn Annalena vor Kriegsmüdigkeit warnt

*

Täglich grüßt der Denunziant

Fall Brandenburg nicht einmalig

*

Wenn das zdf Lauterbach kritisiert

*

Mit Robert gestern noch am Abgrund und heute schon einen Schritt weiter

*

Wenn die Stichkommission das Corona Impf-Abo für die Kinder bestellt

Und das Verfassungsgericht auf dem Stichauge blind ist

*

Der Wahl-Schwindel von Berlin: Kann man diesem Senat noch vertrauen?

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -26

*

Die Mangel-Lüge. Die allseits beschworene Nahrungsmittelkrise wird künstlich herbeigeführt — die nötigen Rohstoffe sind in Fülle vorhanden.

*

Heiko Schöning zu Affenpocken-Impfstoff: „Es sind dieselben Verbrecher!“

*

Warum die Abgesandten der Hölle jubeln

So haben wir uns das auch längst schon gedacht.

*

Über Pillen mit Chip

*

Wenn Lauterbachs akademische Fassade bröckelt

*

Röper: Über Russlands Vormarsch im Donbas

*

Das neue WHO-Pandemiabkommen wird wohl nicht zustande kommen – WHO zieht 12 der 13 Änderungsanträge nach heftigem Widerstand zurück

*

Röper: Victoria Nuland beaufsichtigte seit 2013 die US-Biowaffenprogramme in der Ukraine

*

Wie Herr Gates für die freie Rede kämpft

Ergänzung hier

*

Ukraine-Geldwäsche: Wie Herr Gates an die Ukraine-Milliarden der EU kommt

Dazu: Und über die Biowaffen-Forschung der Ukraine

Und wo Gates u. a. sonst noch Geld macht: Z. B. Über den menschengemachten Klimawandel als Geschäftsmodell

*

Wie kommt aber der Pharmaunternehmer, Mücken-Wandler, Biowaffenverächter, Erbgutverbesserer und Menschenfreund, der Fledermaus - Liebhaber, Ethiker und Kämpfer für Demokratie, freie Rede und freies Geistesleben Bill Gates in das alverde DM Magazin eines Drogeriemarktes für Menschen?

Ich weiß es nicht. Aber mannigfache Wege gehen die Menschen. Manchmal wandeln sie auch nach dem Handbuch der philanthropischen Mücken-Transformation: «Oben wenig rein und unten viel raus». Vielleicht also auch durch das Hirschhausen-Gate in leichter Klima-Sprache über den berühmten Klimaexperten Eckhart von Hirschhausen und dessen Kolumnen? Diesmal auch im Mai 2022 auf S. 53?

*

Zur intelligenten Unterhaltung mit einem kritischen Wissenschaftsblick: Über Zeitschrumpfung und archäologische Taschenspielertricks

Zum übergeordneten Anliegen des Verfassers:

"In diesem Buch werden zahlreiche, bisher unterdrückte sensationelle Funde dokumentiert, die belegen, dass die vom wissenschaftlichen Establishment systematisch gefälschte Entwicklungsgeschichte des Menschen neu geschrieben werden muss. Aber es zeigt sich auch, dass die Propagierung der Darwinschen Grundsätze von Rivalität und gnadenlosem Kampf nicht die erfolgreichen Strategien der Entwicklung des Lebens darstellen. Durch den vom Darwinismus begründeten Rassismus wurde die Grundlage von Ideologien gebildet, die die Welt im 20. Jahrhundert in ihre bisher blutigsten Konflikte stürzen sollte: Nazismus und Kommunismus. Bildet der Darwinismus heutzutage auch die Ursache für den Terrorismus? Die Prinzipien der Evolutionstheorie sind falsch, wie Zillmer zeigt, denn diese führen nicht zu einer Weiterentwicklung, sondern zu Konfrontation und Krieg anstatt zu notwendiger Kooperation – zu Zeiten unserer Vorfahren ebenso, wie auch heutzutage und in der Zukunft."

Das erklärt vielleicht auch, warum der Mann aus dem deutschen Fernsehen verbannt wurde, wie es auf S. 139 f heißt.

Zum Inhalt

Rezensions-Ergänzung dazu

*

Über die grosse Affentransformation

Ergänzung: Wie man uns mit Pocken zum Affen macht

Das nennt man auch Transhumanismus. Was ja qualitativ nichts anderes bedeutet, als die Menschen zu Affen zu machen. Also aus den Menschen etwas zu fabrizieren, was weit jenseits und unterhalb ihres Menschseins liegt. Rückwärts gehende Evolution sozusagen.

*

Über Lauterbachs nebenwirkungsarme Covid-Impfung

*

Über die Schandwahlen von Berlin

Ergänzung hier

Ergänzung hier

*

Der Fall Brandenburg und die systematische rotrotgrüne Aushöhlung der Demokratie

*

Wenn sich die dümmsten, die reichsten, die raffiniertesten und die rücksichtslosesten Materialisten treffen

Beim Robby Habnix lassen wir nur Dummheit, Rücksichtslosigkeit und Materialismus stehen.

*

Wie Polen die Ukraine schlucken will

*

Röper: Wie deutsche Medien Berichte aus Mariupol manipulieren

*

Mehr Licht! - Wenn der Terrorstaat über Mediziner herfällt

Merkwürdig dabei, daß diesen Leuten einfach nicht klar werden will, daß wir es hier mit dem großen Reset des WEF-Schwab zu tun haben. Was die ja selbst öffentlich behaupten. Beim Reitschuster ist es so, als hätte er eine mechanische Klappe oder eine Schranke im Hirn, die verhindert, daß er solche Gedanken überhaupt denken kann. Nämlich dass es gar nicht um Corona geht. Die Pandemie ist nur Mittel zum Zweck, wie man beim Schwab selbst lesen kann. Es geht auch nicht darum, dass sich jetzt irgend welche dösigen Politiker aus der Impf-Affäre ziehen wollen. Sondern es geht um den willkürlich herbeigeführten Zusammenbruch Deutschlands, Europas und sonstwo mit pandemischen und notfalls, wie man bei der Medizinerverhaftung sieht, mit staats-terroristischen Mitteln. Im Interesse der USA, der Globalmilliardäre und des WEF. Der Putin – Hass vom Reitschuster verhindert gleichzeitig, daß er die Vorgänge in der Ukraine mit diesem geplanten Zusammenbruch überhaupt in Verbindung bringen kann, obwohl den inzwischen schon längst die Spatzen von den Dächern pfeifen. Wo wir doch gerade von der weltweiten Energieversorgung und allem anderen durch die Amerikaner und deren Platzhirsche, die Schwarzrotgrünliberalen nebst deren EU Handlangern, und nicht durch Herrn Putin, abgeschnitten werden. Da ist Herr Maaßen sicherlich etwas weiter mit der Abklärung solcher Vorgänge. Obwohl der natürlich nicht alles sagt, was er dazu weiß und was zu sagen wäre. Aber immerhin spricht der offen von der Interessensteuerung durch Transatlantiker, wenn es um die Putin-Dämonisierung geht. Während man beim Reitschuster eher vermuten muß, daß der in all seiner unbegreiflichen Blindheit und Einseitigkeit selbst zu den Transatlantikern gehört, der den Blick ständig verkürzt auf Corona-Nebenschauplätze lenkt, und gleichzeitig den Ukraine-Krieg mit anheizt. Die Ukraine soll gewinnen! – In wessen Interesse aber wohl? Und dafür schicken wir immer mehr Waffen dort hin? Das ist doch idiotisch. Mit immer mehr Waffen kämpfen sie günstigstenfalls mit modernster Technik auf aussichtslosem Posten bis zum letzten Ukrainer für die Weltherrschaft der USA. Und wir bis zum eigenen sicheren Untergang. Oder gar bis zum finalen Atomkrieg. Verbrannte Erde nennt man so etwas. Oder neu-marxistisch und neo-feudal / transhumanistisch: großen Reset. Und dafür kämpft Herr Reitschuster bei all seiner Corona-Kritik ebenfalls. Jedenfalls erscheint er in dieser Frage nur noch wie ein Lautsprecher Bidens, von Boris Johnson, der Rüstungsindustrie, der Anglo-Amerikaner und der Grünen. Mit allgemein menschlichen Interessen hat das alles nichts mehr zu tun. Das Problem bei Reitschuster ist demnach, dass derjenige, der seiner Putin-Dämonisierung und seiner Waffen- und Kriegsempfehlung zur Ukrainekrise folgt, gleichzeitig dieselben Figuren und deren politische Handlanger wählt, die hinter der Corona-Pandemie, dem Impfterror und dem großen Reset stecken. Und hinter der Terrorisierung von Impf-kritischen Medizinern. Daß der Journalist seinen eigenen kolossalen Rohrkrepierer nicht begreifen kann, den er damit vollzieht, ist mir schwer verständlich. - Bitte mehr Licht!

*

Thierry Meyssan: Wie sich die Nato nach der Ukraine-Niederlage auf den nächsten Krieg vorbereitet

*

Arbeitszeit nach Stromangebot

Willi Wahnwitz wählt jetzt grün, weil er dann wegen Srom- und Arbeitsausfall mehr freie Zeit hat.

*

Wenn die medial politischen Affen pocken

*

Ex-US-Präsident Bush bestätigt die Existenz der US-Biolabore in der Ukraine

*

Nach Berliner Wahl-Chaos: Bundestag entscheidet am Dienstag über Neuwahl in der Hauptstadt

*

Totale WHO-Kontrolle? Mehrheit der geplanten Gesundheitsvorschriften gestrichen

*

Hans Georg Maaßen über grüne Transatlantiker und die Dämonisierung Putins

*

Über tickende anthroposophische Zeitbomben

Wie es 2017 tickte

Wie es sonst noch tickte

Bis es dann durchtickte

Und klemmte

*

Zur Quelle des westlichen Wohlstandes

*

Bei Berliner Wahlen wurden Ergebnisse massiv manipuliert

*

Über die Quadratur des Wahlrechts

*

Wohin die multi-Milliarden für die Ukraine gehen

*

Sailing through Philadelphia

*

Über Graphen-Nachweise in den Corona-Impfstoffen

*

Wie der Zufall gepockten Affen in die Pläne spielt

*

Wenn Herr Gates den Affen pocken lässt

Man merkt daran, wie sehr die megareiche Elite ihren tierischen Verwandten geistig immer ähnlicher wird und auf sehr gutem Wege dorthin ist. Sozusagen darwinistische Menschwerdung im Rückwärtsgang.

Ergänzung

Ergänzung von Robert Malone zum geringen Gefahrenpotential dieser Erkrankung

*

Warum Spiegel-Leser nicht alles wissen müssen

*

Fritsch und Putins hybride Kriegsführung

Auch hier

Er entdeckt jetzt plötzlich sein kleines Herz für Flüchtlinge. Dreissig Jahre lang war der arme Herr Fritsch auf dem Hybridauge so dermassen blind, dass er gar nicht sah, wie gründlich die Amerikaner so etwas schon immer betrieben: Hunger, Elend, Tod und endlose Flüchtlingsströme als Folge des amerikanischen Staatsterrorismus. Wie auch das Anheizen eines solchen Konflikts durch immer mehr Waffenlieferungen nur extrem verschärft wird. - Ich mach` mir fritsch die Welt wie`s mir gefällt. Dazu reicht ein wenig Blindheit. Aber Gott schütze uns vor solchen blinden Fritschen.

Ergänzung: Wo noch mehr hybrid gekriegt wird

Weitere Ergänzung hier

*

Hilfe für Impfgeschädigte

*

Tod nach Impfung: Italien zahlt 77.000 Euro. Erstmals Entschädigung für Impfgeschädigte

*

Über das grüne Problem mit dem Leben von Ungeborenen

*

Impfpflicht ab 60: BaWü, Bayern und Hessen lassen nicht locker

*

Zur Berliner Wahlmanipulation

Ergänzung

*

Röper berichtet aus Cherson

*

Hermann Ploppa über die braunen Streifen eines Hamburger Nachrichtenmagazins

Ergänzung zur Ukraine-Krise

*

Röper: Exklusiv - Video aus dem Stab des Asow-Bataillons bei Mariupol

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 25

*

Vera Lengsfeld: Das Verfassungsgericht beugt das Grundgesetz

*

Wer beim WEF ab 22.05.22 alles aufmarschiert

*

Corona-Ausschuss Nr. 105

*

Daten zeigen, dass die Spitzen der Sterblichkeit mit den Impfungen zusammenfallen

*

Hurra!!! NSU-Akten sollen schon 2104 frei gegeben werden

*

Hurraa!!! BlackRock beendet grüne Weltrettung

Sie retten jetzt ja alle gerade die Welt vor den Russen durch den Ukraine-Krieg. Nach der Devise: «Für mehr Kohle gegen Putin!» Und da machen die Grünen kräftig ganz vorneweg mit. Man muß Prioritäten setzen. Greta wird wohl auch bald überzeugt werden, dort mit den Asows vor den Russen zu retten. Dann werden die restlichen Gretologen auch nicht mehr weit sein und dann Friday for Asow marschieren.

*

Wenn die Affen pocken: Corona als Blaupause

Damit es so richtig pockt, braucht man auch die richtigen

Denn ohne dieses Material geht das ja nicht

*

Über Putins geopolitische Ziele

Ergänzung über den Taugenichts Amerika

Da wundert man sich auch nicht, wenn andere so etwas noch nie gesehen haben

Eben darum

*

Über religiöse Eiferer aus dem Referat Q3 BzgA

*

Wie das Verfassungsgericht die Impfopfer verhöhnt

Ergänzung

*

Über grüne Nazi-Sympathisanten in der Ukraine

*

Wie man Goebbels noch übertrifft

*

Über Gender-Ideologie und Transhumanismus

*

Über Pfizers kreativen Umgang mit den Nebenwirkungen

*

Nach kurzer schwerer Krankheit: Bidens Wahrheitsministerium verstorben

In Deutschland würde man dafür 5 Jahre benötigen. Oder auch 12.

*

Hermann Ploppa über kommende Wahlaussichten in Frankreich

*

ASOW-Wahrheiten vom Spiegel

*

Röper: Besuch in Mariupol am 19.05.22

*

Krankenschwester: „Was ich jetzt erlebe, habe ich in den 17 Jahren, in denen ich im Gesundheitswesen arbeite, noch nie erlebt“.

*

Professor: „Jeder, der eine mRNA-Spritze bekommt, stirbt innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahre“

*

Internationale Koalition schlägt Alarm wegen Impfschäden bei Piloten

*

Kanada auf neuen Wegen: Trudeaus Rat für die Armen – Töte dich selbst

Ergänzung hier

*

Verfassungsgericht billigt einrichtungsbezogene Impfpflicht

*

Wie mit den Affenpocken die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird

Ergänzung

Weitere Ergänzung

*

Offener Brief an Minister Habeck zur Energiewende

*

Norbert Häring: Wie man eine soziale mega-Maschine baut

*

Wolfgang Bittner über Deutschlands und Europas Rolle im Ukraine-Krieg

*

Hermann Ploppa: NATO-Untersuchungsausschuss

*

Asow-Frauen bei Papstaudienz

"Papst Franziskus empfing Julia Fedosiuk und Kateryna Prokopenko, zwei ukrainische Banderistinnen, Ehefrauen von Kämpfern des Asowschen Regiments. Begleitet wurden sie von einem Mitglied der Gruppe Voïna (Krieg) und Sprecher der Pussy Riots, dem Künstler Piotr Verzilov. Der Papst betete mit seinen Gästen, dass das Asowsche Regiment sich nicht ergibt, aber dass Gott es rettet, indem er die Schaffung humanitärer Korridore für Soldaten vorschlug. ...“

Was sagt uns das?

*

Fast 10 Millionen Tote und gesunkene Lebenserwartung – Folgen der Corona-Maßnahmen

Laut WHO

*

Dr. Weikl und das Maskenurteil

*

Über das Mariupol-Gelüge

*

Was sagt der Anlageberater?

Ergänzung

Ergänzung über pathologischen Profit

*

Schwedens NATODH (North Atlantic Totalitaristic Opposition against Democracy and Humanity) - Beitritt an Wähler und Parlament vorbei

Fragt sich, wie das in Finnland war. Sind die auch alle so lebensmüde wie die Regierungen? - In Finnland soll das Parlament entschieden haben. Da werden sich die Finnen dereinst noch bedanken.

Hier ein längerer Hintergrundbericht zum Natodh-Beitritt Finnlands

*

Mehr Maskenträger, mehr COVID-19-Tote – Neue Studie

Könnte auch daran liegen, daß die Maskenträger vor Angst überschnappen, und sich das extrem negativ auf die Immunabwehr auswirkt. Da nützt dann auch die Maske nichts mehr, wenn das Tor der Angst weit offen steht. Dazu kommt die hohe Übersättigung des Organismus mit CO2 durch das andauernde Maskentragen, wie hier auch zu lesen ist.

*

Sondersteuer für Ungeimpfte?

Oazapft is! Zoapf mer weiter.

*

Wie die Kubakrise begann

Für den einen früher und den anderen später. Je nach Interessenlage.

*

Wenn beim Lüschnschpieschel der Gashahn zugedreht wird

Soll keiner sagen, die Welt sei nicht berechenbar.

*

Das Kosovo und die Büchse der Pandora

Was passiert, wenn sich Volksgruppen von ihrem Zentralstaat lossagen? - Wenn das Staatsrecht mit dem Völkerrecht kollidiert. Über die Verlogenheit des Westens bei der Abspaltung der Krim. Was geschieht, wenn dem Westen die Wahlergebnisse nicht passen? - Kommt uns auch vertraut vor bei Merkels Einspruch gegen die Thüringenwahl 2020. Man nennt das auch «Weiterentwicklung» des Völkerrechts, wenn grössere Staatsgebilde davon betroffen sind, über die man dann einfach mit Bomben und Raketen herfällt, um, ähm..., demokratische Korrekturen anzubringen. In Thüringen reichten dazu Merkel und die Antifa. Die fehlen jetzt natürlich dringend für die Korrektur in der Ukraine. Vielleicht wäre es eine gute Idee, sie dort als, ähm .., Helfer hin zu schicken. Da würden sich viele freuen. Ähm...., die kennen sich ja schließlich auch aus mit erfolgreichen demokratischen Korrekturen.

*

Sri Lanka als Kanarienvogel in der Kohlenmine

*

Warum hat Rand Paul das 40-Milliarden-Dollar-Geschenk Washingtons an die Ukraine verzögert?

*

Sucharit Bhakdi: Wenn die Notzulassung von Impfstoffen zum Dauerzustand wird

*

Die Polen haben vom Covid-Impfen die Nase voll

*

WHO als Spinne im Netz zukünftigen Freiheitsentzugs: Vertrag zur Prävention von und Vorbereitung auf Pandemien

*

Über den rauchenden Trümmerhaufen der Covid-Impfung

*

Wie Grüne Klima-Ruin schaffen mit immer mehr Waffen

Ein traditionelles grünes Programm von Natur-Lügnern immer wieder neu aufgelegt.

*

Weiterhin drohen Impfpflicht und Überwachung in einem Impfregister

Wenn ich das richtig verstehe, dann soll mit solcher «Hilfe» jetzt der allgemeine Totalitarismus beschleunigt eingeführt werden.

*

Über die gigantische Wahlbeteiligung von NRW

*

Wahlprüfungsverfahren: Fliegen die Grünen aus allen Parlamenten?

*

Geostratege Mearsheimer: Am Ende werden die Russen siegen

*

Wenn die Wahl im Chaos versinkt – Zur Ungültigkeit der Berliner Wahl

Für Leute mit Geographie-Kenntnissen: Es geht nicht um die jüngste Wahl in NRW

*

Doppelspalt Experiment in neuer Form bestätigt

Bin ich hier und bin ich dort,

Bin ich weg und doch nicht fort.

Da fällt mir wieder eine interessante physikalische Bemerkung zum Doppelspaltexperiment ein. Hören wir einmal einen Physiker:

"Die spezielle Relativitätstheorie ist keineswegs eine verrückte Hypothese, sondern hält Newtons Kriterium der experimentellen Überprüfbarkeit durchaus stand: Sie «erklärt die Eigenschaften der Dinge» und «führt zu Experimenten», mittels deren die entsprechenden Erklärungen (erfolg­reich) überprüfbar sind.

Was geschieht nun, wenn wir diese Zeitdilataionsgeschichte bis zum Äussersten treiben? Greifen wir Einsteins Ausgangsfrage noch einmal auf: Wie sieht das Universum für einen Lichtstrahl (für ein Photon) oder eine auf einem Lichtstrahl sitzende Person aus? Wie vergeht die Zeit für ein Pho­ton?

Beantworten wir zunächst die zweite Frage: Sie vergeht überhaupt nicht. Aus den Lorentz-Transfor­mationen geht klar hervor, dass die Zeit für einen mit Lichtgeschwindigkeit sich bewegenden Ge­genstand stillsteht. Aus der Perspektive des Photons fliegen natürlich alle anderen Gegenstände mit Lichtgeschwindigkeit an ihm vorbei. Unter solchen Extrembedingungen verringert die Lorentz-Fitz­gerald-Kontraktion die Abstände zwischen allen Gegenständen auf null. Wir können nun entweder sagen, für eine elektromagnetische Welle existiert die Zeit nicht und sie befindet sich zugleich über­all ihres Weges (überall im Universum), oder aber, für eine elektromagnetische Welle existiert kei­ne Entfernung, so dass sie alles im Universum zugleich «berührt».

Diese Überlegung, die meines Erachtens noch nie die gebührende Aufmerksamkeit erhalten hat, ist von unschätzbarer Bedeutung. Aus der Perspektive des Photons benötigt es überhaupt keine Zeit, um die 150 Millionen Kilometer von der Sonne bis zur Erde (oder den Weg durch das gesamte Uni­versum) zurückzulegen, aus dem einfachen Grund, weil dieses Raumintervall für das Photon nicht existiert. Für Physiker scheint dieser bemerkenswerte Sachverhalt keine Rolle zu spielen, da sie ja wissen, dass sich kein materieller Gegenstand je auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen lässt, wes­halb auch kein menschlicher (oder mechanischer) Beobachter dieses seltsame Phänomen jemals er­leben wird. Es mag auch sein, dass der Gehalt der Gleichungen sie derart verblüfft, dass sie deren Implikationen nicht zu Ende gedacht haben."

John Gribbin, Schrödingers Kätzchen und die Suche nach Wirklichkeit, deutsche Übersetzung, Frankfurt/Main 1996, S. 120 f


Laut Gribbin interferiert das Photon mit sich selbst, da es gleichzeitig überall ist, und sich selbst auf dem «Rückweg» durch das gesamte Universum zum selben Zeitpunkt «wieder trifft». Was als typisches Interferenzmuster eines einzigen Photons erscheint. So ungefähr behandelt er das auch in diesem Buch ab S. 332 ff. Freilich unter Bezugnahme auf negative Zeit, was eigentlich nicht sinnhaltig ist, wenn es für das Licht keine gibt. Denn wenn Zeit / (und Raum) Null betragen, dann können sie auch nicht negativ werden, weil +0 und -0 als dimensionslose Grössen dasselbe bedeuten.

Nimmt man die Lichtgeschwindigkeit mit 300000 km / Sekunde an, dann geht das mit der Selbstinterferenz wegen unendlicher Geschwindigkeit natürlich so nicht. Berücksichtigt man dagegen die Tatsache, daß bei Lichtgeschwindigkeit die Zeit still steht, und die Raumausdehnung Null beträgt, dann sieht die Sache völlig anders aus. Dann aber, wenn beide Null sind, existieren für das Licht weder Zeit noch Raum. Aber auch weder Zukunft noch Vergangenheit. Das Licht ist dann aber auch weder Teilchen noch Welle, sondern überhaupt nichts Physikalisches, obwohl es physikalisch messbare Wirkungen zeitigt. Worin sollen sich Wellen wiederum ausdehnen, wenn es gar keinen Raum für sie gibt? Für angeb­lich unterwegs seien­de Teilchen gilt dasselbe. Und wo es keine Zeit gibt, da macht es wenig Sinn, von Zukunft und Ver­gangenheit zu reden. Raum und Zeit können dann für das Licht auch nicht negativ werden, wenn sie für dieses gar nicht existieren. Interessante Sache!

Wirksame Entitäten wiederum, die keinen raum-zeitlichen Einflüssen unterworfen sind, die aber ihrerseits Einfluß darauf nehmen, nennt man bekanntlich (auch mit Goethe) «Ide­en». Denken Sie an Goethes Urpflanze. Im vorliegenden Fall wäre das Licht auch eine (physikalisch wirksame) Idee, da man ja etwas mes­sen kann. Die Frage ist nur, was eigentlich gemessen wird, wenn die Va­kuum-Lichtgeschwindigkeit mit ca 300000 km / Sekunde festgestellt wird, obwohl sie aus der Lichtperspektive ist, und aus derselben Perspektive gar keine Kilometer existieren, da die Raumausdehnung für das Licht ja Null beträgt. Man müsste also aus der Lichtperpektive den durch­messenen Raum (Entfernung Null Meter) durch die Zeitspanne (Dauer Null Sekunden) dividieren. Und kommt dann auf oder irgend etwas. Denn wie oft ist die Menge Null in Null enthalten? - Oder wie oft Nichts in Nichts? Von den damit verbun­den Qualitäten (Raum und Zeit) ganz abgesehen. Kann man Qualitäten wie Raum (Ausdehnung) und Zeit (Nacheinander) überhaupt wie Äpfel und Birnen durcheinander dividieren, wo man es ja bei Äpfeln und Birnen auch nicht kann? Die Division durch Null ist mathematisch, wie man weiß, ohnehin verboten. Wie soll man so etwas dann aber physikalisch verbuchen?

Laut Steiner sind es nur die Spuren des Lichts, die mit 300000 km / Sekunde gemessen werden, aber nicht das Licht selbst, da es «geistiger Natur ist», wie er nicht nur in der Schrift Vom Menschenrätsel sagt. (GA-20, hier S. 153; S. 170 ff). Bekanntlich kann man auch nicht ausrechnen, wie viele Engel auf eine Nadelspitze passen. Wie schnell sie sich bewegen aber dann auch nicht. Da liegt demnach eine fundamentale Inkommensurabilität zwischen Geist und klassischer Physik vor.

Wäre deswegen noch zu überlegen, wie eigentlich die Lorentztransformationen zustande kamen, die dieser Rechnerei mit der Lichtgeschwindigkeit, und entsprechender Zeit- und Raumstauchung (u. a. mit einem Bezug zur damaligen Äthertheorie) zugrunde liegen. Denn die Transformationen liefern ja anscheinend lauter physikalische Paradoxien. Was nicht erstaunlich wäre bei einer Transformati­on, die weder wirksamen Geist noch Engel kennt. Da braucht es dann wohl andere Transformatio­nen. - Das ist dann ein Thema für Goetheanisten mit gründlichen anthroposophischen und entspre­chenden philosophischen Grundlagen-Kenntnissen.

*

Ernst Wolf Über die gewollte Hunger- und Flüchtlingskatastrophe

*

US-Panik über eigene Biowaffen in der Ukraine

*

Während der Patschnulli noch mit dem Gunter streitet, sind manche Briten schon etwas weiter

Die Israelis auch schon

Da fragt man sich, was den Patschnmann noch durch das deutsche Fernsehen treibt. - Die Patschn?

*

Über ethikfreie Gesinnungstäter

"Sie versuchen, Deutschland im Auftrag Washingtons zumindest ökonomisch Selbstmord begehen zu lassen."

*

Singen für die Ukraine

Dazu ein Hintergrund vom Hintergrund

Ergänzung hier

Und hier

Und hier

Frage: Was sagt man denn am Goetheanum bei den Sozialwissenschaftlern dazu?

Vielleicht muß da noch eine Bildungslücke geschlossen werden.

*

Zum US-Wahrheitsministerium und Hunters Laptopf

*

Über Schlangeninsel und Biowaffenlabore in der Ukraine

*

Ein Gruß für Wahlbeobachter und solche, die es werden wollten

Ergänzung: In einer nordrheinwestfälischen Stadt von knapp 50000 Einwohnern hatte sich die Zahl der Wahlbeobachter für die Auszählung von Briefwahlen in diesem Jahr um 100 % erhöht. Von 1 auf 2. In den vergangenen Wahlperioden gab es nur einen einzigen Bürger der als freiwilliger Beobachter dabei war, und von seinem Beobachtungsrecht Gebrauch machte, wie von diesem persönlich berichtet wurde. Ausgezählt wurde diesmal eine große Anzahl Briefwahlstimmen in der Gemeindeverwaltung von ca 10 verschiedenen Arbeitsgruppen. Der Auszählprozess dauerte im Mittel ca 2 Stunden.

*

Über das Imperium der Biowaffenlüge

*

Veteran der Armee listet schockierende Zahlen zu den Folgen der Impfung auf

*

Warum in den USA mehr Menschen an COVID sterben als in jedem anderen Land

*

Rußland schafft den Klimawandel ab

*

Wie man mit Windstromanlagen Wetter macht

*

Impfschäden: Gesichtswahrung wichtiger als Menschenleben

*

Über die Gesundheitsschädigung durch den Maskenzwang

Oder wie ein CO2-Problem durch nutzlose Gesichtslappen entsteht.

*

Es gibt Positives zu berichten: Über die Wiederkehr der Holzhammernarkose in der Medizin

Ein Beitrag gegen den rasenden Klimawandel

*

Die USA müssen sich das Geld für den Ukraine-Krieg von China leihen

Ergänzung

*

Corona-Regime will Bhakdi vernichten: Haft und Streichung der Professur angedroht

*

Hunderte Pharma-Millionen für Herrn Fauci

*

Mit Lauterbach in der ersten Reihe - Internationaler Pandemievertrag“: Wie die USA die Durchgriffsrechte der WHO stärken wollen

*

Deutsche Romanze mit ukrainischen Faschisten

Ergänzung hier

Und hier

Und hier

Und hier

*

Ist Russland in die Falle des Westens gegangen, oder umgekehrt?

*

Über den Faschismus als Wirtschaftssystem

*

Stephan Brandner über Merkels kleines Kanzleramt im Ruhestand

*

BlackRock und die Investition in den Tod

*

17.000 Ärzte und Wissenschaftler fordern Verantwortliche für orchestrierte COVID-Pandemie haftbar zu machen

*

Über Datenmanipulateure und Impfschäden Teil 2

*

Den seinen nimmt’s der Scholz im Schlaf – Wie man 2,9 Milliarden verschwendet

*

Wie man ein 300 Milliarden Vermögen klaut

*

Über die tatsächliche Wirtschaftskraft der USA und anderer Länder

*

Die Welt ist voller Zauber:

Wie man durch Impfung massenhafte Covid-Infektionen herbei zaubert

Hier hat es einen Zauberer selbst erwischt. Der auch gleich die passende Antwort herbei zaubert

Wie man das Auseinanderfallen der EU-herbei zaubert

Wie man Freundschaft und Versöhnung mit der Vergangenheit herbei zaubert

Ergänzung dazu Man darf gespannt sein, was da wohl als Antwort herbei gezaubert wird

Wie man beliebte Politiker herbei zaubert

Wie man eine inhaltliche Entleerung herbei zaubert

Wie man einen beherrschbaren Gasboykott herbei zaubert

Wahrscheinlich ähnlich wie den Berliner Flughafen, den Stuttgarter Bahnhof und einen deutschen Mondflug im Alleingang.

Wie man das demokratische Schweigen im Walde herbei zaubert

Wie man das Glück aller Menschen herbei zaubert

Das kennen wir schon zur Genüge.

Wie man die Menschen mit Windstrom noch glücklicher macht

Wie man den «Welt-Ärztepräsidenten» auf den Topf zaubert

*

Röper: Neue Unterlagen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine veröffentlicht

*

Wolfgang Effenberger: Plutokraten transformieren die Welt in einen internationalen Totalitarismus

*

Aufgedeckt: Alle 3.800 Absolventen von Klaus Schwabs WEF-Ausbildungsprogrammen

*

Wenn die Impf-Lügengeschichte vorbei ist

Ergänzung hier

Und hier

*

Rhein-Pfalz-Kreis: Ab Juni Bußgelder für ungeimpfte Pflegekräfte

*

Über die (Impf)-Daten Manipulateure Teil 1

*

Über Gates und die Pfizer Schummelstudie

*

Über linke geistige Gymnastik: Wenn Widerspruch als “Desinformation” deklariert wird

*

Kein Recht auf Barzahlung

*

Kultursenator finanziert Nazi-Theaterstück

*

Thierry Meyssan: Was Kanada mit den ukrainischen Nazis zu tun hat

*

Wie Maschinen-Klaus die menschliche Seele abschaffen will

Ergänzung hier

*

Pfizers missbräuchliche Impfstoffgeschäfte bringen ganze Staaten um ihre Souveränität

*

Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel?

*

Mindestens 119.700 Tote und 157.500 Hospitalisierungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie – empirische Belege

Die Zahlen sind bezogen auf Deutschland

Ergänzung hier: Wenn die Pressekeule auf unerwünschte Resultate anthroposophischer Medizin niederfährt

Weitere Ergänzung dazu hier

Und original Filmbeitrag mit Disskussion Matthes / Montgomery hier

*

Auswärtiges Amt finanziert “NGO”, die gegen Elon Musks Twitter-Übernahme opponiert – Wo Tichy zu wenig Einblick hat

*

Über das Kreischen der Neuronen im Hirn von Göring Eckardt

Ergänzung: Führt Russland einen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine?

*

Prof Werner Bergolz: Die Corona-Impfung nützt nachweislich nichts, aber sie schadet nachweislich

Corona Ausschuß Nr. 103, ab ca Minute 15 bis ca Std. 2

Ergänzung hier: Boostern bis der Arzt kommt

*

Über grüne Kriegshelden und biologische Granaten

Oder eine urwüchsige Form von Gene-Drive zur Entvölkerung der politischen Bühne?

*

Washingtons indo-pazifische „Verbündete“ weigern sich, US-Raketen zu installieren

*

Wie man aus schlechten Nazis gute Nazis macht

Ergänzung: Was die wirklich guten Nazis sonst noch so treiben

Zum Eugenik Plan der globalen Elite der Bösartigen.

Dies ist nur ein winzig kleiner Teil davon: USA - Bericht über experimentelle COVID-19-Impfstoffe beweist Millionen Todesfälle und schwerwiegende Nebenwirkungen

Ergänzung hier

Hier zeichnet sich schon eine neue Drehung der Nazi-Schraube ab.

Ausgerechnet promotet im Ursprungsland von Eugenetik und Sozialdarwinismus

Weitere Ergänzung dazu hier: Der kanadische Brigade-General Trevor John Cadieu ist bei den Kämpfen im Asowtal von russischen Truppen gefangengenommen und nach Moskau überführt worden. Die letzte Nachricht ist nicht neu, verknüpft aber einige interessante Aspekte um die guten Nazis der Ukraine. Was nämlich macht so ein kanadischer Generalissimus in (möglichen) unterirdischen ukrainischen Biowaffen-Laboren von Asowstal-Nazis? - Wir werden wohl hoffentlich bald näheres erfahren. Zur allgemeineren Übersicht vorerst Markus Fiedler.

*

Wenn der Ozean das Gedächtnis verliert und mancher vorher schon den Verstand

Ergänzung zum beschleunigten Verlust des Verstandes

*

Neue Daten der britischen Regierung zeigen, dass die COVID-Impfstoffe mehr Menschen töten als sie retten

*

US-Gesetzentwurf soll Ärzten, die die Wahrheit über COVID sagen, einen Maulkorb verpassen

*

Zur NATO-Propaganda von ARD und ZdF

*

DuckDuckGo zensiert jetzt seine Suchergebnisse

Ergänzung zur Wahlmanipulation durch Google

*

Röper: Letzte Zivilisten aus dem Asowstahl-Werk evakuiert und was der Lüschenschpieschel daraus macht

Unabhängig von den Desinformationen des Spieschel, die sogar die UNO beschäftigten, weiss natürlich niemand, ob es wirklich alle Zivilisten waren, die evakuiert wurden, da es ja zur Zeit niemand kontrollieren kann.

*

Wenn der Rubel gegenüber dem Euro durch die Decke geht

Hinter der hausgemachten Misere steckt schließlich ein Plan von WEFUSAEU. – Schon vergessen? Deswegen zur Ergänzung hier.

Es ist halt blöde, wenn die Menschen glauben, den Lagern von Bolschewismus, Autokratie und Totalitarismus mit einiger Not entronnen zu sein, um dann in den totalitären Lockdown-, Zwangs-Impf-, Euthanasie- und Hirnsteuerungs-Lagern des Maschinenmenschen Schwab und seiner westlichen Wertegemeinschaft von neuen Nazis und Denkverbietern zu landen.

*

Erzbischof Viganò: EU-Führer wollen Ukrainekonflikt um den „Great Reset“ und ihr diktatorisches Regime durchzusetzen

*

Norbert Häring: Frankfurter Behörden verhängen willkürliche Seuchenmaßnahmen und äußern sich nicht dazu

*

US-Wissenschaftler: USA planen Atomschlag gegen Russland

*

Die Angst von Facebook vor Prof. Schwab

*

Statt Schutz vor – Tod durch COVID-19: Autopsien zeigen Kausalität zwischen “Impfung” und Tod

Ergänzung: RKI verweigert Auskunft über Impfeffektivität

*

Hermann Ploppa über das Teile und Herrsche als blutiges Erfolgsrezept der westlichen Wertegemeinschaft

*

Wenn Hitler den Krieg schon wieder gewinnen soll

*

Röper / Stein mit Nachrichten aus dem Paralleluniversum

U. a. zur Frage der antirussischen Propaganda – Organisationen Grossbritanniens und ihrer ausführenden Organe in den alternativen Medien.

*

Corona-Ausschuß Nr. 103

Gleich zu Beginn ein interessanter Bericht über das Qualitätsmanagement der deutschen Corona-Maßnahmen von Prof. Werner Bergholz. Der Vorspann bis dahin ist auch sehenswert.

*

Warum Geimpfte bei einem dritten Weltkrieg einen milderen Verlauf haben

und andere Ausgelassenheiten aus Neu-Braunstein

*

Warum Gensing jetzt zum Fußball geht

Vielleicht, weil es da einen klar geregelten 11 Meter Punkt gibt, wo man zu den Fakten nicht solche undurchsichtigen Irrwege laufen muß.

*

Dr. Gunter Frank zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

*

Überraschende RKI Berichtsentwicklung

*

Über Stiko-Impf-Junkies

Zur vierten Impfung raten, obwohl die nachweislich gar nichts nützt

*

Warum die Nazis nie weg waren

*

Neue Friedensbewegung in Sicht

Die alte macht gerade mit den Grünen Krieg

*

Wenn in Deutschland die Sippenhaft wieder eingeführt wird

*

Total einseitig und so unfair wie möglich!

Über die Ukraine-Mär im deutschen Fernsehen

*

Die USA haben die russische Militäroperation bewusst provoziert – Blicke hinter die medialen Kulissen

*

Warum die USA aktiv am Ukraine-Krieg beteiligt sind

*

Über das Passauer Schandurteil gegen Dr. Ronald Weikl

Ergänzung hier

*

Zur Gründungslüge der NATO

*

Über die neue globale NATO

*

Catherine Austin Fitts über Zusammenhänge zwischen Pandemie und Finanzelite

Mit deutscher Übersetzung

*

Wenn Röper den Lüschenschpieschel überführt

*

Warum Nato-Beamte und CIA in der Führung von Tik Tok stecken

*

Wie sich ein Medizin-Skandal anbahnt

Berliner Charité fordert Spezialambulanz für Impfschaden-Betroffene

Ergänzung

Weitere Ergänzung

Weitere Ergänzung

Siehe auch: Impfschaden-Lawine rollt, führende Mediziner setzen sich ab

*

Zum Endsieg des medizinischen Materialismus

*

Wind- und Solarenergie tötet jetzt 48 % der wichtigsten Vogelarten

*

Das Aussterben der Arten, Bill Gates und das US-Militär

*

Wenn die Hungerkatastrophe keine Bedrohung, sondern das Ziel ist

*

Röper lässt die Katze aus dem Sack

Das wird wohl noch nicht alles sein.

*

Deutschland als Kriegspartei gegen Russland

*

Über Covid-Impfstoffe als Sterbehilfe

Ergänzung hier

*

Wenn der Liberale den Totalitarismus predigt

*

Zwangsimpfung in Indien verboten

*

Über den gefangenen kanadischen General aus den Asowstal - Katakomben

Weitere Meldung zur Gefangennahme des kanadischen Generals

Ergänzung hier

*

Wen die Grünen für Kriegsprofiteure halten

*

Grüne Wähler am kriegsgeilsten

Aber selbst da sind es deutlich weniger als 50 % der Befragten. Ebenso wie bei der CDU. So richtig mörderisch verrannt in den totalen Krieg sind danach also nur die Volkstreter von FDP, Grünen, CDU / CSU und SPD. Nämlich durchweg zu fast 100 % mit ganz wenigen Ausnahmen. Solche Parteien sind samt und sonders unwählbar für den irgendwie noch überlebenswilligen Bürger.

*

Über gute und schlechte Nazis und die Moral der Herrschenden

*

Wie das Ranking der Pressefreiheit entsteht und wer dahinter steckt

*

Wie man zum Westfernsehen kommt

*

Über Kriegspropaganda nach Lehrbuch

und

Ergänzung zum Niedergang des deutschen Journalismus

und

Ein konkretes Beispiel hier

und

Noch mehr aus der Trickkiste der Massenbeeinflussung für den großen Reset

*

Gegenkonzert für Volkstreter

und

Noch mehr Volkstreter

und noch ein Volkstreter:

Wenn der Robert den Max macht, dann naht der große Reset

Was denn sonst?

*

Wie Deutschland zum Kriegsteilnehmer in der Ukraine wird

*

Wenn haltungsbesoffene Salon-Linke mit Hurra! in den Krieg ziehen

*

Was die Corona-Spritze mit den Herzen macht

*

Wenn Reitschuster zu ganz grosser Form des Schornalismus aufläuft

Ich frage mich, was den Reitschuster bloss antreibt, so einen bodenlosen Blödsinn über Lawrow völlig unkritisch in die Welt zu setzen. Mit dem er sich auf Dauer unmöglich machen muß und seine wertvolle Corona-Arbeit gleich mit diskreditiert.

Hier gibt es ein wenig Inhalt zur Reitschuster-Form

Auszug: «"Frage: Sie sehen das so, während Wladimir Zelenskij das anders sieht. Er glaubt, dass die Entnazifizierung keinen Sinn macht. Er ist ein Jude. Die Nazis, Asow – es gibt nur sehr wenige von ihnen (einige Tausend). Vladimir Zelensky widerlegt Ihre Sicht der Dinge. Glauben Sie, dass Wladimir Zelenskij ein Hindernis für den Frieden ist?

Sergej Lawrow: Für mich macht es keinen Unterschied, was Präsident Wladimir Zelenski widerlegt oder nicht widerlegt. Er ist so unbeständig wie der Wind, wie man sagt. Er kann seine Position mehrmals am Tag ändern. Ich habe ihn sagen hören, dass sie bei den Friedensgesprächen nicht einmal über Entmilitarisierung und Entnazifizierung sprechen würden. Erstens torpedieren sie die Gespräche genauso wie sie acht Jahre lang die Minsker Vereinbarungen torpediert haben. Zweitens findet dort eine Nazifizierung statt: Die gefangenen Kämpfer sowie die Mitglieder der Asow- und Aidar-Bataillone und anderer Einheiten tragen Hakenkreuze oder Symbole der nationalsozialistischen Waffen-SS-Bataillone auf ihrer Kleidung oder haben sie auf ihren Körper tätowiert; sie lesen und propagieren offen Mein Kampf. Seine Argumentation lautet: Wie kann es in der Ukraine Nazismus geben, wenn er Jude ist? Ich mag mich irren, aber Adolf Hitler hatte auch jüdisches Blut. Das bedeutet absolut nichts. Die klugen jüdischen Menschen sagen, dass die glühendsten Antisemiten in der Regel Juden sind. „Jede Familie hat ihr schwarzes Schaf“, wie wir sagen. Was Asow betrifft, so werden jetzt Beweise veröffentlicht, die bestätigen, dass die Amerikaner und insbesondere die Kanadier eine führende Rolle bei der Ausbildung der ultraradikalen und eindeutig neonazistischen Einheiten in der Ukraine gespielt haben. Während all dieser Jahre bestand das Ziel darin, Neonazis in die regulären ukrainischen Truppen zu integrieren. So sollten die Asow-Kämpfer in jeder Einheit (Bataillon oder Regiment) eine führende Rolle spielen. Ich habe solche Berichte in westlichen Medien gelesen. Die Tatsache, dass es sich bei dem Asow-Bataillon eindeutig um eine Neonazi-Einheit handelt, wurde vom Westen ohne zu zögern anerkannt, bis die Situation Anfang 2022 eintrat, als er wie aufs Stichwort seine Meinung zu ändern begann. Japan hat sich kürzlich sogar bei Asow entschuldigt, weil es sie vor einigen Jahren wegen ihrer neonazistischen Ideologie als terroristische Organisation eingestuft hatte.“»

Ein ausführlicheres Transkript in englischer Sprache hier

*

Impfpflicht: Wie viele Bürger darf ein Staat ermorden? Italienischer Verwaltungsgerichtshof urteilt gegen Impfpflicht

Siehe zur Lage in Italien auch ausführlich Renate Holzeisen zu Beginn ab ca Minute 5 im Corona-Ausschuß Nr. 102

*

Thierry Meyssan: Washington hofft, seine Hypermacht durch den Krieg in der Ukraine wiederherzustellen

*

Über den neuen Sozialdarwinismus als abgekartetes Spiel

Was könnte in dieses Bild besser passen als der angezettelte Krieg gegen Russland? Russland als Schuldiger für exorbitant steigende Energiepreise. Für gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenbrüche. Den Kollaps der medizinischen Versorgung. Und den Kollaps des Welthandels, der Rentenversicherung, der Sozialfürsorge und der inneren Sicherheit. Also muß man so lange und energisch von Schwarzrotgrüngelb die Kriegstrommel rühren, bis das erwartete Ziel, der große Reset, auch eintritt, nachdem er durch die Corona-Plandemie mächtig angeschoben wurde.

Der vom Westen angezettelte Krieg gegen Russland ist nur zweite Stufe und Nachbrenner des großen Reset, dessen erste Stufe in der Plandemie bestand. Jetzt geht es darum, über die komplette Zerstörung der Energie- und Lebensversorgung den Ruin dessen, was die Coronakrise vorgearbeitet hat zu vollenden. Der gigantische Diebstahl von russischen Devisen ist dabei nur ein erwünschtes Nebenziel.

Jetzt schauen Sie sich einmal all die gierigen Kriegstreiber unter deutschen und europäischen Politikern an, denen die Kriegsausweitung gegen Russland gar nicht schnell und effizient genug gehen kann. Leute von der FdP (z. B. Lindner), von der CDU (Merz), von den Grünen (Baerbock, Habeck, Hofreiter, sowie die ganze namhafte grüne Mischpoke an der vordersten Front aller Kriegstreiber), und die von der Leiche der EU Spitze sowieso. Sie alle steuern dahin, den Reset des Herrn Schwab so schnell wie möglich herbeizuführen und den kommenden mörderischen Sozialdarwinismus unumkehrbar zu machen. Ihn mitsamt dem dazugehörigen Ende der Demokratie mit tödlicher Sicherheit zu vollziehen. Nur rund einhundert Bundestagsabgeordnete stimmten dagegen. Schauen Sie sich das unsägliche Medien-, Parteien- und Politiker-Gerümpel der Kriegstreiber an, dann haben Sie völlige Gewißheit darüber, wen Sie wählen müssen, wenn Sie mit Leib, Leben und Demokratie mitsamt ihren Kindern und Kindeskindern in allerkürzester Zeit untergehen wollen. Das sind unsere Volkstreter, während die Mehrheit der getretenen Bevölkerung das total sch... findet, und die notorische Lügenpresse natürlich dafür ist und auch die passenden Stimmungsbilder generiert. Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Meinung der Bevölkerungsmehrheit. Wen wundert das? Und mit der überraschenden Wahl des Herrn Macron scheint auch etwas nicht zu stimmen. - Vielleicht die Stimmenzähler nicht ganz dicht?

Ergänzung über konzertierte Aktionen hier:

«Konzertierte Aktion? Geplante Schädigung der eigenen Bevölkerung unter dem Vorwand “der Ukraine zu helfen”? Was auch immer, die Zerstörung des Wohlstands der Deutschen als Sanktionen zu etikettieren, die der Ukraine helfen, hat zumindest dazu geführt, dass die Gutmenschen, die man immer am Leichtesten zum Helfershelfer für jeden BS manipulieren kann, in Reihe angetreten sind und für die Sanktionen trommeln. So einfach ist das heute, und so einfach war es vor 90 Jahren. »

*

Türkische Medien: Unter den Eingeschlossenen im Stahlwerk von Mariupol sind 50 französische Offiziere

*

Dieter Nuhr: Klarstellung – Offener Brief bezüglich Waffenlieferungen in die Ukraine

*

Wenn der Impf-Graben durch die Grünen geht

*

Über verfassungswidrige grüne Wahllisten

*

Oskar Lafontaine: Die USA treiben Europa in einen Atomkrieg

*

Krachende Ohrfeige für ARD-Chef-Faktenfinder Gensing vor Gericht

*

Interview mit Außenminister Sergej Lawrow von der Nachrichtenagentur Xinhua über die US-biologischen Programme, Ukraine und Sanktionen

*

Über Hunter Bidens Laptop aus der Hölle

*

Sachsen zahlt an Geschädigte von Corona-Impfung

Aber: «Nach aktuellem Stand sind in Sachsen über 700 Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen bekannt. Knapp 40 Prozent (289) werden als schwerwiegend eingestuft. Doch sind diese Zahlen rea­listisch? Sehr wahrscheinlich nicht. Schauen wir dazu auf eine Beobachtungsstudie von Prof. Harald Mattes von der Charité Berlin, über die Dr. Gunter Frank hier auf achgut.com berichtet hat. Die Studie offenbarte, dass die Nebenwirkungs-Quote nicht, wie vom PEI postuliert, bei 0,02 liegt, sondern bei 0,8. Nachzusehen hier in der MDR -Sendung „Umschau“ ab Minute 5:54 min.

Die Erkenntnisse der Studie sind gravierend. Sie bedeuten: Nebenwirkungen, bezogen auf die Coro­na-Impfung, sind mit dem Faktor 40 untererfasst! Bezogen auf Sachsen hieße das: Bei 700 Ver­dachtsfällen und einem Unterfassungsfaktor von 40 sind 28.000 Verdachtsfälle von Impfnebenwir­kungen statistisch erwartbar. Die Diskrepanz 700 versus 28.000 ist alarmierend. Sie könnte darauf hindeuten, dass Ärzte tatsächlich in Größenordnungen Verdachtsfälle nicht an das PEI gemeldet ha­ben. Ein schwerer Schlag auf das so wichtige Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis.»

*

Wolfgang Effenberger über einen deutschen Bundespräsidenten auf dem Feldherrenhügel

*

Reiner Füllmich über die Verschwörer des WEF

Ergänzung hier.

*

Gesundheitsausschuss: Experten fordern Überprüfung der sektoralen Impfpflicht “Keine wissenschaftlichen Argumente für eine Impfpflicht”

*

Wegen der Ukraine: Großbritannien droht Russland mit atomaren „Vergeltungsschlag“.

*

Nur wenige Tage nach Macrons Wiederwahl kündigt Frankreich eine App zur digitalen Identität an.

*

Die EU und das russische Gas: „Schluss mit lustig“

*

Wenn Analena dem Atomkrieg gelassen entgegen sieht.

*

Wie man aus einem Rechtsstaat eine faschistische Diktatur macht,

und maches mehr vom Merkel-Erbe. Fehlt nur noch der Krieg gegen Rußland und die Weltverschwörung im Dienste des WEF, von der Füllmich oben spricht.

*

Kaum wieder im Amt, zeigt Macron, wo der Hammer hängt.

Die Franzosen werden es ihm danken

*

"Operation Thermostat“: Energie-Rationierung und der Schwenk von der Ukraine zum Klima?

*

Enthüllte Pfizer-Dokumente bestätigen den Impf-Holocaust: Sterberate der Testpersonen lag bei 3,7 %!

*

China baut Käfige um die Häuser, um Bewohner Shanghais am Verlassen zu hindern, auch wenn sie kein COVID haben

*

Nato-Militärs in den Asowstal-Katakomben?

*

Trucker wieder zurück in Ottawa

*

Über die EU-Vorstellungen zum Heil des Internet

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -21

*

Kriegstreiber!“: Scholz und Baerbock von Kriegsgegnern gnadenlos ausgepfiffen

*

Wolfgang Bittner: Feindstaat Deutschland / Kein Friedensvertrag, aber Einbindung in die US-und NATO-Aggression

*

Schweizer Oberst über die Lage in der Ukraine – Zur Wirklichkeit hinter der Propaganda

*

Wind ist eine begrenzte Ressource

*

Wo die Militärhilfe für die Ukraine verschwindet

Ergänzung von Röper hier

*

Wenn Rußland die Rubel-Einführung in Cherson erzwingt

"Menschen in den unbeschädigten Städten, wo das Leben normal weitergelaufen ist, profitieren sogar von den Russen. Viele Preise sind nämlich gesunken, weil viele Waren in Russland billiger sind als in der Ukraine und da nun Lieferungen aus Russland kommen, kommen damit auch die niedrigeren russischen Preise. Der Preis für Benzin zum Beispiel hat sich dort über Nacht halbiert, nun kostet Benzin in den von Russland kontrollierten Gebieten nur noch umgerechnet 50 bis 60 Cent und nicht wie vorher fast anderthalb Euro."

Das kann einem kriegsgeilen schwarzrotgrünen Klimaretter natürlich nicht gefallen. Deswegen muß er massenhaft schwere Waffen dorhin schicken, um diesem unseligen Treiben ein Ende zu bereiten.

*

Corona-Ausschuß Nr. 102

Diesmal u. a. über pharmazeutisch gekaperte Massenmörder in Politik und Medizin und erste greifbare juristische Erfolge gegen dieses Treiben.

Hier eine ausführlichere schriftliche Zusammenfassung dieser Sitzung Nr. 102

*

Kanadischer General unter Asowstal?

*

Ein Wort zum doppelten Reitschuster

Kann ich nur betätigen. Die hohle Propagandanummer gegen Putin ist schwer zu ertragen bei den aufklärerischen Corona-Beiträgen. Und so viel erwiesene geopolitische Blödheit sollte man dem Reitschuster eigentlich nicht zutrauen. Vergleichbares gilt für Broders Achse des Guten, die neben seriösen Coronabeiträgen auch regelmäßig so ein seltsam blödes und unaufgeklärtes geopolitisches Doppeldenk abliefert. Die Welt wird sich mit so einem Propagandaschwachsinn und frisierten geopolitischen Wahrheiten aus der untergehenden westlichen Gemeinschaft von Staatsterroristen freilich nicht retten lassen.

*

Wenn Polen Friedenstruppen in die Ukraine schicken will – dann nicht ganz uneigennützig

*

92% der britischen Covid-Toten geimpft

Ergänzung hier

*

Auch das noch!

*

Anthroposophen als Philanthropen?

In eigener Weise spannend an diesem Beitrag von Helmes ist folgende Passage: «"Man erfand deshalb eine der revolutionären Idee des Club of Rome nahestehende  „Zivilgesellschaft“, die aus weiteren „Think Tanks“ (Denkfabriken) von NGO´s (Nicht-Regierungsorganisationen) besteht, die alle inhaltlich und ideologisch gleichgeschaltet sind (als antidemokratische Polit-Aktivisten). ... Hierzu benötigte man großzügige, milliardenschwere Sponsoren, die man als Anthroposophen („Menschenfreunde“) bezeichnet, unter ihnen die Rockefellers (David Rockefeller gründete ja den Club of Rome), aber auch so umstrittene Milliardäre wie Maurice Strong (s.o.), Bill Gates (Bill&Melinda Gates-Foundation) und George Soros, dessen Basis-NGO (und Think Tank) namens „Open Society Foundation“ mittlerweile hunderte und aberhunderte „Untergruppierungen“ aufweist, die alle ohne demokratische Legitimation, finanziert mit Milliarden Dollar aus dem Ausland – nach dem Motto: Geld regiert die Welt, Demokratien müssen weg! – für Unruhen, ja sogar für Kriege in bisher souveränen Staaten gesorgt haben!"»


Die sich für mich stellende Frage lautet nun: Ist die vollkommen abwegige Vertauschung von offensichtlich gemeinten, aber nicht so genannten megareichen «Menschenfreunden» (Philanthropen) mit «Anthroposophen» ein reiner Zufall? "... milliardenschwere Sponsoren, die man als Anthroposophen („Menschenfreunde“) bezeichnet, unter ihnen die Rockefellers ..." -

Ist das eine Verwechselung mit ihrem völligen Gegenteil? Ist es ganz bewußt so verdreht? Der Altersvergesslichkeit eines CDU-Konservativen geschuldet? Ist es Unwissenheit? Oder beruht sie auf ungenannten Informationen? Denn daß angebliche Anthroposophen inzwischen im großen Stil vom materialistischen Gegenteil der Anthroposophie, von Soros & Co, von Rot-Grün-Braunen und ihren Hinterleuten aus dem WEF, sowie anderen ähnlich monströs materialistischen Konsorten gekapert werden, ist ja kein Geheimnis.

Der Ausdruck «Anthroposophie» (Menschenweisheit) bedeutet aber schon lexikalisch nicht dasselbe wie «Philanthrop» (Menschenfreund). Anthroposophen im Sinne Steiners bemühen sich kurzgefasst vorrangig um die Weisheit des Menschen, um eine komplementäre Naturwissenschaft, und vor allem um die christlich spirituelle Sphäre und um die Verchristlichung der Erdensphäre. Oder wie Steiner es kurz und knapp zum Ausdruck bringt: "Anthroposophie ist ein Erkenntnisweg, der das Geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltenall führen möchte." Anthroposophische Leitsätze, (GA-26, S. 13). Während die gemeinten materialistischen Personengruppen im Artikel, die dort «Anthroposophen» genannten Philanthropen («Menschenfreunde») von heute sich vorrangig um den Kauf von Menschen und Institutionen, um den Kauf von ganzen Ländern, und vor allem von Politikern bemühen. Ferner um allgegenwärtige Farbenrevolutionen, sowie um die Mensch-Maschine-Verschmelzung und weltweiten Totalitarismus. Und neben der Beherrschung und Zerstörung von vielen Ländern und Millionen von Menschen, die sie sich in der Pervertierung des Ausdrucks «Philanthrop» auf die Fahne geschrieben haben sind sie primär Menschenbeherrscher und Menschenvernichter. Sowie Vernichter allen Lebens, die als «Amerikanisten der Menschheit den Tod bringen», wie Steiner das hier S. 404 f genannt hat. Als solche mörderisch materialistischen Amerikanisten und Freunde der Habgier, der Macht und des Mammon werden sie im Artikel auch dargestellt. Als jemand also, der mit dem Goetheanismus Steiners völlig unvereinbar ist. Warum aber bezeichnet der konservative CDU-Mann Helmes solche welt- und geist-mörderischen materialistischen Naturen jetzt als «Anthroposophen», die in allem das Gegenteil von dem denken und tun wie Steiner mit seinem Goetheanismus?

Mit Steiners Anthroposophie haben solche Freunde der Vernichtung und des Todes also nichts zu tun, sondern sie sind der unvereinbare Gegensatz davon. Daß wiederum die Herren Soros, Rockefeller und Gates, die ich eher bei den Schwarzmagiern vermuten würde, sich zur Anthroposophie bekennen sollten, wäre mir völlig neu. Dann müsste ja buchstäblich der Teufel eine Kehrtwende zu Christus hingelegt haben. Es gibt allerdings eine Reihe von gekaperten entsetzlichen Dummbeuteln unter angeblichen Anthroposophen, die in Wirklichkeit bekennende Sorosophen und Anhänger einer materialistisch totalitären Weltordnung unter Führung der USA sind. Eben solcher welt- und geistzerstörenden Philanthropen. Deswegen noch einmal meine Frage: Warum verwechselt Herr Helmes als konservatives CDU Urgestein die Anthroposophen mit solchen pervertierten und weltmörderisch materialistischen angeblichen «Menschenfreunden» (Philanthropen)?

*

Die Grünen und die Nazis in Theorie und Praxis

*

Drosten wirft hin

Ergänzung hier

*

Vermutlich 365000 Impftote in den EU Ländern

*

"Wie saisonale Grippe“ – EU ändert Kurs ihrer Corona-Politik

Ergänzung hier

*

Wie das ZDF sinkende Inzidenz zur steigenden Inzidenz macht

*

Wie Covid-Impfstoffe das Gehirn schädigen

Weiteres zum Thema hier

*

Der einzige Kriegsgegner der CDU bei der Bundestagsabstimmung über schwere Waffen für die Ukraine

Ergänzung hier

*

Wie man den Ukrainern helfen kann

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 20

*

Wie das neue Narrativ eines geisteskranken Schwab in der Luft zerrissen wird

*

Wenn die grüne Platte einen Sprung hat

Hier hat jemand ergänzend einen Sprung in der Schüssel

Wie sollte es dort anders sein?

*

Gunter Frank - Bericht zur Coronalage: Vor dem Gesundheitsausschuss

*

Über amerikanische Freundschafts-Eskalationen bis zum letzten Ukrainer und Deutschen

Wie sich die Geschichte gleicht, läßt sich da gut nachvollziehen. Oder hier.

*

Wie in Russland über den Devisendiebstahl des Westens und angebliche russische Erpressung mit Gaslieferungen berichtet wird

Tja! Wenn es dem Bankräuber an das Einkommen geht. Francis Drake Methoden kommen eben nur bei den Freibeutern gut an.

*

Was deutsche Medien verschweigen: Selenskys Morddrohungen gegen russischen Journalisten

*

Plötzliche Bewußtseinsstörungen bei Verkehrsteilnehmern

Der ADAC scheint sich mit so etwas inzwischen auszukennen. Deswegen werden zwangsgeimpfte Unfallopfer wie Drogenabhängige und Betrunkene behandelt. Der Versicherungsschutz entfällt im Unfallsfall. Hier nachzulesen

"Die Unfallversicherung leistet nicht bei folgenden Unfällen: 

Das spricht für sich.

*

300000 Schuß für den rotgrünen Klimaschutz

Ergänzung hier

Wahrscheinlich rechnen die Klimaretter mit einem atomaren Inferno mit nachfolgendem nuklearem Winter. Dann wäre man die Klimasorgen wegen Überhitzung und Überbevölkerung endlich dauerhaft los. - Geniale Idee. Man muß nur drauf kommen. Das ist aber selbst den 3f-Kids nicht eingefallen. Man sollte die Rotgrünen intellektuell also nicht unterschätzen. Sie sind nicht so dumm wie sie tun. Die haben zwar nicht alle Tassen im Schrank. Dafür aber viel auf der Pfanne. Und selbst für genügend baum- und menschenleere Freiflächen zum künftigen Windmühlenbau wäre schon vorgesorgt.

*

Baerbock will Eskalation in der Ukraine nicht ausschließen

Vielleicht hilft es, wenn man sie einschließt.

*

Wir dienen Amerika

*

Der eine setzt Energie als Waffe ein, und der andere seine erwiesene Hirnlosigkeit

*

Warum mancher den Mond sprengen wollte, und entsprechende Nachahmer

*

Lauterbach dreht durch: Einreise-Schikanen den ganzen Sommer lang

*

Über die gelebte linke Agenda

Noch mehr gelebte linke Agenda

*

Über die freiwilligen Nazis der Ukraine

*

mRNA-Impfstoffe: Die katastrophalen Folgen werden sichtbar

*

Will Lauterbach mit seiner Vertuschungsaktion einen Gerichtsprozess verhindern?

Wie wäre es mit einem Besuch in Schweden? Zum Gardinen studieren. Was sich hier für Lauterbach abzeichnet, das gilt schon lange Zeit für Merkel, die seit Beginn der Krise ähnlich fuhrwerkte. Es durften noch nicht einmal Obduktionen vorgenommen werden bei mutmasslich an der Impfung Verstorbenen. Und die Millionen Corona-Fälle, die keine waren? Alles das diente ja nur zur Verschleierung der Tatsachen. Lauterbach reitet nur dasselbe Betrugs-Pferd wie Merkel und ihre Mischpoke.

*

Seit 2014 wurde die Ukraine auf ihre Rolle als „Agent Provocateur“ des Westens vorbereitet.

*

Im Wortlaut: Das Treffen von Präsident Putin und UN-Generalsekretär Guterres

*

Das Establishment braucht einen Krieg zum eigenen Überleben

*

London entsendet die Weißhelme in die Ukraine

*

Wenn Biontech vor dem eigenen Impfstoff warnt

*

Über Wissenschaftsgaukler und -imitate

*

EU-Kommission probt Eigenermächtigung Verordnete digitale Identität hebelt Privatsphäre aus

*

Auch das noch: Unerwartete Überraschung - Spiegel TV bittet den Anti-Spiegel um ein Interview

*

Ukraine-Konflikt: Was ist bekannt über die Explosionen in der von Moldawien abtrünnigen Republik Transnistrien?

*

Der Sieg muss her in Ramstein | Von Willy Wimmer

*

Der zynische Ethik-Kodex des größten Rüstungskonzerns

*

An welchen Fäden hängt die grüne Kriegstreiberin Baerbock?

*

Verbotener Ostfunk

Ergänzung hier

*

Ukraine: Der Zweite Weltkrieg geht weiter.Von Thierry Meyssan

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -19

*

Behinderte Lauterbach Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen?

*

Krankenhäuser fordern sofortiges Ende der Impfpflicht. Prekäre Lage der Intensivmedizin wegen impfpflichtbedingten Personalmangels

*
Überall Krankmeldungen: Nehmen die Geimpften alle in Geiselhaft?

*

BionTech warnt: Impfstoff weder sicher noch wirksam

*

Will ALDI sich bei der LGBTQ-Community wieder anbiedern?

Discounter bietet Feministin Plattform zur Projektion ihres Selbsthasses

*

Tagungen von IWF und Weltbank: „Der Westen opfert die Weltwirtschaft“

*

W.M. Napier The hazard from fragmenting comets
Ergänzung hier

Und hier

*

Röper: Nach Kiew und Ramstein: Was bedeutet die Reisetätigkeit von Austin und Blinken?

Ergänzung von Wolfgang Effenberger hier

*

Röper: Konferenz über Kriegsverbrechen in der Ukraine: Internationale Gerichte stellen sich taub

*

Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam über die wahnsinnige Kriegshysterie der deutschen Tagesschau

*

Wenn Millionen von Wahlstimmen scheinbar verloren gehen

Kann passieren. Macht aber nichts. Regt ja keinen groß auf. Jedenfalls nicht so, wie es für eine demokratische Wertegemeinschaft zuträglich wäre.

*

Party vorbei? Biontechs Corona-Impfstoff wird nicht regulär zugelassen!

*

Vier belegte Wege, auf denen COVID-19-mRNA-Impfstoffe erhebliche gesundheitliche Schäden anrichten

*

Röper: Die BBC wird von der britischen Regierung für anti-russische Propaganda bezahlt

Oha?! Ich könnte mir einige denken, die er mit geleakten alternativen (deutschen) Medienportalen meint. - Aber warten wir es ab, bis er hinreichend recherchiert hat.

*

Norbert Häring: EU-Kommission will Anfang 2023 die Weichen für den digitalen Euro als gesetzliches Zahlungsmittel stellen

*

Freie Wissenschaft, Bildung und Denken ohne Geländer

Über das Projekt der AKADEMIE

*

Will der Gesundheitsminister keine umfassenden Daten zur Pandemie? - Lauterbach blockiert Reformen beim RKI

Ergänzung hier

Wenn in NRW-Schulen der Corona-Faschismus weiter blüht

*

Warum auch Frankreichs künftige politische Spitze nicht Le Pen sondern Le Wef heißt

*

Über inhaliertes Mikroplastik aus der Maske

*

Die russische Sicht auf die politische Woche in den USA: Die Rüstungsindustrie macht sich die Taschen voll

Ergänzung hier

*

Röper über westliche Werte - Ukraine: Journalisten werden erschossen oder verschwinden, Opposition wurde verboten

Noch jemand über westliche Werte: Corona ist vorbei. Aber es droht eine Wiederkehr der Coronapolitik

Hier werden ein paar lokale westliche Werte gerade neu justiert

Hier auch, aber vielleicht mehr indirekt für die überregionale Ebene

Hier womöglich auch

Hier werden westliche Werte schon seit Jahren energisch kultiviert

Merkwürdig, daß die Sciencefiles über diese personalisierte Form der westlichen Werte-Kultivierung nie berichten, obwohl die doch so viel Betonung auf demokratisch und aufklärerisch geformte und legitimierte westliche Werte legen. - Rätsel gibt`s !

Hier und hier und hier weitere Meldungen, die Symptomatologie der westlichen Werte betreffend.

Zum Schluß noch ein inzwischen als Klassiker zu empfehlender Report über die sonderbare Kultur der westlichen Wertegemeinschaft. Den man vielleicht um diesen etwas kürzeren ergänzen könnte. Und um diesen hier. Vielleicht auch um diese kurze Prognose.

*

Auch interessant: Überraschungssieg für Marine LePen in Guadeloupe, Martinque und Französisch-Guayana

Wird vielleicht nicht reichen, wenn man die hört.

*

Übersterblichkeit und Impfquote: Bullshit-Forschung aus dem ifo-Institut

*

Wenn schon schaden, dann richtig.

*

BioNTech hat Angst vor Schadenersatzansprüchen

*

Wenn Pfizer und Evonik den Parteitag der FDP sponsern

*

Warum ist Mariupol dem Westen so wichtig?

*

Russisches Verteidigungsministerium: USA planen False-Flag-Operationen mit Massenvernichtungswaffen

*

Über die atlantische Kriegspropaganda bei Markus Lanz

«“Es ist wirklich gut, dass der ZDF-Zuschauer keinen blassen Schimmer hat, wen ihm das ZDF in der Lügen-Sendung Lanz als „Experten“ präsentiert.»

*

Trotz Titelbild mit Nazi-Symbolen: „Die Welt“ bestreitet, dass Asow ein Neonazi-Bataillon ist

Und was das alles mit Soros und Nawalny zu tun hat

*

Unser Krieg für die NATO

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -18

*

Norbert Härig: Das Weltwirtschaftsforum stellt seine neuen Einflussagenten vor – Schwerpunkt sind 2022 Digitalisierungsministerien

*

Digitale Machtergreifung: Die EU schafft sich eine Handhabe, Meinungsfreiheit unter dem Vorwand einer “Pandemie” komplett abzuschaffen

*

Die russische Regierung über die Auslieferung von Julian Assange an die USA

*

Röpers über die Lage im Ukraine-Krieg

*

Ein roter Faden durch die Grünen

Freilich auch immer auf den eigenen Bauchnabel bezogen. Aber es soll ja noch etwas Grosses dazu kommen. Wird interessant werden. Nicht dass ich den Grünen noch etwas abgewinnen könnte. Die haben fertig. Weil völlig untergegangen im Schweinesystem, um mit Orwell zu sprechen. Obwohl sie die Schweinehaltung eigentlich auch abschaffen wollen. - Egal?

*

Corona-Ausschuss Nr. 101

*

Wolfgang Bittner: Die Dreistigkeit der Bellizisten.

Mancher möchte da gern mitschießen. Was soll man von solchen ... erwarten?

Der bekannte Lüschenschpieschel hilft auch gern mit – auch wenn es gelegentlich nach hinten los geht. In Deutschland hat der rotbraungrüne Bellizismus eben Tradition, wie hier, hier, hier, hier und hier zu sehen ist.

*

Geht der Energiewende das Metall aus?

Dürfte wohl auch so geplant sein, um Deutschland kaputt zu kriegen. Denn so dumm kann ja niemand sein, um zu glauben, daß das funktioniert. Selbst die Grünen nicht. Es ist nichts weiter als ein vernichtender Krieg ohne einen einzigen Schuß. Dazu noch zwei oder drei Blackouts gehöriger Dimension und die Sache ist geritzt.

*

Wie man junge Menschen per Covid-Impfung massenhaft zerstört

Scheint wohl eines der Ziele des Debakels zu sein. Wäre es anders, dann wäre der Dreck längst verboten und die irren Impf-Protagonisten zur Rechenschaft gezogen.

*

Über den umgekehrten Totalitarismus der USA

Ergänzung: Ukrainische Faschisten als willkommene Handlanger des Westens

*

Twitter: Musk und die Zukunft der Zensur-Plattform

*

Britische Justiz genehmigt Auslieferung von Julian Assange

*

Wenn die ehrenwertesten Klimawandler die Lebensläufe von Kritikern zu fälschen.

Das geht halt so wie mit dem Hockeystick - Fake-Wissenschaft

*

Frankreich wird keine Diplomaten mehr ausbilden

Schwab und andere NGOs reichen wahrscheinlich als Ausbilder!

*

AfD gegen kriegsgeilen Anton

*

Über jene Brut, die soeben versucht Europa zu ruinieren

*

Wenn die massiven Impfschäden der Feuerwehr auffallen

Dann gibt es lausige Ausreden

*

Über das Teufelszeug aus Lauterbachs Covid-Gesundheits-Cocktail

*

Verzögerte das RKI die Veröffentlichung von Daten, die gegen die Impfpflicht sprechen?

Ergänzung bei Reitschuster hier

*

George Soros: „Was in der Ukraine passiert, ist mein bestes Projekt“

Es fragt sich, was der «kollektive Soros» bei den («offenen») Anthroposophen zu suchen hat.

Seltsame Dinge geschehen da allemal, die man auch mit seinem Wirken dort in Verbindung bringen könnte.

Ergänzung dazu hier

*

Über die Maschine Mensch im Maschinen-Staat

*

Willy Wimmer: Über das ukrainische Schlachtfeld hinaus

Ergänzung von Wimmer hier

*

Geheimdienst macht 17000 Edits in Wikipedia

*

Interview mit Prof. Bhakdi – „Jede Impfung ist ein versuchter Mord“

*

Unter dem Teppich – Impfschäden in den USA

*

Norbert Häring: Bolognas Stadtregierung will ein Sozialpunktesystem einführen

Ergänzung: Social Credit System nicht nur in Italien: Auch in Bayern kommt dieses Jahr ein solches System

Weitere Ergänzung hier

*

Norbert Häring: Wie die künftige internationale Geldordnung aussehen könnte und was das für den Euro bedeuten würde

*

Wie Bärbock aus Deutschland einen Haufen Schrott machen will

Ergänzung: Der Letzte macht das Licht aus

*

Gigantischer Corona-Testbetrug: Kassenärztliche Vereinigungen wollen nicht aufklären

*

Worum es in der Ukraine geht

*

Röper: Was der Spiegel in seinen Artikeln über die Gaskrise verschweigt

*

Das Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert und das Zeitalter der Biowaffen: 20 Jahre psychologischer Terror

*

Können 100 Ärzte lügen?

*

Silent No More: In Neuseeland organisieren sich die COVID-19-Impfstoff-Geschädigten

*

Über grüne Bellizisten und friedensbewegte Wendehälse

*

Die niederländische Journalistin Sonja van den Ende: „Wir sind hier im Donbass, um die von Propaganda getäuschten Westler aufzuklären.“

*

Selensky-Berater: „Die nationale Idee der Ukraine ist es, sich selbst und andere so weit wie möglich zu belügen“

Das ist ja auch das Programm der deutschen Grünen. Da schießt an politischen Killern zusammen, was im US-Auftrag zusammen gehört.

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 17

Oder: Wenn der neue alte Nazi auch medial einmarschiert

*

Über den italienischen Kampf gegen die Corona-Politik

*

Über die große Covid-Impfkatastrophe

*

Nach Ende der Maskenpflicht: 7-Tage-Inzidenz im freien Fall. Bundesländer mit hohen Impfquoten weisen höchste Inzidenzen aus

*

Nach Corona-Impfung: Pilot erleidet direkt nach Landung Herzattacke und wendet sich aus dem Krankenhaus an die Öffentlichkeit

Originalbericht hier

*

Milliarden Leben in Gefahr? Gruselige Studie zu belegten Schäden durch mRNA-COVID-19-Impfung

*

Über Googles kommenden Maschinen-Gott

*

Warum alle Regierungen Verschwörungen sind

Ergänzung von Robert Malone: Techno-Faschismus, Techno-Feudalismus oder Leibeigenschaft?

*

Wenn der Volksempfänger nach unabhängigen Korrespondenten angelt

Lesenswert sind auch die dort verlinkten Berichte über vergleichbare Versuche.

*

Ist der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes befangen?

*

Auch das noch

*

Katholische Kirche bezahlt Spielschulden eines Priesters aus Sondervermögen für Missbrauchsopfer

*

Willy Wimmer: Wo bleiben die Friedensinitiativen aus Berlin und Brüssel im Krieg in der Ukraine?

*

Thierry Meyssan: Das Ende der westlichen Vorherrschaft

Ergänzung Röper: Eine interessante Analyse über den Kampf gegen Russland „bis zum letzten Ukrainer“

*

Der Ukrainekrieg offenbart mögliche US-Vorbereitungen für biologische Kriegsführung

*

Die Demontage der transhumanistischen Agenda

*

Drei Monate vor dem Erscheinen von Covid, vergab das Verteidigungsministerium der Ukraine einen speziellen „Covid-19-Forschungsauftrag“

*

The Corbett Report: Hier nun die nächsten Termine im Kalender der Globalisten

*

Hermann Ploppa: Die von den Amerikanern im KZ festgehaltenen Juden

*

Wie man Impfkritiker in den USA per Gesetz zu Terroristen stempeln will,

behandelt im Corona Untersuchungsausschuß Nr. 100 ab ca Minute 8: 30 ff

*

Zufälle Gibt`s: Covid-Impfung und die auffällige Zunahme an Herzerkrankungen

*

Röper: Deutschlands Wirtschaft als Kanonenfutter für den Krieg gegen Rußland

Oder zielt die EU nicht nur auf den großen Reset, den man jetzt den Russen in die Schuhe schieben kann? Das ist doch viel offensichtlicher. Denn schließlich ist die Zerschlagung der Volkswirtschaften das Programm von Herrn Schwab und den Grünen ebenso wie von Merkel&Co.

Ergänzung: Die Mafia-Methoden der USA: Rückgabe beschlagnahmter russischer Vermögenswerte nicht geplant

Wie man die eigene Pleite kompensieren kann. Mit Diebstahl und Betrug. Das ist das Modell «westliche Wertegemeinschaft».

*

Wie Herr Özdemir eine globale Hungerkatastrophe herbeiführen will

Klingt sehr stringent

*

Zieht euch warm an

Über die schon lange geplante und durchexerzierte Energieverknappung in Europa

Die Mainstream-Medien und die EU-Politik wollen uns glauben machen, dass die Energiekrise eine Folge des Kriegs in der Ukraine sei. Doch bereits seit Monaten liegen Informationen vor, dass die Gas-Speicher bewusst nicht aufgefüllt wurden, obwohl noch längst kein Ukraine-Krieg in Sicht war. Und das auf Befehl der Politik hin. Ein sächsischer Energiekonzern-Mitarbeiter berichtete bereits im Dezember von der politisch gewollten Gas-Knappheit. … „

Ergänzung hier. Weitere Ergänzung hier. - Das Desaster war offensichtlich von langer Hand geplant. Noch unter dem Regiment von Mutti. Was mir sehr naheliegend erscheint. Weil die Dame ja schon seit langen Jahren energisch daran arbeitete, Deutschland endlich um die Ecke zu bringen. Und solche Gelegenheiten zum finalen grossen Reset kommen so bald nicht wieder. Wir ernten jetzt nur, was Mutti während vieler Legislaturperioden für ihre Auftraggeber säte. Einschließlich Pandemie, Lockdown- , Impf-, Kriegs-, Wirtschafts- und Energiekatastrophe.

*

Americans Are “In Charge” of the War Says French Journalist Who Returned From Ukraine

Ergänzung hier

*

Söder feiert maskenfrei, Schüler lässt er weiter Masken tragen

*

Der COVID-„Impfstoff“ von Pfizer ist für den Hepatitis-Ausbruch bei Kindern verantwortlich

*

Willy Wimmer: NATO und das Asov-Regiment in Mariupol

*

Auch das noch: Zahlen des RKI: Mit Zurückfahren der Corona-Maßnahmen sinken Inzidenzen und Todesfälle deutlich

*

Röper: Das russische Fernsehen über Cancel Culture und Geschichtsfälschungen im Westen

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 16

*

Röper: Die USA streuen bewusst Falschinformationen und die Medien übernehmen sie bereitwillig

*

Herr Lambsdorff, die Ostermarschierer und Putins 5. Kolonne

*

Neue US-Daten zeigen: mehr als 1 Million COVID-Impfstoff-Schäden und fast 27.000 Todesfälle

*

Röper: Das bevorstehende Ende der Kämpfe in Mariupol und die wachsende Nervosität in Kiew

*

Deutschland und die Biolabore der Ukraine

Ergänzung: Trotz des Bluffs und der Prahlerei der USA ist die Biowaffen-Bedrohung des Pentagons für Russland und China sehr ernst

*

Willy Wimmer: Milliarden deutsche Euro für Selenskis Krieg

*

Wolfgang Effenberger: Mit ukrainischen Faschisten zur Herrschaft über die Weltinsel

*

Röper: Aussagen aus ihm herausprügeln“: Im Westen keine Kritik an Folter des ukrainischen Oppositionsführers

*

Geimpfte sterben eher: COVID-19 Impfung macht abhängig – Aussteigen erhöht das Sterberisiko

Ergänzung: Lauterbach schon wieder beim Fake-News-Verbreiten ertappt. Ex-Gesundheitsamtschef Pürner fordert Rücktritt

*

Experten-Aufmarsch

*

Wie man Nazis macht

*

Röper: Mein Bericht aus Mariupol

*

US/NATO-Geheimwaffe: Die Massaker-Shows. Von Rainer Rupp

*

Russisches Militär veröffentlicht neue Informationen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine

*

Wenn der Dollar den Euro schluckt

*

Wenn die Schatten tief auf den Schein der Demokratie fallen

Dann kämpft die Ukraine für Habeck

Und der Robert kämpft mit den Seinen nicht für die Demokratie und ein freies Geistesleben, sondern für den Totalitarismus. Wir glauben`s ihm gern. Weil nämlich, wie er sagte, da alles viel radikaler und schneller geht. Wir fügen noch hinzu: Vor allem der Untergang. Das hatte er nämlich vergessen zu erwähnen. Kann vorkommen im Gedränge des Fernsehens. Aber es ist wie bei den Lawinen: Runter geht es fix. Den Abgang wieder hoch zu schieben dauert etwas länger.

*

Fauci gibt auf: Amerikaner bei Covid nun selber verantwortlich

*

Lohnfortzahlung jetzt nur noch für Geboosterte Impfpflicht durch die Hintertüre

*

Aus dem Leben deutscher Taugenichtse – Einblicke in den Klima-Kult

*

"Herzprobleme und Schlaganfälle: Zahl der Rettungseinsätze steigt stark an". Feuerwehr-Daten alarmieren, Regierung beschwichtigt

27%-30% mehr Einsätze wegen Schlaganfall und Herzproblemen. Allein bei den Berliner Feuerwehren. Und schon dreht sich, wie zu erwarten, das Wahrheits-Karussell der professionellen Abwiegelung und Tatsachenvernichter:

«Auf Schaddachs Frage, wie die Berliner Feuerwehr die Veränderung der Einsatzzahlen im Hinblick auf Herzbeschwerden bewertet, antwortete die Senatsverwaltung: „Veränderungen bei der Häufigkeit der Nutzung der Hauptbeschwerdeprotokolle, Herzbeschwerden / Implantierter Defibrillator‘ sowie ‚Brustschmerzen / Andere Beschwerden in der Brust‘ im Rahmen der standardisierten Notrufabfrage können mit einer intensiveren Protokollnutzung, der Einklassifizierung von Symptomen, der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements, aber auch der Veränderung der Einsatzzahlen in der Notfallrettung, beispielsweise durch Bevölkerungswachstum oder demografischen Wandel, zusammenhängen.“ »

Es muß demnach auch hier eine ebensolche, bundesweite Riesenkatastrophe im Gang sein, wie sie in den anderen impfgeilen Ländern schon lange zu sehen ist. - Und das nicht erst seit wenigen Monaten. - Alle gesund! Per ordre de Muti!

Ergänzung dazu hier: Dr. Reiner Fuellmich erklärt den Unterschied zwischen dem ersten Nürnberger Prozess und dem, was wir jetzt tun.

Weitere thematische Ergänzung: Basierend auf einer Studie mit 140 Kindern will Pfizer die Zulassung der dritten COVID-Spritze für gesunde 5- bis 11-jährige Kinder – das passt wie die Faust aufs Katastrophen-Auge.

*

Willy Wimmer über den grünen Weg in den dritten Weltkrieg

*

Was die Grünen zur Lieferung schwere Waffen an die Ukraine treibt?

*

Über den Corona-Radikalenerlass

*

Verfassungsgericht betreibt Rechtsverweigerung” Verfassungsrechtler erwägt Klage gegen Verfassungsrichter wegen Rechtsbeugung

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -15

*

Regierung heizt Ukraine-Krieg weiter an

*

Corona Ausschuss Nr. 100 am 14.04.22

*

Ob Columbus 6000 Jahre zu spät kam?

*

Wahrheitsdoubletten aus Muttis Volksempfänger

Über die verdächtigen Rassisten der ARD

Ergänzung zum selben Thema

*

Arctic glaciers and ice caps through the Holocene: a circumpolar synthesis of lake-based reconstructions

Als es auf Grönland viel wärmer war als jetzt.

*

Beschönigung des neonazistischen Asow-Bataillons ermutigt rechtsextreme Kräfte – die Ukraine ist bereits zu einer neuen Drehscheibe für die Rechtsextremen in der ganzen Welt geworden.

*

Röper:Ein kurzer Überblick über die militärische Lage in Mariupol und im Donbass

Ergänzung von Röper: Über die verzweifelte westliche Propaganda-Lage

*

Der Lockdownstreit ist entschieden: Ohne lag man richtig

*

Vera Lengsfeld: Vom Zurückgetreten werden

*

Schulstunde in Russen-Hass

*

Wahlrechts-Wahnsinn aus Brüssel: EU-Einheitslisten zur Abschaffung der Nationen

*

Im Gespräch: Bernd Bayerlein (Polizisten für Aufklärung e.V.)

*

Wie die USA die Agenda zum Klimawandel missbrauchten, um ihre militärische Macht zu erhalten

*

Neues aus der Szene des universitären Linksfaschismus

*

Whistleblower: Das Material auf dem Laptop von Hunter Biden ist absolut erschreckend

*

Über Lastenfahrrad – Landser mit Waldorf-Diplom

Sarah Wagenknecht über die grüne Krieger-Partei

Vielleicht könnte Frau Dithfurt Herrn Wallasch mit dem Verständnis etwas aufhelfen. Desgleichen Willy Wimmer, der hier oder hier auf S. 141 die grünen «Landser» lediglich als «Außen­stelle der US-Demokraten» bezeichne­te, die (S. 148) der deutschen Friedensbewegung definitiv das Ende bereiteten. Wenn Frau Baerbock jetzt mit schweren Waffen in die Ukraine will, liegt ganz und gar auf der Linie einer amerikanischen «Völkerrechtlerin», die auf den Schultern von Fischer und Albright steht. Der Rest erledigt sich fast von selbst. Und uns auch.

*

Wenn die einen nichts mehr besitzen und die anderen glücklich sind

*

Röper: Chemieangriff auf Mariupol? Ich war an dem Tag dort

*

Beim World Economic Forum halten sie sich tatsächlich für die ELITE aber: Ist ein Führer, dem niemand folgt, ein Führer?

*

Es lässt sich nicht mehr verheimlichen: Impf-Schäden zur Prime Time in Australien

Ergänzung: Wie die Impfpflicht-Fanatiker ihre Demokratie-Feindlichkeit entlarven

*

Entvölkerungs-Heißluft aus Neu-Schwabenland

Ergänzung hier über Sir Henry und das Entvölkerungsprojekt

*

Unterricht an deutschen Schulen: Russen sind keine Menschen, sondern „blutrünstige Monster!“

Es grünt so grün.

*

Thierry Meyssan: Das Bündnis des MI6, der CIA und der Bandera-Anhänger

Über das neue alte Nazitum

*

Wenn Gates die Mücke macht

*

Ukraine: Für die NATO wird es explosiv

Ergänzung: Warum feuerte Macron den Chef des Militärgeheimdienstes? Franzosen in Mariupol gefallen.

*

Schlaganfälle und Herzinfarkte en masse: Wer noch behauptet, COVID-19 Impfung / Gentherapie käme nebenwirkungsfrei, gehört eingesperrt.

*

In der Ukraine soll sich eine geheime NATO-Basis mit einem Biolabor befinden.

*

Jetzt äußern sich Biowaffenexperte zu den US-Biolaboren in der Ukraine

*

Krieg in der Ukraine: Great Reset, Phase 2 | Von Ernst Wolff

Kein Wunder, wenn die grünen Reset-Krieger jetzt möglichst viel schwere Waffen in die Ukraine liefern wollen: Umso sicherer kommt der grüne Nazi-Transhumanismus.

*

Tötet die Russen! Deutsche Medien morden mit

*

Filmtipp: „Das Informations-Massaker von Butscha“

*

Wenn der grüne Anton verduftet

*

Wie tief kann man als Propagandist im ARD-Studio in Los Angeles fallen?

*

Frontal gegen Ken Jebsen

*

Von schauerlichen Anti-Russland Texten der FAZ

Vielleicht erklärt das ein wenig

Auch das

*

Selbstmordbeihilfe für psychisch Kranke: Trudeaus Kanada ist einen Schritt näher an Massen-Euthanasie

«„ … Beihilfe zum Selbstmord auf Bestellung? Die ganze Sache wird schnell zu staatlich betriebener Euthanasie, die wiederum sehr leicht auf Gruppen ausgedehnt oder angewendet werden kann, deren Mitglieder man der Einfachheit halber zu psychisch Kranken, die eigentlich sterben wollen, erklärt. Die Frage, wann die Beihilfe zum Selbstmord zum Mord wird, ist eine dieser Fragen, bei der die Grenzen sehr schnell verschwimmen. Und es bleibt generell und unabhängig von allem, was im Folgenden dargestellt wird, das Problem, dass ein Mensch, der aufgrund psychischer Erkrankung nicht Herr über sein Verhalten ist, plötzlich kompetent genug sein soll, die weitreichendste Entscheidung, die er in seinem Leben treffen kann, zu treffen. An diesem Grundproblem führt kein Weg vorbei. Es steht wie ein Monolith im Weg rationaler Lösung. Man fragt sich vor diesem Hintergrund, warum vermeintlich liberale Regierungen sich dazu aufschwingen, Bereiche zu regeln, für die sich jede generelle Lösung verbietet, welches Motiv diese Regierungen in der Hinterhand halten und welche Absichten sie in einem Gebiet verfolgen, in dem sie in erster Linie nichts zu suchen haben? Hören wir das Gras wachsen? … Wer weiß, vielleicht ist es unter bestimmten “psychisch Kranken” in Kanada bald schick, sich mit Hilfe von Psychiatern umzubringen, und wer weiß, vielleicht ist es genau das, was die kanadische Regierung mit ihrem Gesetz bezweckt, eine Variante von Sozialdarwinismus, wie er aus dem Dritten Reich bekannt ist, um diejenigen, die als Volksgenossen nicht brauchbar sind, die der “Allgemeinheit zur Last” fallen, zu entsorgen, in neuer Variante als “Survival of the mentally fittest”»

Folgebeitrag hier: Auf dem Weg ins vierte Reich

Die hier kommen von der anderen Seite zur Euthanasie

Ergänzung zur modernen Euthanasie hier

In Kanada werden sie dann auch sicherlich per WHO die Definition für unheilbare Geisteskrankhei­ten verändern, wie sie passend zur Plandemie auch dazu die Definition verändert haben. Danach wird dann jeder hochgradig mit solchen psychiatrischen Euthanasie - Mitteln behandlungsbedürftig, weil geisteskrank sein, der nicht politisch auf Linie ist – wovon im Neunazideutschland ja heute schon wieder ganz offen die Rede ist. Dafür gibt es ja auch inzwischen eine eugenetische Ethik, die das als Ethikrat schon durchwinken wird, wie sie auch jetzt, völlig frei und fern von jeder human- und vernunftorientierten Ethik die allgemeine Impfpflicht schon weit im Vorfeld problemlos durchgewinkt hat. Der politische Massenmord an Querdenkern wird dann in Bälde per medizinischer Geisteskranken-Behandlung durchgeführt werden. Bei medizinischen Massenmor­den, noch nicht einmal politischen, sind wir ja auch schon kräftig und erfolgreich seit Merkel mit Pfizer&Co und deren menschlichen Laborratten dabei. Mit den Rot-Grünen Neunazis wird das dann hervorragend auch in Zukunft bei Meinungsmorden klappen, wo ja jetzt schon die Jugend ebenfalls von jeder vernunftbasierten Ethik unberührt und frei nach dem Massenmord an ungeborenen Kindern schreit. Und eben sehr bald erst recht, wenn die Leute auch noch die falsche politische Meinung zum Klimawandel, zu Soros, oder zu Russland, Trump und AfD haben. - Da muß ja der Psychiater ran! Dann wird es in einer materialistischen Medizin, wo bei der «Maschine Mensch» auch politische Fehl-Meinungen nur hirnorganische Ursachen haben können, demnächst ein Punktekonto geben, wo dann die Heilungsaussichten der Leute quantifiziert werden, wie jetzt schon in der Flensburger Autofahrer Kartei. Und wer dann einen bestimmten Punktestand dauerhaft überschreitet, der gilt per Definition als unheilbar Geisteskranker. Dem wird dann ganz freiwillig das Leben entzogen, weil er es ja selbst so wollte. Medizinische und rechtliche Definitionen sind schließlich tolerant gegenüber logischen und ethi­schen Ver­irrungen, wie uns Frau Buyx und Herr Lauterbach lehren. Wo beim Lauterbach die sozia­listische Einwilligung zu staatlichen Zwangsimpfungen ja prinzipiell freiwillig erfolgt. Und was die medizinische Ethik einer Frau Buyx mit Ver­nunft zu tun haben soll, bleibt ohnehin ein unlösbares Geheimnis. Bzw. folgt eher einer Vernunft Marke Lauterbach. Und noch allgemeiner: Sie folgt der pragmatischen Vernichtungslogik von «ahrimanischen Ballspielern» (Steiner), die jetzt wieder er­neut mächtig die westliche Wertegemeinschaft und den ganzen Globus heimsucht. Einer lediglich erfolgsorientierten Vernich­tungslogik von Geostrategen, die der Kenner George Friedman 2015 (ab Minute 59 ff) so trefflich da­hin auf den Punkt brachte, «sie sei zynisch, sie sei nicht moralisch. Aber angeblich würde sie funk­tionieren.» - Die Wege für die kommende Massen-Euthanasie sind längst bereitet. Da wird man als «sachverständiger Psychiater» die Leute dann einfach per Funkmast «ganz freiwil­lig» aus dem Gesundheitsministerium ausknipsen, weil das totalitäre Einverständnis immer schon vorausgesetzt werden konnte: «Unwiderleglich ablesbar am sozialen Konto­stand des Kranken.» Das kann am Ende aber auch eine intelligente Maschine aus dem Internet erledigen, die verlangt nicht so viele Humanressourcen.

*

Neofeudale und grüne Träume?

Merkels Traum? Habecks Traum? Lauterbachs Traum? Ganz sicher Schwabs Traum.

Erläuterungen hier

*

Klimaschau 107: Unerträgliche Hitze der Jungsteinzeit

Vor 6000 Jahren 3-4 Grad wärmer als heute

*

Le Pen und Macron vermutlich in die Stichwahl

*

EU-Chefdiplomat spricht sich für militärische Lösung des ukrainisch-russischen Konflikts aus

*

Norbert Häring: Die Schnüffelsoftware von Palantir wird auf die polizeilichen Daten der Deutschen losgelassen

*

Röper: Über das geopolitische Schachbrett, und wie darauf die ukrainischen Bauern geopfert werden

In der Geopolitik sind Länder und Völker die Spielfiguren. Wer Geopolitik verstehen will, der muss denken, wie ein Geostratege. Und einem Geostrategen ist es vollkommen egal, ob ein Land zerstört und hunderttausende Menschen dabei ermordet werden, für den Geostrategen zählt nur, dass seine Seite dabei einen Vorteil erlangt hat und dass die Gegenseite dabei geschwächt wurde. Das zerstörte Land und die hunderttausenden unschuldigen Toten sind das Baueropfer. Und der Geostratege hat mit denen genauso wenig Mitgefühl, wie der Schachspieler mit dem aus Holz geschnitzten Bauern, den er gegen einen Läufer des Gegners getauscht hat.“

Ebenso hat es George Friedman 1915 formuliert. «Das ist zynisch. Das ist nicht moralisch. Aber es funktioniert.» (Hier Minute 59 ff) Den von Röper erwähnten Geo-Strategen Zbigniew Brzeziński können Sie hier kostenlos mit dem genannen Buch Die einzige Weltmacht herunterladen. Versehen ist die deutsche Übersetzung übrigens mit einem Vorwort von Hans Dietrich Genscher.

Man müßte als Deutscher Röpers Beitrag freilich noch um die deutsche Sicht erweitern, was insbesondere beim Vortrag von Friedman geschieht. Das heutige Deutschland ist nämlich auch nichts anderes als ein geostrategischer Bauer, dessen Verbindung zu Russland mit allen Mitteln unterbunden werden muß. Dafür gibt es nicht erst seit gestern in Deutschland die Rot-Grünen und amerikahörige Kanzler wie Merkel, die mit allen Mitteln versuchen, Deutschland und die deutsche Demokratie zu ruinieren. Denn nur ein todkranker, toter oder völlig verwüsteter Bauer kann den Interessen der USA nicht gefährlich werden. Zumal, wenn er ein so enormes wirtschaftliches und intellektuelles Potential hat wie Deutschland. Das alles wird gerade auf breiter Front vor allem von rotgrünen deutschen Politikern im Interesse der USA in Trümmer gelegt. Hinzu kommen noch ganz andere eugenetische Interessen der reichen und mächtigen Plutokraten, die ja die Politik der USA ebenso steuern wie die deutsche. Die Wiederkehr der Nazi-Eugenetiker in Deutschland ist nur ein deutliches Signal in diese Richtung. Ebenso wie die Asow-Nazis und die zahlreichen Biowaffenla­bore in der Ukraine ein Signal in diese Richtung geben.

*

Britische Medien: Ukrainischer Geheimdienst mit SS-Division Galizien auf der Uniform

*

Neue US-Daten zeigen, dass 20 % der 1,2 Millionen nach COVID-Impfungen gemeldeten Impfschäden auf Herzstörungen zurückzuführen sind und weiter steigende Todesfälle

*

Nach Besuch der Ukraine hagelt es scharfe Kritik in den Niederlanden an EU-Präsidentin von der Leyen: „Diese Person ist verrückt, gefährlich verrückt“!

*

Wo er Recht hat, da hat er wohl Recht.

Wo war eigentlich Frau Merkel in der katastrophalsten Zeit?

Ach ja, die hatte Wichtigeres zu tun.

*

Röper: Wenn Kinder in Deutschland öffentlich zum Völkermord aufrufen

*

Umfallende Sportler, SARS-CoV-2 kann ADE, Geimpfte sind anfälliger, werden häufiger hospitalisiert als Ungeimpfte

Es braut sich ein Sturm zusammen, nicht nur ein Zytokinsturm.“

*

Röper: Wenn die Russland-Sanktionen Wirkung zeigen

*

Was Cancel Culture und Faschismus gemeinsam haben

*

Wie man sich die Wähler selbst macht

Über die Absenkung des Wahlalters in BW auf Kindskopp-Niveau

*

Corona-Ausschuss Nr. 99

*

Russlandphobie oder Auftrag zur WirtschaftsZERSTÖRUNG: Was ist mit den Leuten vom DIW nicht in Ordnung?

Ergänzung von Röper hier

*

Hermann Ploppa: Die „Massaker von Butscha“ – Emotionalisierung als Kriegswaffe

*

Wie Washington mit der EU seine wohlhabendsten westlichen Kunden/Lakaien aus dem Weg räumt.

*

Impf-Abstimmung

*

Statistiker rudern zurück: Zusammenhang zwischen Impfungen und Todesfällen doch nicht ausgeschlossen

*

GEZ-Gebühren mal gut investiert: ARD-Beitrag zu Impfschäden schlägt ein

*

Pharma Stream-1: Impfzwang gekippt: Tage vorher bekommen Hersteller Milliarden-Flatrate

*

Wer einen Gesundheitsminister wie Karl Lauterbach hat, braucht keine Feinde mehr

*

Britisches Fernsehen bezeichnet Corona-Politik als größtes Desaster des Jahrhunderts

*

Nach dem Impfzwang muss der Fraktionszwang fallen

*

Lasst sie nicht davonkommen!

*

Hunter Bidens Laptop: Auf einmal keine Verschwörungstheorie mehr

*

Zum universitären Linksfaschismus aus Bielefeld

*

"Petro-Rubel" wird zur neuen Energie-Währung

*

Anti-Spiegel gegen Lügen-Spiegel

*

Wie die USA die Friedensverhandlungen mit der Ukraine sabotieren

*

Röper über seinen Umgang mit russischen Medien

*

Ausgerechnet die AfD schützt die Verfassung vor ihren Feinden

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 13

*

Tragödie in der Ukraine wäre leicht vermeidbar gewesen

*

Wikipedia veränderte Einträge über das Asow-Bataillon

*

Die Werbegelder von Big Pharma sind so hoch wie nie zuvor

*

Herzrhythmusstörungen, monatelange Schmerzen, Schlaganfall, Tod – ScienceFiles-Leser bringen Licht ins Dunkel der Impfschäden

*

4te Impfung so nutzlos wie ein Kropf: Studie aus Israel zeigt das ganze Elend von Pfizers BNT162b2

*

Der Mensch als Maschine – Die materialistische Ideologie der Schulmedizin und ihre Auswirkungen

*

Wenn junge Bürgermeister in großer Zahl plötzlich und unerwartet tot umfallen

*

Über das Biowaffenkomplott in der Ukraine

*

Angst frisst Gehirn – über die neue deutsche Rechtswillkür

*

Totalitaristen-Übersicht

Nicht vollständig, aber durchaus hilfreich

*

Nach annähernd 30 Jahren einen gewissen Durchblick erreicht

Das meine ich nicht abwertend. Aber so lange dauerte es offensichtlich, bis nicht nur die DDR Bügerrechtlerin Barbe begriff, was an der sogenannten westlichen Wertegemeinschaft dran ist. Nämlich nichts, was man bei einer NATO Gemeinschaft mit menschlichen Werten noch in Verbindung bringen könnte.

*

Neues aus dem politisch pharmazeutischen System: Verlängerung der Haftungsbefreiung für Impfstoff-Hersteller Verordnung setzt Patientenschutz weiterhin außer Kraft

Ergänzung - Dunkelziffer: Dem Leiden und Sterben der Geimpften auf der Spur

*

Geimpft – erkrankt – verstorben: Klinikpersonal steht gegen Impfpflicht auf

*

Wenn die ethischen Eugenetiker sich schon mal absetzen

*

Über hoch bezahlte Hetze gegen Ungeimpfte

Da wurde eben sichtbar, was sonst vielleicht dauerhaft unsichtbar geblieben wäre, aber dennoch wirksam. Diese Sichtbarmachung von unsichtbar Wirksamem ist ja auch ein positiver Wert.

*

Warum Impfzwang ab 60 erst recht unsinnig ist – und was das über die Polit-Kasper sagt

Ergänzung dazu hier

*

Röper über die medialen Infokrieger aus Deutschland

Ein Erfahrungsbericht

*

Fragen über Fragen

*

Von der Strasse des Corona-Psychopathen Nr. 1

Würde ich jedenfalls für künftige Namensgebungen vorschlagen

*

Vollständig Corona-geimpft: Explodierende Totgeburten und Fötus-Abgänge

*

Wolfgang Bittner: Die Wahrheit über die Ukraine

*

Röper: Butscha als Instrument zur Sabotage der Friedensverhandlungen

Ergänzung: Uns kann es jetzt nicht darum gehen, zwischen bösen Russen und guten Russen zu unterscheiden“

*

Norbert Häring: Die Geschichte der Skandalverordnung MedBVSV und die Impfpflicht

Urteilen Sie selbst, ob sich das noch im Rahmen des üblichen Politikbetriebs bewegt, oder in den Bereich des Kriminellen abzudriften droht.“

*

Impfpflicht: Beginnt in Sachsens Regierung das Umdenken?

*

Der Fall Stephan Kohn: Schuld ist der Überbringer der schlechten Nachricht

*

Washington Post gibt zu, dass die NATO den Krieg in der Ukraine verlängern will

*

Wenn der Ideologie-Spritzer ARD die Übersicht über die Lügen verliert

*

Zum Ruder-Weltmeister Lauterbach

Und was der Karl sonst noch Katastrophales herbei fantasiert

Ergänzung: Rasanter Anstieg bei Schlaganfällen – 3.566.757 Meldungen zu Nebenwirkungen, 21.086 Tote – [WHO-Datenbank]

*

Wie man Beine weg impft

Ergänzung: Kritische Richter und Staatsanwälte - Mit Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich Menschen

*

Dr. Peter McCullough: Es besteht nicht der geringste Zweifel daran, dass die Impfstoffe eine große Anzahl von Todesfällen verursache

*

Alarmierende Reaktionen des Nervensystems auf den Covid-Impfstoff

*

Wenn die Impfschäden explodieren

Kann ich nur bestätigen. Inzwischen stehen sogar die Arztpraxen vor dem Kollaps, da deren zwangsgeimpftes Personal reihenweise ausfällt. Einschließlich Impfärzten. Der Bielefelder OB wollte jüngst die Stadt zum Corona-Hotspot erklären. Und zwar nicht etwa, weil es eine massive Coronawelle gäbe, sondern weil in den Kliniken das zwangsgeimpfte Personal massenhaft ausfällt. So seine Stellungnahme am 05.04.22. in der neuen westfälischen Zeitung. Die Bielefelder Krise ist also weitestgehend von der idiotischen Politik selbstgemacht. Ein Bekannter hat bei seinem Bielefelder Zahnarzt jetzt ähnliches erlebt, wo laut zahnärztlicher Auskunft, das Chaos herrschte, weil die zwangsgeimpften Mitarbeiter in großer Zahl ausfielen. So oder ähnlich dürfte es wohl langsam überall in Deutschland aussehen. In irgend einem westdeutschen Dorf lagen gleich zwei Praxisärzte von dreien flach, die selbst tapfer mitgeimpft hatten. Jetzt wollen die politischen Narren wahrscheinlich wieder zurück in den totalen Lockdown. Und die Aussichten stehen gut, dass es so kommt. Die deutsche Manie zur Selbstzerstümmelung kennt keine Grenzen. Und das ist ja im Reset-Programm des Herrn Schwab fest so vorgesehen. So lange impfen, bis das ganz Land aus dem allerletzten Loch pfeift und kollabiert. Das wird mit Lauterbach & Co schon klappen, weil es in allen wesentlichen Berufsgruppen ebenso zugehen wird wie bei den Ärzten und Kliniken.

*

Zur Geschichte der ukrainischen Nazis

*

Butscha und die Safari-Einheit

*

Einrichtungsbezogene Impfpflicht”: Ein krankes Gesetz

*

Wie Oligarchen und Politiker absahnen

*

Zur Ungarn Wahl

Ergänzung hier

*

Paul-Ehrlich-Institut schließt Datenbank zu Impfschäden

*

Cristina Armas: Das Wichtigste sind die rechtlichen Schritte“

*

Wer noch etwas Ethik hat, braucht keinen solchen „Ethikrat“.

Opportunismus statt Ethik

*

Die Kriegspropaganda ändert ihre Form von Thierry Meyssan

*

Impfschaden-Tsunami: Pfizer ist gezwungen, mehr als 1.800 neue Angestellte zu rekrutieren, um Impfschäden aufzuarbeiten

Ergänzung hier

Weitere Ergänzungen hier

*

Satellitenbilder von Butscha: Das Pentagon hat keine eigenen Erkenntnisse über das angebliche Massaker

Ergänzung hier

*

Auch das noch: USA erhöhen Import von russischem Öl um über 40% und heben einige Russland-Sanktionen auf

Ergänzung hier

*

Wie man tote Pferde reitet

Die Impfpflicht, über die am Donnerstag im Bundestag abgestimmt werden soll, ist in Europa, wie fast alle Corona-Maßnahmen, so gut wie ganz vom Tisch. Lediglich in Griechenland gilt noch eine für Menschen über 60, in Italien fiel die Impfpflicht ab 50 de facto zum 31. März, auch wenn sie auf dem Papier noch bis zum 15. Juni in Kraft bleibt. Im Januar hat die tschechische Regierung die Seniorenimpfpflicht noch vor ihrer Einführung im März wieder gekippt, auch in Österreich wurde die Impfpflicht zeitig ausgesetzt. Es scheint, als wollten unsere Politiker lieber in einer Liga mit Tadschikistan und der Absurd-Diktatur Turkmenistan spielen, denn diese beiden Länder haben tatsächlich eine Impfpflicht ab 18 eingeführt. „

*

Ritter Sport hatte sehr schlechte Erfahrung mit deutschen Nazis – Und vergisst es nicht

*

Ungarn-Wahl: Überwältigender Sieg für Orban

Siehe auch hier

Das hier gibt es zum Ablachen noch dazu – das war kurz vor der Wahl der Wunsch der Neuen Züricher. Ergänzung zum Lachen hier.

Noch etwas für unterhaltsame Minuten

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt -11

*

Alles Hysterie: CO2 hat gar nichts oder nur sehr wenig mit dem Klimawandel zu tun [Neue Studie]

Ergänzung über Klimawandel, Great Reset und Verschwörungsrealität

*

Bis November darf Lauterbach Impfstoffe ohne Kennzeichnung und Kontrollen verimpfen lassen – auch abgelaufene

Verfallsdatum unerheblich

Qualitätskontrolle entbehrlich

Freie Preise, keine Haftung

Keine Prüfverpflichtung für Abnehmer“

Ergänzung:Sandra Ciesek zweifelt Wirksamkeit von zweitem Booster an Omikronvariante(n) kaum durch Impfung bekämpft

Weitere Ergänzung: Über den geplanten Irrsinn der Welt,

und das Race to the Bottom

*

Großbritannien gegen SARS-CoV-2 vollständig immunisiert – und wir?

Wir haben zum Glück für die Eugenetik den Lauterbach

*

US-Pathologe: Allgemeine Sterblichkeit unter Impflingen ist höher als unter Ungeimpften

Ergänzungen hier

*

Wie man Impfquoten mit Strafen durchsetzt

*

Arzt an vorderster Front: Todesfälle bei Föten seit der Einführung des COVID-Impfstoffs um fast 2.000 Prozent gestiegen

*

Euro oder Rubel? Putin führt unsere Finanzakrobaten vor

*

Ehemaliger CIA-Spezialist: Und was ist mit den Biolabors?

*

Australien plant Impfung von Neugeborenen bis zum Alter von 4 Jahren, während die stark geimpfte Bevölkerung mit dem größten Anstieg von COVID-19-Fällen, Todesfällen und Krankenhausaufenthalten konfrontiert ist

*

Die Null COVID-Katastrophe: China setzt Armee ein, während Eltern und Kinder in Quarantäneeinrichtungen getrennt werden

*

Ukrainische Polizei führte nach eigenen Angaben einen Tag vor dem Auftauchen der Leichenvideos, eine „Säuberungsaktion“ in Bucha durch

Ergänzung dazu von Röper: Ein Video der ukrainischen Polizei bestätigt, dass es in Butscha kein Massaker der russischen Armee gegeben hat

*

Sieh an das Lügenkasperle ARD: Impfschäden - ARD spricht von geringer Zahl. Der Kommentarbereich explodiert – auf über 69 Seiten berichten Betroffene.

Und dann löschen sie erst einmal alles.

*

Röper: Warum die Meldungen über angebliche russische Kriegsverbrechen in Butscha eine Lüge sind

*

Kollektivismus – Basis von Sozialismus

*

Herr Gates jetzt an der Spitze einer imaginären Weltregierung!?

Wie war das noch, als Melinda Gates Tag und Nacht bei Mutti anrufen konnte!? Und dann auch noch «Thank you for leadership, Bill!»

*

Röper: Bericht aus erster Hand von der Front im Donbass – Teil 3

*

Wenn die Impffolgen explodieren

*

Nach Einführung des experimentellen Covid-Impfstoffs steigen die Todesfälle 2021 weltweit sprunghaft an

*

Offener Brief: Aufforderung zum Zurückziehen des Beitrags „Unstatistik des Monats“ vom 31. Januar 2022

*

Das Medien-Narrativ der Ukraine: „Washingtons Methode der Ausübung ihrer Hegemonie bricht zusammen“

*

Globaler Faschismus“: Dr. Malone zerlegt mit „Klartext“ die globalistische Agenda des Weltwirtschaftsforums

*

Rubelgas: die neue ressourcenbasierte Reservewährung der Welt

*

Tschüß Kirche

*

Wenn Herr Habeck den Kollektivismus wie einen Bauchladen vor sich her trägt

Ergänzung: Kaufland verkauft Flaggen mit Nazi-Symbolen zur Unterstützung der Ukraine

Das sollte man den Phrasen des Herrn Habeck über Deutschland als Kriegspartei hinzufügen. Das klärt ein wenig die ideologischen Verhältnisse und Verantwortlichkeiten um den derzeitigen Ukraine-Krieg.

Weitere Ergänzung hier über den verlegungspolitischen gewinnorientierten Patienten: Das bewegt sich zwar auf einem scheinbar ganz anderen Felde, demonstriert indessen das ganz Ausmaß an Menschenverachtung, das sich derzeit politisch global und regional unter dem Einfluss des Kapitalismus breit macht. Führt aber auch die Auffassung der Sciencefiles ad absurdum, daß der Kapitalismus an sich eine gedeihliche Sache sei. Das ist er nämlich nur unter gewissen Voraussetzungen. Aber nicht pauschal und mit der Schablone gezeichnet. Ganz im Gegenteil: Wie gedeihlich er ist, wenn man ihn frei drehen läßt, das erleben wir derzeit nicht nur in solchen Corona-Kliniken, sondern auch an den Konflikten um Rußland, Ukraine, und um eine neue totalitäre Weltordnung, die über jener verbrannten Erde installiert werden soll, die der hemmungslos zerstörende Kapitalismus mit seinen verheerenden Auswüchsen einer Francis-Drake Mentalität hinterlassen hat. Was im Osten Europas und in deutschen Kliniken vorgeht, das läßt sich nicht von dem abspalten, was der ungezügelte Casinokapitalismus Angloamerikas, der nicht auf Gegenseitigkeit und fairem Interessenausgleich basiert, in den vergangenen Jahrzehnten angerichtet hat. - Angebliche Demokratie hin oder her. Denn die Demokratien dieser westlichen Länder waren kaum mehr als eine Farce in den Fängen weniger Plutokraten, die permanent das demokratische System so lange im Eigeninteresse manipulierten, bis es sich selbst zerstörte, um danach in den menschenverachten­den totalitären Neofeudalismus zu kippen, in den sich jetzt diese Plutokraten über das WEF und andere Institutionen zu erheben suchen. Die Entwicklung der Pharmaindustrie zum monopolistischen quasi medizinisch-eugenetischen Weltherrscher mit dramatischen Vernich­tungsfolgen für die ganze Menschheit, ist das beste Beispiel dafür, das die Sciencefiles seit zwei Jahren kritisch begleiten. Und am Ende obsiegt dann womöglich das kapitalistische Manchestertum als neuer Reset-Adel in den schönsten Farben der eugenetisch-sozialistischen Maschinenverschmel­zung des Herrn Schwab. Wofür die von Röper geschilderte Kauflandaktion mit tolerierten Nazi­symbolen in Deutschland schon die ersten Zeichen setzt. Nichts weiter als ein Auswuchs des Kapitalismus in angeblich demokrati­schen Ländern. Jetzt steuern all die treu-doofen demokratischen Kapitalisten auf die weltweite Pleite zu, um dann von den Plutokraten zur Brust genommen zu werden. Denn das schöne Geld ist ja dann nicht weg, sondern nur woanders. Beim neuen Reset-Adel. Bei denen jetzt, die das demokratisch kapitalistische System faktisch schon immer kontrollierten und missbrauchten, und nunmehr den letzten demokratischen Schein auch noch beseitigen.

Von solchen Entwicklungen läßt sich aber weder die Ukraine-Krise trennen, noch die ökonomische Menschenverachtung auf den Corona-Ab­teilungen der Krankenhäuser mit ihren Intubations- und Gewinnmaximierungs-Exzessen. Von all dem hat der Herr Habeck natürlich als überzeugter US-Vasall und Kollektivist auch keine Ahnung, der nur den Pudel einer habgiergetriebenen amerikanischen Machtelite und der neuen feudalen Weltordnung spielt. Wäre es anders, dann wären solche Nazi-Kaufland-Aktionen, von denen Röper berichtet, in Deutschland nicht möglich. Wo man doch dort angeblich so scharf auf Rechte ist. Da dem Herrn Habeck von der grün-eugenetischen Weltfaschistenpartei der Abteilung NATOkriege, Klima, Schwab und Gates wiederum nichts Vernünftiges einfällt, erklärt er einfach Deutschland ohne Wenn und Aber mit leeren Phrasen zur Kriegspartei des dementen Biden, in der Erwartung, daß die entsprechende Begleit-Propaganda und die Dummheit der Wähler schon das Ihre bewirken werden.

*

Wie die Zeitungen sich um die eigene Existenz schreiben

*

Ungarn: Eine europäische Schicksalswahl

*

Jagd auf Impfgegner - Geheimdienst für Pharma-Industrie

*

Milliardensegen in Mainz - Biontech-Gewinn schnellt um knapp 68.000 Prozent nach oben

*

RKI-Wochenbericht: Erstmals mehr Geimpfte erkrankt

*

Die Geburtsklinik in Mariupol: Interview mit Marianna veröffentlicht

Die von Röper dargelegte Methode des Kriegsverbrechens würde zumindest gutem amerikanischen NATO-Brauch entsprechen. Nämlich vor allem die Zivilbevölkerung leiden zu lassen. Sei es, um sie gegen ihre Regierung aufzubringen, oder als Opfer für die eigene Propaganda zu benutzen. Entsprechende Giftgasattacken unter falscher Flagge kennen wir zur genüge.

*

Russischer Rubel erholt sich: Der Schrecken der Sanktionen ist verpufft

Wenn die EU die eigene Wirtschaft wegen der Sanktionen gegen Rußland zerstört, so wäre das auch nicht ganz abwegig. Paßt es doch hervorragend ins Konzept vom großen Reset des Herrn Schwab. Die idiotische Selbstzerstörung der EU durch einen Sanktionsmechanismus letzthin gegen sich selbst, wäre mithin auch ein berechneter Effekt der amerikanischen Ukraine-Politik. Die so lange dort mit ihren europäischen Kriegstreibern zündelte, bis sie Russland als Sündenbock für den Untergang der EU präsentieren, und von sich selbst als dessen Hauptverursacher ablenken konnte. Zugleich wird sie damit einen mächtigen Konkurrenten der Weltwirtschaft los und einen ebensolchen um Rohstoffe. Da ist Putin der ideale Mann, den man als Auslöser dieser Misere vortäuschen kann.

*

Corona-Ausschuß Nr. 98

Scott Ritter und Alex Thomsen sprechen ab Std. 1:09 über die Ukraine-Krise und ihre Hintergründe

*

Berichte über Impfschäden fluten Kommentarbereich: ARD-Bericht bringt Redaktion in ideologische Nöte

*

Laut Charité-Forscher 70 Prozent der Impfnebenwirkungen nicht erfasst

*

Frankreich wird russisches Gas in Rubel bezahlen

*

Hermann Ploppa über die «guten» Nazis der Ukraine

*

Die Ukraine als Kanonenfutter und Rammbock der US-NATO gegen Russland

*

Über Frankreichs Verwicklung mit den ukrainischen Banderisten

*

Der demente Präsident: Die Aussetzer und die Spickzettel von Joe Biden

*

Wenn die Impf-Katastrophe ihren Lauf nimmt

*

Über Gene-Drive und die Bevölkerungsreduktion

*

Pathologen setzten in Brandbriefen dem Paul-Ehrlich-Institut kurze Frist, das Impfen unverzüglich zu stoppen

*

Finnland: Ein historischer Sieg für die Meinungsfreiheit

*

Über seltsame Zeichen auf russischen Armeefahrzeugen und die Pressestelle des Pentagon

*

Deutsche Medien berichten nicht: Clinton wegen fabrizierten Vorwürfen gegen Trump zu Geldstrafe verurteilt

*

Russland und Indien ersetzen das SWIFT System

*

Gesichtswahrung: Ab 50 kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit

Ergänzung hier

Und hier ein möglicher Hintergrund der Entscheidung, die Monstergewinne für vollkommen nutzloses aber megaschädliches Zeug. Abgesehen von einer denkbaren politischen Salamitaktik. Im Herbst sind dann vermutlich die Jüngeren wieder dran. Die Leute werden nur noch nach Strich und Faden betrogen. Das scheint inzwischen absolut typisch für den Frankenstein-Westen und seine Wertegemeinschaft von eugenetischen Killern zu sein, was auch Putin längst definitiv begriffen hat. Etwas anderes ist nicht mehr zu erwarten. Und jetzt wollen sie vielleicht erst mal diejenigen möglichst zahlreich mit Lug und Trug loswerden, die bald aus dem Arbeitsleben scheiden und dann von einer Rente leben müssen, die niemand mehr bezahlen kann. Wie hieß es doch kürzlich als Zitat bei Markus Fiedler: Euthanasie wird in jedem Fall eines der wesentlichen Instrumente unserer zukünftigen Gesellschaften sein. Folglich ist das Recht auf direkten oder indirekten Selbstmord ein absoluter Wert in dieser Gesellschaftsform“. In der allernächsten grünsozialistischen Zukunft wird die Maschine Mensch einfach abgeschaltet, wenn man sie nicht mehr brauchen kann. Scheint in Kürze auf diesen Monster-Wert der Eugenetik-Wertegemeinschaft hinaus zu laufen.

*

Peter Haisenko: Der Goldrubel kommt und Biden verhöhnt die Deutschen

*

Deutscher Bundestag hört Professor Dr. Arne Burkhardt über Gefahren der Covid-19-Impfung

*

Norbert Häring über eine kommende Zukunft mit ansteckenden Impfstoffen

Ergänzung dazu hier

*

Paul Craig Roberts: Die westliche Welt hat ihren Lauf genommen

*

Warum hatte Hunter Biden „Verschlüsselungsschlüssel“ des Verteidigungsministeriums auf seinem Laptop?

Ergänzung live über Hunters Laptop und dem FBI – Vertreter vor dem US-Kongress

Bericht dazu hier

Weitere Ergänzung dazu: Menschenversuche in US-Labors: Neue Informationen über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine

*

Russland und Indien ersetzen das SWIFT System

*

Hat Putin Scholz zugesagt, dass Deutschland Gas weiterhin in Euro bezahlen kann?

Ergänzung: Ab Freitag gibt es russisches Gas nur noch für Rubel: Die Details von Putins Dekret und was es bedeutet

*

Bröckers: Notizen vom Ende der unipolaren Welt -10

*

DuckDuckGo zerstört die Marke durch Zensur

*

Bericht: „Jemand macht ein Vermögen“ mit gefälschten ukrainischen Pässen für nicht-ukrainische Migranten

*

Wenn IM Victoria in Rente geht

*

Vermögensumverteilung wegen Pandemie-Folgen schon vor Corona beschlossen

Es ist doch gut, wenn man eine vorausschauende Bundeskanzlerin hat

*

Wissenschaftlergruppe: Sofortiger Stopp der Impfung mit mRNA-basierten Wirkstoffen! Keinerlei Impfpflicht!

*

Impf-Aids auf dem Vormarsch – Über die Zerstörung des Immunsystems

*

Myokarditis nach BNT162b2/Comirnaty: Impf-Langzeitschäden bei Jugendlichen nachgewiesen

*

US-Oberbefehlshaber Biden an der „Ostflanke“. Von Wolfgang Effenberger

Dazu Ergänzung von Thierry Meyssan

*

Wenn Willy Wimmer seinen Augen fast nicht traut

*

Wie man Medien aussortiert

*

Öl für Gold (und Bitcoin)… das Ende des Petrodollars und was das für Sie bedeutet

*

Wenn die Welt der Covid-Impfung an einem Kippunkt steht

*

Russlands Säuberung der fünften Kolumnisten rückt näher: Anatoli Tschubais springt von Bord

Das kann man auch als Blaupause für die Unterwanderung des Westens nehmen, was ja auch im Beitrag nahe gelegt wird. Sogar Friedman berichtet ausführlich davon als dem westlichen Prinzip von Unterwanderung und Unterdrückung. Rudolf Steiner übrigens auch in GA-167, S. 398 mit Blick auf unsere Zeit und darüber hinaus. In diesem Band auch häufig mit dem Akzent auf Russ­land. Siehe ebendort etwa auch S. 65 ff. Überall wiederum hat heute auch der Globalmilliardär und Großspekulant Soros die Finger im Spiel. Nicht nur in Russland. Sogar bei den Anthroposophen selbst, also bei Steiners eigenen Leuten, wie man an anderer Stelle hörte. Wer weiß, was bei den letzteren sonst noch für «Kolumnisten» herum laufen? Es muß jedenfalls eine stattliche Anzahl sein.

Kennen Sie den noch? - Wie soll man das anders erklären als mit solchen Leuten? Denn mit Rudolf Steiner kann man das nicht erklären. Der dachte ganz anders darüber. - So nämlich. Und zwar nicht nur an dieser einen Stelle. Die ist nur besonders aussagekräf­tig, weil besonders prägnant und auf unsere Zeit gemünzt. Während sich seine vermeintlichen An­hänger vielfach auf die Seite der Unter­wanderer und «Kolumnisten» geschlagen haben. Zumal, wenn sie auch noch von den Rot-Grünen kommen. - Haben Sie aber schon mal einen «grünen» Anthropo­sophen gehört, der nach dem grünen «Kriegsverbrecher» Fischer fragt, dessen Anklage in Den Haag fordert, und die grüne Kriegsgier und ihre überall sichtbaren Fol­gen öf­fentlich anprangert? - Ich jedenfalls nicht.

Jetzt hören Sie einmal diesen Moralin-Prediger von der grünen Goetheanums-Front: «Es ist un­glaublich!». «Fas­sungslos!» sei er, der Herr Häfner. So tost die Sentimentalorgel auch auf der Web­seite der Wochenschrift des Goetheanums schon gleich los. - Da frage ich mich: Was hat der Mann bloß die ver­gangenen vier Jahrzehnte gemacht, wenn er sich jetzt über etwas fassungslos gibt, was ganz klar auf der grünen Amerika-Agenda abzulesen war, für die er lange Jahre im Bundestag und im Europaparlament saß? - Jetzt ist er fassungslos über etwas, was die Spat­zen schon seit vielen Jahren von den Dächern pfiffen. Ich persönlich war überhaupt nicht fas­sungslos, sondern habe mir über die Jahre hin das alles schon ausrechnen können, was jetzt passie­ren wird. Denn es war längst klar absehbar, daß es so kommen wird. Und allerspätesten seit 2020, als Herr Schwab mit seinem großen Reset im Zuge einer inszenierten Pandemie rausrückte. Aber schon bei George Friedman und anderen amerikanischen Geostrategen wurde früh genug dar­über berichtet, daß es so kommen wird. Sogar von Rudolf Steiner. Herr Mackinder lässt ebenfalls grüßen.

Wiederum: Einen Julian Assange gleich ganz aus dem Bilanzenvergleich zu streichen, wenn man schon glaubt einen Herrn Na­valny als Opfer russischer Großmacht- und Aggressionspolitik präsen­tieren zu können, das über­zeugt nun wirklich nicht mehr. Und dann bloß dahin zu pfahlen, die Uk­rainer seien gar nicht gefragt wor­den. Auf der Krim wurden sie bekanntlich gefragt. Vergleichbares spielte sich in der Region des Donbas ab, die den letzten Zündfunken der Auseinandersetzung abga­ben. Zum neuerlichen Vergleich: Wurden die Ukrainer etwa beim US-gesteuerten Nuhland-Putsch von 2014 gefragt, ob sie das so haben wol­len, guter Mann? - Von Soros und jener fünften Kolon­ne, von der im Eingangskommentar berichtet wurde, gar nicht zu reden, die sich da in Russland und im Wertewes­ten sogar bei den An­throposophen austobt.

Nun, Tatsachendarstellung und eine objektive Bewer­tung bei­der Seiten geht anders, als von Häfner präsentiert wird. Wo selbst von Asow-Nazi-Bataillo­nen kein Wörtchen zu hören ist, auf deren Dasein und ungeheuerliches Treiben Herr Putin ganz besonders deutlich aufmerk­sam macht: Auf die Höllen-Nazis in der Ukraine! Die einen wesentlichen Grund seiner politischen Handlungen derzeit abgeben. Worin der Mann ja auch noch Recht hat, wenn er neuerlich gegen jene Nazis vorgeht, die schon wieder von der westlichen Wertegemeinschaft unterstützt seine eigenen Leute massenhaft massakrieren, und die unseligen historischen Verbindung auch noch als Zielsignal auf den eigenen Fahnen transportieren, die man jetzt in Deutschland auch schon wieder unbeschadet kaufen kann. Davon freilich spricht der grüne anthroposophisch deutsche Herr Häfner erst gar nicht, obwohl bei solchen Warnungen und Begründungen Putins doch sämtliche Alarmglocken bei einem historisch aufgeklärten deutschen Anthroposophen läuten müssten. - Es ist zum Fremdschämen, so viel Gedankenlosigkeit und parteipolitische Urteilskorruption dort im Goetheanum erleben zu müssen.

Historische Wahrhaftigkeit aber ist auf dem Nivau einer sol­chen Veranstaltung auch gar nicht möglich. Die sich nur in verschleiern­den Apellen und Allgemein­plätzen verliert, während die grü­nen Kriegstreiber, für die ein «Mann der ersten Stunde» im Bundestag saß, und ihnen sogar Bericht über die Wiedervereinigungsverh­andlungen gab; während die also über die Jahrzehnte hin kräftig an der Ostflanke und als weltweite Kriegstreiber auch über Jugoslawien hinaus kräftig mitzündelten und bombten, dieweil Herr Häfner uns etwas von den ver­werflichen Groß­machtinteressen Putins schwadroniert, und dabei völlig ver­säumt, einmal die Militäraus­gaben der US-NATO denen Rußlands gegenüberzustellen. Oder die schiere Zahl der weltweiten Militärstützpunkte von USA / NATO und Rußland. Womit sich die Be­hauptung vom russi­schen Groß­machtagressor schon finan­ziell weitgehend in Luft aufge­löst hätte. Bei der eklatanten Asymmetrie an weltweiten Militärstütz­punkten fühlt sich dann der geschätzte Zuschauer vom anthroposophisch grünen Herrn Häfner di­rekt aus dem Goetheanum nur noch für dumm verkauft.

Man muß schon auch die Verhältnis­mäßigkeit ins Auge fassen, anstatt Pauschurteile über den Agressor Putin und grüne Betroffenheitsrhetorik abzuliefern, aus denen die Tatsachen weitge­hend herausfallen. Manchmal hilft da auch ein wenig der Blick in den Antispiegel, um die Realität von Propagandabehauptungen und politischen Mythen etwas zu scheiden. Was eigentlich eine aufkläre­rische Aufgabe des Goetheanums wäre, wenn man dort seiner moralischen Verpflichtung um die politischen Wahrheiten ernstlich nachkommen wollte. Was freilich nicht zu erkennen ist, daß es dort überhaupt noch um die Wahrheit geht. Und das ist ja ganz erwartungsgemäß, wenn eine spiri­tuelle Gemeinschaft an ihrer Spitze von parteipolitischen Interessen gekapert wird, und politische Wahrheitsfriseure (Steiner) das Ruder übernehmen. Dann ist der Geist selbstverständlich als aller­erster weg, wie Steiner in GA-196, S. 91 ff nüchtern konstatiert. Der Rest ist nur noch parteipoliti­sche Heuchelei. Man muß sich also gar nicht wundern, wenn nur noch hohler Wind durch ein Goethea­num pfeift, wo der Geist der Aufklärung und Spiritualität schon lange zugunsten der Parteiinteressen abhanden gekommen ist. Denn Aufklärung und Spiritualität sind schlechterdings nicht voneinander zu trennen. Schließlich hätte der Herr Häfner ja nur einmal bei Rudolf Steiner nachzu­fragen brauchen – der ihn darauf aufmerksam gemacht hätte, daß sein Goetheanismus und der Amerikanismus völlig unvereinbar sind, und der sogenannte Wertewesten unter der Herrschaft der USA der Menschheit den Tod bringt. Wie er ganz unmissverständlich in GA 196, S. 181 ff ver­lauten lässt. - Und das scheint mit dasjenige zu sein, wofür heute die sogenannten Grünen kämpfen, die als Anthroposoph ja niemand mehr ernst nehmen kann, wenn sie dort inzwischen mit öffentlichen Kindsmordforderungen daherkommen. Wo sich jedem ernsthaften Anthroposophen buchstäblich der Magen umdrehen müsste, wenn er so etwas liest, anstatt auch noch grüne Parteipo­litik aus dem Goetheanum loszuschlagen. Woran man nur sieht, wie recht Steiner mit seiner Ein­schätzung von der todbringenden amerikanisierten Wertegemeinschaft hatte. Sogar das Goethea­num wird von dort her inzwischen geistig massakriert.

Schließlich noch: Die hoch aggressive Einkreisung Russlands durch die NATO-Staaten wird selbst Herr Häfner nicht leugnen wollen, der unbekümmert von russischen Großmachtsphantasien redet. Ohne diese lange Vorgeschichte ist Russlands Verteidigungsakt, die jetzt im wesentlichen aus dem Goetheanum doch als einseitiger Ag­gressionsakt eines Groß­machtphantasten verkauft werden, nicht zu verstehen. „Die Weigerung Washingtons, dem Kreml eine Sicherheitsgarantie zu geben, war ein zweiter Grund für die russische Militärintervention.“ Nicht einmal davon ist bei Herrn Häfner die Rede, obwohl er das alles wissen müsste, da es sich über die Vorkriegswochen unentwegt in aller Öf­fentlichkeit hin­zog. Da wird also von grünen Anthroposophen die Wahrheit kräftig frisiert, und aller Geist ist selbstverständlich weg. Der Mann macht sich und seine pseudoanthroposophischen Friseurkollegen aus dem Goetheanums-Studio der Grünen ja nur noch zum Komiker für einen ame­rikanisierten Wertewesten. Von den zahlrei­chen amerikani­schen Biowaffenlaboren in der Ukraine, an die dreissig an der Zahl, finanziert auch vom US Militär, und sogar von Frau Nuh­land höchst persönlich hochnotpeinlich bestätigt, nun, da konnte Herr Häfner zum Zeitpunkt seines Bei­trages vielleicht noch nichts Genaueres wissen. Gleichwohl: Vor all solchen Hintergründen ist es schlicht grün-verlogen, den Ukraine-Konflikt le­diglich als einen von symmetrischen, antagonisti­schen Großmächten dazustellen. Das sind sie nämlich in gar keiner Weise.

Jedenfalls frage ich mich, was der Herr Häf­ner als «Anthroposoph» in einflussreichen grünen Parlamentarier-Diensten wohl über die vergangenen Jahrzehnte getrie­ben haben mag, wenn er als direkt parlamen­tarischer Betei­ligter über etwas fassungslos ist, was sich ganz klar vorherse­hen lies, wenn man die Grü­nen und ihre amerikanischen Befehlsgeber lange ge­nug in diesem Trei­ben beobachtet hat, wie etwa Willy Wimmer. Der die berüchtigten grünen Kriegstrei­ber hier oder hier auf S. 141 lediglich als «Aussen­stelle der US-Demokraten» bezeichne­te, die der deutschen Friedenbewegung definitiv den Garaus machten (S. 148). Wimmer schrieb dort über diese grüne US-Dependence folgendes: „Die Grünen verfügten ... über eine so intensive Rückkopplung an die Demokratische Partei der Vereinigten Staaten, dass man sie sich eigentlich nur als amerikanische Dependance vorstellen konnte. Und sie haben ihren langfristigen Zweck über 20 Jahre hinweg letzt­lich erfüllt, indem sie sich gegen alle Beteuerungen als deutsche Kriegspartei beim völkerrechtswid­rigen Krieg gegen die Republik Jugoslawien im Frühjahr 1999 herausstellten. Das heißt, der Zau­berlehrling hat gezaubert, und das genau so, wie der Zauberer es wollte. Das sind Phänomene, die man heute auch in der Linkspartei feststellen kann; wo amerikanische Berater zuhauf eingesetzt werden, um Konzepte zu entwickeln, wie man die deutsche Gesellschaft neu strukturieren kann. Schweizer Käse ist nichts dagegen." Ähnlich äusserte sich Frau Dithfurth im Spiegel über grüne Kriegstreiber und deren enge Verbin­dung zur US-CIA. Die wusste demnach als direkt Beteiligte und damalige Bundesvorsitzende der Grünen ebenfalls Bescheid, wie die Dinge zwischen der CIA der USA und den deutschen Grü­nen so lau­fen. Willy Wimmer als Parlamentarier mit Fried­man und vielen anderen auch. Siehe Willy Wimmer dazu seit Jahren. Etwa mit seinem Artikel über den Rammbock Deutschland, und mit dem gemein­schaftlich mit Wolfgang Effenberger herausgegebe­nen Buch über die Wiederkehr der Hasardeure. Sowie mit vielen anderen regelmäßigen öffentlichen Stellungnah­men, - hier eine jüngere dazu vom Juli 2020, - in denen die Kon­tinuität der amerikani­schen Kriegsmaschinerie ge­genüber Russ­land und Deutschland seit Versailles beleuchtet wird. Und nur der anthro­posophisch-grüne Herr Häfner wusste das als Bundestags- und Europa-Abgeordneter der Grünen alles womöglich nicht? Seit Jahr­zehnten «zaubern» die deutschen Grünen da als Depen­dence der amerikanischen «Demokra­ten» bei den NA­TO-Kriegern und deren Kano­nenpolitik mit, um mit Willy Wimmer zu spre­chen. Stehen damit geradezu sprichwörtlich für Krieg und Verwüs­tung weltweit in anderen Ländern. Hatten aber als vermeintli­che «Anthropo­sophen» angeblich kei­ne Ahnung davon, daß die deutschen Grünen, der Jugoslawienbomber und Albright-Spezi Fischer, ebenso wie Merkel&Co nichts anderes sind als deutsche Stellvertreter-Kö­nige und Bellizisten der Vereinigten Staa­ten, um mich an Friedman anzu­lehnen? - Manchmal tut man sich mit dem Glauben an die Goetheanums-Predigten doch etwas schwer.

War das dem «anthroposophischen» Herrn Häfner alles nicht bekannt? Der fassungslos über die heutige Ukrainekrise Krokodilstränen herausdrückt, aber kein Wort über zweifelhafte grüne Kriegshelden wie Fischer und andere Kriegshetzer verliert, die wiederum erklär­termassen auf den Schultern von Albright und Fischer stehen wie Frau Baerbock. Und damit histo­risch die Linie der Verantwortlichkeiten doch unmissverständlich zeichnen, von denen der Herr Häf­ner offenbar gar nichts weiß. Jedenfalls im Vortrag nichts Erkennbares. - Klingt al­les sehr über­zeugend vom Herrn Häf­ner, wenn man als angebli­cher Anthroposoph die aller­wichtigsten ursächli­chen Din­ge weglässt, und dann mit der Sentimentalorgel seine histori­schen Wahrheiten pfeift. Wer aber mag schon der eigenen grünen Par­tei öffent­lich wehe tun?

Das ist sozusa­gen der Lack­mus-Test, wo dann die Frage doch sehr nahe liegt, ob man es hier über­haupt noch mit Anthroposo­phen zu tun hat, oder nicht eher mit grünen Interessenvertretern ganz an­derer Art. Und davon gibt es wie gesagt bei den Anthroposo­phen reich­lich genug. Immerhin kommt der Mann aus dem Herzen einer zutiefst NATO- und kriegsaffinen politischen Gruppierung, die sich durch eine derart hochverlogene Doppelmoral auszeichnet, daß sich die Parteipro­minenz öf­fentlich auch noch über die Folgen ihrer Kriegstreiberei und jene «Gold­stücke» freut, denen die ei­gene NATO vorher nach angezettelten Farbenrevolutionen und lügenbas­ierten Flächen-Bombarde­ments die Län­der ver­wüstet hat. Was wir jetzt als Lügen-Metamorphose in Permanenz mit Habeck und Baerbock wieder aufs neue präsentiert bekommen. Wo Flüchtlinge propagandistisch und bevöl­kerungspolitisch in­strumentalisiert werden, für deren massenhafte Flut man po­litisch an der Seite der amerikanischen Kriegsmaschine selbst viele Jahre lang energisch ge­sorgt hat. Es war spätes­tens seit Nuh­lands Maidan­putsch alles ziemlich vor­hersagbar, was in der Uk­raine und vor Ruß­lands Gren­zen vor­ging. Da sollte man schon et­was «hell­hörig» wer­den, wenn man dazu dann solche öffentlichen Goetheanums-Inszenierungen von Fas­sungslosigkeit über den Ukraine-Krieg durch grüne «Anthro­posophen» erlebt, die es allemal besser wissen müssten.

Man fragt sich inzwischen mit grosser Sorge, in welchem geistigen Tollhaus Steiners Bewegung bloss angekommen ist. Und ob, nachdem die Grünen erst der deutschen Friedensbewegung den Garaus machten, wie Willy Wimmer berichtet, auch den Anthroposophen mit Hilfe der Grünen definitiv der Garaus ge­macht werden soll? Es sieht seit Jahren vollkommen danach aus. Und läge auch ganz und gar in der Logik der amerikanistischen Sache. Wenn jetzt einer ihrer Spitzenver­treter als Deutscher öffentlich Mordaufrufe gegen einen russischen Präsidenten unterstützt, der aufs neue und mit allem Recht der Welt gegen die von Amerikas NATO unterstützten Nazi-Killer vor seiner eigenen Haustür vorgeht. Und der andere als grüner Interessenvertreter direkt aus dem Goe­theanum heraus kräftig die histori­schen Wahrheiten frisiert, und kein einziges Wort über derartige Kriegs­gründe Putins verliert, son­dern dort augenfällig grüne Parteipropaganda verbreitet und grüne Partei-Interessen direkt aus dem Goe­theanum vertreibt. Und das sind nur zwei von vielen anderen. Der Verdacht verdichtet sich seit Jahren von Tag zu Tag zunehmend, daß Steiners Anthroposophen inzwischen ebenso vernichtend effektiv direkt aus den USA gesteuert werden wie seit deren Beginn die deutschen Grünen und nachfolgend die Friedensbewegung.

Die Ukrainer wiederum, das muß man auch verstehen, scheinen sich vielfach noch Hoffnungen auf jene angebliche Freiheit des Westens zu machen, von der Steiner schon sagte, dass sie eine Illusion sei. Sie ahnen noch nicht, daß sie im Zuge einer Unterwanderung nur als Kanonenfutter dieser Wertegemeinschaft missbraucht werden, von der Steiner warnend betonte, daß der Amerikanismus und der Goetheanismus ganz unvereinbar seien. Was sogar bei seinen eigenen Leuten nicht immer gefruchtet hat, wie man sieht. Den Ukrainern blüht von dieser Wertegemeinschaft dasselbe, wie den Deutschen schon einmal und jetzt schon wieder, wie es Steiner in seinen Bemerkungen zum Kampf um den russischen Kulturkeim prognostizierte. Wo jetzt die ganze schöne politische Freiheit zusam­men mit dem freien Geistesleben den Globalmilliardären und einem eugenetischen Faschis­mus zum Fraß vorgeworfen wird. Zu deren eifrigsten totalitären Verfechtern in Deutschland die Grünen ge­hören. Was Wun­der also, wenn die verlogenen Stellungnahmen von prominenten grünen Anthropo­sophen so klingen, als kämen sie direkt aus einem grünen Parteistudio, wo man den Kom­mentatoren lediglich noch ein wenig Kreide zu fressen gab, damit die Propaganda in den Ohren von anthropo­sophischen Adres­saten nicht so tödlich giftig klingt, wie die grüne Parteiideologie in Wirklichkeit ist.

*

Die Verhaftung eines Anwalts aus dem Rainer Füllmich-Team wirf Fragen auf

*

Über Covid-Impfung, Herdenintelligenz und Herdenblödheit

*

Zum großen Gewinnspiel an der Saar

Wie Ralleyfahren im Sandkasten mit Sturzhelm – nur nicht so sicher. Apropos: Wo bleiben eigent­lich die Korrekturen der Schummeleien von der Bundestagswahl 2021? Hat der Herr Wahlleiter da­nach ein Sabbat-Jahr eingelegt?

*

Kanada-Update: Proteste dauern an, Trucker sind zurück, Trudeau ausgerechnet im Europaparlament brüskiert

*

Über post-politische Mandatsträger und kontrafaktisch verknotete Gedankengänge

*

Experte für Impfstoffsicherheit bei der EMA: Wir haben verschwiegen, dass eine Gruppenimmunität unmöglich war

*

Hermann Ploppa: Die ganze Welt steht geschlossen hinter der tapferen Ukraine und ist wild entschlossen, Putin den Garaus zu machen. Stimmt das?

*

OPEC warnt EU vor einem Verbot russischer Öleinfuhren

*

Schockierendes Material auf Hunter Bidens Laptop gefunden

*

Neuer Rekord bei SARS-CoV-2-Fällen und Todesfällen: 93 % der COVID-19-Fälle in Neuseeland sind vollständig geimpft

*

British Medical Journal: Die Korruption der Medizin durch Pharmakonzerne

Ergänzung. Die Erfindung der Dunkelziffer: Karl UNlauterbach ist nicht mehr tragbar

Weitere Ergänzung: Zwei Drittel der Corona-Patienten nicht wegen Corona in Behandlung

Weitere Ergänzung: Das Ende der Pandemie ist nicht erwünscht. Polit-Shitstorm gegen Baden-Württembergs Sozialminister

Ergänzung: Wieler / Lauterbach und die Lage in Südkorea

Es liegt vielleicht an der sehr erfolgreichen und einmaligen deutschen Sonderbegabten - Offensive, wie sie ebenso hier, hier, hier und hier und hier noch einmal überblicksartig dokumentiert wird, die inzwischen auch die Spitze der derzeiti­gen Ge­sundheits-Politik erreicht hat. Oder liegt es eher am Schwab, daß der Lauterbach die Finger nicht von der Eugenetik lassen kann? Denn medizinisch ist da ja nichts mehr mit der Impfung zu retten, wie sogar Herr Bourla von Pfizer meint. Aber Herr Lauterbach glaubt vielleich gar mit anderen (laut Todd Callender hier Std. 3:14 ff), dass da eugen­tisch noch was geht. - Ich weiß es nicht. Das logi­sche Denkvermögen des Herrn Gesundheitsminis­ter ist je­denfall nachweislich schwer beschädigt. Fragt sich: Warum? Vielleicht ein überzeugtes Op­fer der eigenen Kampagne? Und irgend jemand drückt dann immer im passenden Moment auf den Zombie-Knopf? Was dann vielleicht auch für andere gilt, die entsprechend präpariert sind?

Ich gebe zu, das klingt bislang noch etwas dystopisch. Wenn man sich allerdings Todd Callender im Coro­na-Ausschuß Nr. 97 ab Stunde 3:14 anhört, dann wird manches auf eugenetischem Wege mög­lich, was bislang noch undenkbar schien. Das erklärt vielleicht auch, warum so viel sonderbe­gabte junge rotgrü­ne Weltretter so heiß auf die Impfung sind, und die eugenetische Pflichtbehand­lung für alle ein­fordern. Wie auch die junge Eugenetikerin und pharmaverbundene Frau Buyx, bei der es als eugenetischer Meister-Ethikerin ja auch mit dem logischen Denken so ausufernd klemmt. - Nun, mit etwas eugentischer Technik und Ethik erledigt sich das Problem mit der Demokratie und des freien Denkens künftig von selbst. Die Parla­mente wer­den dann einfach digital von der Zentrale di­rekt über das Hirn der Abge­ordneten gesteu­ert, und die­ses System sorgt auf diese Weise für seinen permanenten demokrati­schen und ethischen Selbsterhalt, weil ja alle begeistert zu­gestimmt haben. Am Ende sogar die Wähler. Den Rest behandelt man dann mit anderen Steuerim­pulsen, wie Herr Callendar berichtet. Das wäre wohl Schwabs Traum von der maschinenverschmol­zenen und ethik­basierten Demokratie. - Und alle sind glücklich. Frau Merkel bestimmt auch.

*

Corona: An oder mit oder gar nicht? Die „Schwurbler“ hatten recht

*

Pfizer-Chef über mRNA-Technologie: Kaum Erfahrung, bis heute kein einziges Produkt

*

Russische Pranker entlocken dem britischen Verteidigungsminister Geheimnisse

Ergänzung: Die russischen Pranker verraten, wie das Gespräch mit Verteidigungsminister Wallace möglich wurde

*

Rückschlag für die USA: Indien und China rücken unter dem Druck des Westens zusammen

*

Thierry Meyssan über die Rede von Emmanuel Macron zur Ukraine-Krise

*

Broeckers: Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 8

*

Klaus Schwab über die genetische Manipulation der Menschen in der vierten industriellen Revolution

*

Beflissene Anpassung und kritischer Widerstand anthroposophischer Ärzte in der Corona-Krise – Eine Kontroverse

Ergänzung: Impfchampion Dänemark verzeichnet mehr Todesfälle durch Covid als je zuvor

Ergänzung: UK-Desaster: 92 Prozent der Covid-Toten geimpft

*

Corona-Ausschuss Nr. 97

Interessanter Einspieler zu Beginn: Wenn Lebensversicherungen bei Corona – Impfung im Todes­fall nicht zahlen. (Frankreich und USA) Siehe dazu auch ein analoges Verfahren beim ADAC, wor­auf vor Wochen schon hingewiesen wurde: Bei Massenzwangsimpfung mit Todesfolge wird beim ADAC nicht gezahlt- „Die Unfallversicherung leistet nicht bei folgenden Unfällen … Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen“

Im Ausschuß berichtet ab Minute 08 eine deutsche Bestattungsunternehmerin über die starke Zu­nahme von Todesfällen nach Impfung.

*

Firma von Hunter Biden an den Biowaffen-Forschungen des Pentagon in der Ukraine beteiligt

*

Nachruf auf eine Aussenministerin des Todes

Hier ein anderer

*

Deutsche Waffen wieder in den Händen von Nazi-Schlächtern. Von Rainer Rupp

*

Wenn der Covid-Impfstoff stirbt

Ergänzung: Tod nach COVID-19-Impfung: Auch im Vereinigten Königreich bricht die Einheitsfront der Nebenwirkungs-Leugner

Weitere Ergänzung: Von gesellschaftlichem Ausschuss und der Flucht nach vorne: MDR-Bericht über COVID-19-“Impfschäden”

Ergänzung: Wenn Lauterbachs Katastrophen-Szenario zusammenbricht

Ergänzung: Britische Regierung: 92 Prozent der Covid-Toten geimpft

*

Gates, Fauci und Daszak in Strafanzeigen des Völkermords angeklagt

*

Kardiologe: „Wenn das Ziel des Impfstoffs darin besteht, die Weltbevölkerung auszudünnen, dann erfüllt er seinen Zweck“

*

Impf-Nebenwirkungen: „Mindestens von über 45.000 Toten ausgehen“

Ex-Präsident des Landeskriminalamtes Thüringen spricht Klartext

Ergänzung dazu hier

Und hier

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 7

*

Die Privatisierung der Weltpolitik

*

Wenn Top-Immunologen die Impfpflicht zerpflücken

*

Obwohl 83,1% geimpft sind, steigt in Israel die Infektionsrate auf höchsten Stand seit einem Monat

*

Im Würgegriff der Kleptokraten

Ergänzung: Hunter now the Hunted – Die Korruption des Biden-Clans kommt in ausgewählten Teilen ans Tageslicht

*

Bundesverfassungsgericht schafft Vertretung aller Fraktionen im Bundestagspräsidium ab

*

"Je suis Willem!“ Über die Verhaftung der freien Presse

*

Der erste Streich – eine kleine Psychologie der Kriegseröffnung

*

False Flags im Ukraine-Krieg

*

Ein wichtiges Dokument: Äußerungen von Außenminister Sergej Lawrow und Antworten auf Fragen

Ergänzung: Der Westen benutzt die Ukraine, um seine Herrschaft über die Welt zu bewahren

Ergänzung aus China

*

Russland akzeptiert keine Dollar und Euro mehr für Energielieferungen an den Westen

*

Indiens Loyalität zu den USA wird auf die Probe gestellt

*

Neue Details über das US-Biowaffenprogramm in der Ukraine

*

Zum Thema US-Kriegsverbrechen und Mord unter Freunden

Über den Schurkenstaat USA

*

Wie die USA den Europakonflikt auf China ausweiten

*

Markus Fiedler: Gene-Drive, Bevölkerungskontrolle, Klaus Schwab und Bill Gates

Warum Transhumanismus und nationalsozialistisches Manifest das gleiche meinen. - Über Be- und Entvölkerungskontrolle und ukrainische Biowaffenlabore der USA.

Beim Lauterbach und den Rot-Grünen weiß man angesichts solcher Untersuchungen nicht recht, ob sie selbst schon erfolgreich gehackt sind, oder ob sie nur andere hacken wollen. Das sagt Fiedler al­lerdings nicht. Ist auch meinerseits nur ironisierend gemeint. Aber die Realität ist eben in vielen Fällen auch schon viel weiter als die Satire. Und mancher angebliche Philanthrop ist in Wirklichkeit als menschliches Monstrum in seiner bösartigen Entwicklung schon meilenweit über Dracula und Frankenstein hinaus.

Es leuchtet auch ein, warum Rudolf Steiner immer wieder davon sprach, daß die Menschheit an der Erde nicht mehr viel Freude haben werde. Und damit meinte er nicht etwa den Klimawandel als Verursacher. Man kann sich, wenn das so weiter geht mit diesen menschlichen Mega-Monstren, auch sehr gut vorstellen, daß die Menschenfrauen schon sehr viel früher komplett unfruchtbar wer­den als erst in etlichen Jahrtausenden, wie es Steiner mehrfach prognostizierte. Das kann bereits in wenigen Jahrhunderten geschehen sein. Dann allerdings ohne daß die Menschheit die notwendigen spiri­tuellen Entwicklungsziele erreicht haben wird, wo das angemessen wäre. Allgegenwärtige poli­tische Wahr­heitsfriseure wie­derum, die heute zuhauf auch die anthroposophische Bewegung bevöl­kern und zerlegen, sind genau die richti­gen, um die notwendige spirituelle Entwicklung zu verhin­dern, wie Stei­ner in GA-196, S. 89 ff, (alternativ hier) ausführt. Von der gegenauflärerischen Lü­genkultur des Westens sind Steiners eige­ne Leute inzwi­schen in weiten Teil ebenso zersetzt und ge­schreddert wie zahllose andere Bereiche des politischen und kulturell-geistigen Lebens. Zumal dann, wenn sie sich als Anthroposophen auch noch bei den Rot-Grünen und analogen Faschisten engagieren. Mit der Folge, daß sie dann die jeweilige kollek­tivistisch-totalitäre Parteiideologie de facto zum An­throposophenprogramm erklären, und auf diesem Wege nicht Anthropo­sophen und Aufklärer, sondern Orwellianer und Lügenpropheten heranziehen. Während sie die Aufklärer hin­auswerfen, und ihr eigenes Projekt verraten, wie auch hier, hier, und hier zu lesen ist.

*

Röper am 22.03.22 aus der Ukraine

*

Uni-Pathologe klagt: Sehr hohe Dunkelziffer bei Impftoten

«„Personen, die überraschend und kurz nach der Impfung versterben, zeigen bei unseren Untersu­chungen in 30 Prozent einen direkten Impfzusammenhang.“ Diese Worte rütteln auf. Umso mehr, weil sie von Peter Schirmacher stammen, der nicht nur Direktor der Universitäts-Pathologie in Hei­delberg, sondern seit 2012 Mitglied der Leopoldina, der Nationalen Akademie der Wissenschaften, ist.»

*

Die Booster Mauer niederreissen

«Weil Deutschland traditionell das irrste Land der Welt sein muß, ist man da schon zwei Schritte weiter: „Wir haben die Lehren aus der Corona-Pandemie und der anfänglichen Impfstoffknappheit gezogen“, tönt der sogenannte „Bundesklimaminister“ Robert Habeck und meint neue Verträge mit Spritzflüssigkeitenherstellern, die bis 2029 laufen sollen. Geschlossen werden sollen die Pakte mit BioNTech, der „Bietergemeinschaft“ CureVac/GSK, Wacker/CordenPharma sowie den Konzernen Celonic und IDT. „Neben der Bereithaltung von Produktionskapazitäten umfassen die Verträge auch Vereinbarungen zur Herstellung und Lieferung von Impfstoffen an die Bundesregierung.“ Also praktisch: nichts. Und dafür zahlen wir: fast dreitausend Millionen Euro. Damit „wird“ zumin­dest „kalkuliert“; rechnen wir mal lieber mit dem Fünffachen. Für, wie gesagt, die „Bereithaltung von Produktionskapazitäten“. Das heißt: wenn wir nicht zahlen, räumen die ihre Reagensgläser in den Keller.

Na gut, irgendwie muß die „deutsche Wirtschaft“ ja den stetig zurückgehenden Bierkonsum kom­pensieren. Ungespritzte Bühnenkünstler, die seit zwei Jahren und sicher noch länger